Auftakt der Bustour

Ob das ein gutes Omen war? Die Sonne hat sich gestern von der besten Seite gezeigt, als in Maastricht die Anti-Wietpas-Bustour gestartet wurde. Die Aktion ist eine Zusammenarbeit von über 150 Coffeeshops und der SP (Socialistische Partij).

Ziel der Kampagne: Die Abschaffung des Wietpas. Moderiert wurde die gestrige Veranstaltung von niemand geringem als Marc Josemans.

Marc Josemans mit Lea Bouwmeester (PvdA)
mit freundlicher Genehmigung von coffeeshopnieuws.nl

 

Erstaunlich fand ich, dass sich auch Politiker anderer Parteien auf die Bühne gestellt haben um ihre Meinung zum Wietpas kund zu tun. Für mich ein schönes Indiz dafür, dass es hier eher um die Sache an sich geht, als bloß um eine Partei und deren Wahlkampf. Daran könnten sich deutsche Politiker mal ein Beispiel nehmen!

Sehr schön auch das Flugzeug mit Banner, welches die Aktion aus der Luft unterstützt hat.

Jetzt dürfte wohl jeder in Maastricht Bescheid wissen
mit freundlicher Genehmigung von coffeeshopnieuws.nl

 

Ich wäre selbst gerne vor Ort gewesen und hätte ein paar Bilder geschossen, hatte aber leider nicht die Zeit gehabt (und Maastricht ist auch ein ganz schönes Stückchen entfernt) aber die Tour geht ja noch ein paar Tage und ich werde versuchen einen Termin zu besuchen.

Für alle, die es ebenfalls tun wollen, könnt ihr hier sehen, wann wo Aktionen sind.

Zuletzt möchte ich mich nochmals bei Peter Lunk (Facebook/twitter) von coffeeshopnieuws.nl für die Erlaubnis, das Bildmaterial zu verwenden, bedanken. Weitere Bilder findet ihr auf deren Facebook-Profil (und heute sollen im Laufe des Tages weitere folgen)

Wietpas? Nee! Stem SP!

 

 

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)

  • KifferJan

    Das mit dem Flugzeug und dem Banner ist ja genial :-) Wenn das nicht noch mehr Stimmen für die SP gibt, weiß ich es nicht.

    So was würde die deutsche Politik nicht auf die Beine bekommen, oder doch?
    Ich sehe es schon bildlich vor mir:

    Für die Zukunft der Banker Boni und des Euro. Wählt Königin Merkel und die CDU ;-)

  • hgfretz

    Hahaha „Königin Merkel“ lol. Seit wann werden Monarchen gewählt? Wie sieht es eigentlich mit einer aktuellen Prognose aus?

    • Die Zahlen schwanken stark, je nach Umfrage. Aber die SP liegt in der Regel vorn!

  • Anonymous

    Marc sollte in die Politik gehen. Irgendwie was europäisches, damit ich ihn auch wählen kann.
    liebe grüße

    • Politik korrumpiert.

  • KifferJan

    Für alle Interessierten: Hier gibt es eine Übersicht über verschiedene Wahlumfragen in den Niederlanden.

    http://nlkiest.nl/peilingen/#undefined

    Rechts neben den „Kuchen“ können die verschiedenen Institute ausgewählt werden.
    Die SP lässt leicht federn, ist aber immer noch vorn.

    Interessant finde ich immer die Umfrage von „Politieke Barometer“, Die fällt total aus der Reihe. Hier ist die VVD seit Monaten immer vor der SP, aktuell mit 35 Sitzen, SP mit 29 Sitzen. Ich vermute, hier wird eher in konservativen Kreisen gefragt. Oder was sagst Du dazu mobo?

    Ich denke, es wird ein spannendes „Kopf an Kopf Rennen“ zwischen der VVD und der SP.
    Hoffen wir mal, das die SP gewinnt.

    Wir dürfen ja leider nicht mitwählen :-(

    • Revil O

      Nee, leider dürfen wir das nicht. :(
      Das erste mal würde ich gerne wählen und vorallen auch überzeugt.
      Auf alle Fälle können wir aber allen Betroffenen vor Ort fest die Daumen drücken!!!

    • Ich habe keinerlei Ahnung, wie die Befragungen stattfinden.
      In Deutschland werden Umfragen oft AUSSCHLIESSLICH via Festnetz gemacht, was meiner Meinung nach zu einem verzerrtem Ergebnis führt. Ich zum Beispiel habe kein Festnetz (wer braucht sowas schon?? ) aber gehe grundsätzlich IMMER wählen. Also würde ich so in keiner Statisktik auftauchen, weil ich für die Statikstiker gar nicht zu erreichen bin. Also werden prinzipiell mehr alte, rückständige Menschen gefragt, also halt die Konservativen. Auf der anderen Seite kann man ebenso den Internetumfragen nicht trauen, da ja alle Internetlosen nicht berücksichtigt werden können…
      Wie es im Endeffekt ausgehen wird, werden wir nach der Wahl sehen. Da aber sowohl die SP als auch die PvdA Wietpas-Gegner sind, sieht es endlich mal wieder etwas rosiger aus, den beide Parteien werden mit Sicherheit eine Menge Sitze bekommen… Ich hoffe, der Wietpas wird somit ein kleiner Schluckauf der Geschichte bleiben…

      • Anonymous

        du hast kein Festnetz wie cool. Ich auch nicht, ist nur nervig. Ich dachte schon, ich bin der einzige. Wirst du auch beschimpft :-). Eh Alda, kauf dir ma nen Telefon, ans Handy gehste ja nie ran. Telefonieren ist was für den Notfall :-)

        • In der Regel gehe ich schon ans Telefon. Alleine schon aus beruflichen Gründen…

  • Mal so am Rande: Lea würde ich auch gerne wählen… :-P

  • Ich habe noch ein Video zu der Veranstaltung gefunden.
    Für den ein oder anderen ist es vieleicht ganz interessant.

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen