Neue Idee zur Situation von Nol van Schaik

Nol van Schaik hatte vor kurzem einen netten Gedanken auf seinem Facebook-Profil aufgeschrieben:

Ein Mitarbeiter eines Coffeeshops lässt einen (ausländischen) Kunden ohne Wietpas in den Shop, weil er nach dem Prinzip handelt, niemandem zu diskriminieren. Daraufhin feuert der Shopbetreiber seinen Mitarbeiter, weil dieser sein Existenz durch eine drohende Schliessung aufs Spiel setzt. Gegen diese Kündigung klagt dann der Ex-Mitarbeiter.

Nun müsste ein Gericht entscheiden, ob der Mitarbeiter dazu gezwungen werden kann, andere zu diskriminieren.

Das wäre wohl ein ziemlich nettes Schlachtfeld für die Anwälte und dürfte dem Richter zeigen, wie unsinnig das ganze neue System ist.

Vielleicht geht ein mutiger Shopbetreiber / Mitarbeiter ja diesen Weg.

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • GabaGabaHey

    Oder noch ne Online-Petition in Richtung Legalisierung. Wie war das, 50.000 Unterstützer in 4 Wochen und es muss ne Anhöhrung geben. Vielleicht sollte man so lange nerven, bis die Politiker die Segel streichen.

  • Jenz

    Das versuchen „wir“ doch schon seit den 60’er Jahren des letzten Jahrtausend…
    Es gab Vorschläge, Petitionen, Klagen, Demonstrationen und jetzt zuletzt die
    tolle Bürgerbefragung in DE…Gebracht hat’s was? NIX!

  • Pingback: Nol van Schaik: Übernehmt die VVD! « Kein Wietpas!()

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen