Hoes schliesst Cafe

Onno Hoes, Bürgermeister von Maastricht hat gestern das Cafe „To The Point“ für eine unbestimmte Zeit geschlossen.
Laut der Gemeinde hätte das Cafe den Eindruck erweckt es sein ein Coffeeshop. Dort seien Softdrugs sowohl verkauft als auch gebraucht worden.
Aus Protest wurden die Fenster des Gebäudes mit Anti-Hoes – Parolen „beschriftet“.

Das „To The Point“ ist KEIN Coffeeshop! Aber es war eines von den „normalen“ Cafes, die die Gunst der Stunde ergriffen hatten… ;-)
Auf quasi genau diese „Tour“ (Overlast in fast allen Kneipen/Cafes) wurde damals die Duldung „erzwungen“.

hanfgleichstellen

Ich kann es nicht mehr sehen/lesen/hören mit welcher Ignoranz unsere Politik die guten Gründe für einen konsequenten Wandel in der Drogen- und Genussmittelpräventionspolitik ignoriert.
Ebenso wenig konnte ich noch weiter mit ansehen, das solche Menschen wie ich nicht in die Öffentlichkeit gehen und den Finger in die Wunde legen - auch wenn, oder gerade weil, das mit negativen Folgen belegt sein kann.
Macht mit! Werdet wenigstens Sponsor im DHV o.ä.!
  • Find ich gut, dass es sowas wieder gibt. Hätte ich dass mal gewusst, hätte ich dem To the Point einen Besuch abgestattet. Irgndwie sagt mir der Name auch was. Dran vorebigekommen bin ich sicher mal. Gibt es Fotos?

    • Basjoe

      Kannst Du in Streetview anschauen, Grote Gracht 20

      • Danke! Gute Idee – In NL geht ja überall Streetview.

  • Mary

    Das Problem für Hoes ist, dass der Betreiber des Cafes keine Lizenz braucht, um an der nächsten Ecke ein anderes Cafe aufzumachen. und demnächst werden viele Cafes und Kneipen wieder „Hausdealer“ haben, die wie in den 70 er Jahren aus ihren Beuteln weed verkaufen. Der Verkauf an Ausländer lässt sich nicht stoppen. Nur die Steuereinnahmen werden flöten gehen. Und während Hoes mit der Kontrolle der Coffeeshops beschäftigt ist, wir das Weed eben woanders verkauft. Dummheit muss eben bestraft werden.

    • Lash LaRue

      Dummheit muss nicht bestraft werden,Dummheit bestraft sich selbst.

    • anon

      Könnte man das in Deutschland auch so machen ?

  • dope

    was sind denn softdrugs?

    • Josh

      Sowas ähnliches wie der Kaffee aus dem Coffeeshops ;)

  • Josh

    Irgendwie würden mir solche Cafes ausserhalb von Holland besser gefallen ;)

    OMG ein Cafe von 1000 Dealern Hoes ist ja fleissig ;)

    • Basjoe

      Also zumindest in teilen Berlins sind mir solche Cafes bekannt. ;)

      • bongraucher

        köln wäre das mal gut!

      • jdg

        wo denn?wär schön zu wissen als neuberliner,hab noch keine gesehn…vorn paar jahren gabs welche, die ich kannte, die ham aber dichtgemacht

      • Aus Berlin kenn ich das auch – Bermuda-Dreieck im Wedding – zumindest so von 1999 – 2002 als ich da gelebt hab.

      • wersfindet….

        im regierungsviertel, nähe regierungsviertel, gibts 3-4 läden, soweit mir bekannt ist………

    • Basjoe

      @ jdg

      die mir bekannten kann ich aktuell auch nicht bestätigen, da ich mittlerweile schon 5 jahre kein bärliner mehr bin ;), damals gabs aufjedenfall einige bars, cafes, kneipen, teehäuser die einem NL-CS in nix nachstanden.

  • jdg

    vor nem monat hat er wohl schonmal eins geschlossen laut dichtbij-Artikel, das müsste ja eigentlich bedeuten, dass es noch möglich ist als buitenlander coffeeshopähnliche atmosphäre zu geniessen, wenn man weiß wo. Das sind bestimmt nicht die einzigen beiden.

    http://www.dichtbij.nl/maastricht/regionaal-nieuws/artikel/2599925/cafeeigenaar-bedankt-burgemeester-hoes-voor-gedwongen-sluiting.aspx

    • Basjoe

      Soll der Onno doch gleich alle Maastrichter Cafes schliessen, der Mann hat wohl keine dringenderen Probleme.
      Wenn ich alleine schon die gefundene Menge lesen muss ich schmunzeln, nichtmal 100g und dafür 6 monate Laden dicht, das doch mal verhältnismässig…*ironie

      • Sebastian

        Wenn umgekehrt, in einem Coffeeshop zB. eine Kiste Bier steht, ist das leider auch Anlaß für ähnliche Sanktionen.

      • Hunter S Thomson

        Naja, wenn ich den Artikel richtig interpretiere, ist auch 1,1,g harddrug gefunden worden. Dafür wanderst Du unter Umständen in D`land für ein Jahr in den Bau…

      • Sebastian

        Können möglicherweise auch 1.1 g Haschöl gewesen sein .

      • bongraucher

        1,1,g harddrug gefunden worden. Dafür wanderst Du unter Umständen in D`land für ein Jahr in den Bau…wo denn schick mir mal einen link der dafür in den bau musst!(musste)auser er hat bewährung wegen btmg!

      • gkhglk

        aber für 100 g softdrug wandert man in de in knast

      • bongraucher

        aber für 100 g softdrug wandert man in de in knast!ja das stimmt aber nur in bayern!hier in nrw auch nicht!bei schlechten gras kommst du noch nicht mal auf die nicht gering menge! wenn das gras um die 7 protzent thc hat!sonst ist es bei 100g auch nur eine geldstrafe!

      • gkhghglk

        ja ich weiss aber wenn das gras 20% hat gibt es schon probleme

      • bongraucher

        das stimmt mit den 20 %!dann haste 1jahr mindesstrafe die zur bewährung ausgesetzt wird meistens so!(strafmaß 1-10 oder 15 jahre)(minderschwerfall 3 monate bis 5jahre)ich kenne das btmg!

  • Hunter S Thomson

    http://www.tarneden-inhestern.de/Betaeubungsmittelgesetz-BtMG–Die-Straftaten.html#anc2

    1,5g ist eine nicht geringfügige Menge (für Ersttäter) bei Wiederholungstätern reicht weniger.
    Nun meint der Gesetzgeber zwar „reinen Wirkstoff“ aber verklicker das mal dem Königlich Bayrischen Amtsgericht…

    • Anonymous

      Dabei ist zu berücksichtigen, dass die beschlagnahmte Menge Drogen (z.B. Heroin, Kokain oder Haschisch) nicht gleichgesetzt werden darf mit der eben bezeichneten so genannten „nicht geringen Menge“. Denn die beschlagnahmten Drogen enthalten regelmäßig nur anteilig den eigentlichen Wirkstoff (z.B. Heroinhydrochlorid). Heroin enthält in der Straßenverkaufsqualität näherungsweise 5 % Heroinhydrochlorid. Wird also ein so genannter „5er Beutel“ beschlagnahmt, sind zwar fünf Gramm Heroin beschlagnahmt. Bei einem Wirkstoffgehalt von 5 % Heroinhydrochlorid ist die nicht geringe Menge dabei jedoch bei weitem nicht erreicht. Gewissheit über den genauen Wirkstoffgehalt ergibt dann die labortechnische Untersuchung der beschlagnahmten Betäubungsmittel, die in diesen Strafverfahren regelmäßig durchgeführt wird.
      also stimmt das mit dem knast nicht!

      • gkhghglk

        ja allerdings bedeutet es nicht dass du für 1 g heroin nicht 1 jahr kiregen kannst auch mit nur 10% reinheit,es bedeutet nur dass ab der nicht geringen menge eine MINDESTfreiheitsstrafe von 1 jahr besteht.Aber rein theoretisch kannst du auch für 0,1 bis 5 jahre in knast kommen

  • Hunter S Thomson

    weißt Du was da gefunden worden ist?
    Nö, also ist Deine Aussage irrelevant.Außerdem wünsche ich Dir , wie oben erwähnt, viel Spaß, wenn Du das den Jungs von Grün Weiß Aachen oder dem Richter Deines Vertrauens erklärst….

  • Mary

    Es wird jetzt sicher auch in Venlo in vielen normalen Cafes und Kneipen wiet verkauft. Das Reflex (Rockcafe) in Venlo haben sie ja deshalb auch vor einigen Monaten geschlossen. Von einem anderen Cafe weiss ich auch, dass dort wiet verkauft wird. Finde ich als Übergangslösung besser als auf der Strasse bei diesen komischen Figuren zu kaufen.

  • TRUE

    Ein wirklich unglaubliche Energieleistung von hanfgleichstellen. Großartige Berichte und
    tolle Arbeit.

    Grosses Lob

    Vielen Dank dafür!

  • Anonymous

    solche cafes und konnektions gibts in jeder groesseren stadt..nur passen die auf das so knalltueten wie ihr das das nicht mitbekommt…wenn jemand sowas lange betreiben will muss er gut aufpassen mit wem,ist logisch oder…

    • Mary

      „Knalltüten“ wie wir haben auch sicherlich größtenteils Connections in Doofland. Nur die mittelmäßige bis schlechte Qualität ist nicht unser Ding. Leute, die sich die Mühe machen, nach NL zu fahren, wollen was richtig gutes zu rauchen.

      • Anonymous

        naja du als ex oase und nimwegenkundin willst mal wieder den unterschied zwischen qualität und schrott erklären wo du doch immer nur schrott rauchst,und wenn du konnektions hättest würdest du irgendwo rauchen und hier nicht seit tagen schwachsinn posten und zu hoffen irgend ne shopinfo zu bekommen,ja brixed mary du bist die grösste knalltüte hier…

      • Mary

        Ich war nie im Roots/Oase. und würde in solche Läden auch nicht reingehen und das obwohl ich direkt an der Grenze wohne. Aber da ich marokkanische Freunde habe und schon das Beste vom Besten geraucht habe, bin ich sehr anspruchsvoll. Ich denke mal das Du (Anonym) nicht wirklich weisst, was richtig gut ist., denn außer Beleidigungen, hast Du ja inhaltlich eher wenig zu bieten. Zu rauchen habe ich übrigens immer was. Keine Sorge.

    • mhm

      die dinger heißen connections wenn überhaupt

  • Micha

    War jemand von euch die letzten tage in nijmegen und weiss wie die situation dort wirklich aussieht?

    • 12-Occupy

      Die Situation in Nimwegen ist folgende:

      Die besten CS verkaufen nur noch an Holländer, die nicht ganz so guten CS verkaufen noch an alle, bis der Laden dicht gemacht wird.

      A B E R : In viele Bars/Cafes gilt die selbe Regelung wie in den 60ern in Amsterdam !
      Es ist immer einer da, der was verkauft und du darfst da auch Rauchen.
      Falls der Laden geschlossen wird, wird am nächsten Tag ein neuer Laden aufgemacht !
      „Jenz“ hat mal die Adresse von einer „Lounge“ in Nimwegen gepostet, da kannst Du immer was bekommen.

      @Jenz: Du hast doch noch die Visitenkarte in Deinem Portemonnaie, poste bitte noch mal die Adresse.
      @AntonioPeri: Du hast bedauert, dass die wilden 60er nicht mehr zurückkommen können. Zum Glück hast Du Unrecht gehabt ;) . (Nimm das bitte nicht persönlich, ich mag Deine Einstellung wirklich sehr gern).

      Das sollten wir unterstützen: Also ab in den Westen, rein in die Läden und rauchen bis der Arzt kommt (nehmt euch einen Beutel Knaster mit, so als Alibi, das Zeug darf man in NL überall rauchen).

      !!! WIR HABEN DIE MACHT !!!

      MBU

      • Jenz

        Lounge Café Gotcha
        Van Welderenstraat 77
        Nijmegen

        • Wenn die Adresse nicht schon seit dem letzten Jahr kursieren würde… würde ich sie direkt entfernen.
          Von den illegalen Cafés, Restaurants, Eisdealen will ganz sicher NIEMAND hier genannt werden – da brauche ich nicht anzurufen… ;-)
          So Kommentare wie:
          „Shops sind alle zu – ABER es gibt alternativen – nicht nur die Drugrunner… “ das ist genug!

      • Jenz

        Das ist ein ganz normales Cafe…Hab ein Werbefeuerzeug bekommen, ganz offiziell….Es wurde auch nicht dazu gesagt, das man da was kaufen kann…Kann ich auch weder bestätigen noch dementieren denn ich war da noch nie. Anrufen brauchst Du da sicher nicht denn selbst WENN es ein illegaler Shop sein SOLLTE werden sie das wohl kaum am Tel. bestätigen.

  • Josh

    Hier konnte man wohl in einem Restaurant Drugs (was auch immer) bestellen und abholen. In Almelo wird der Restaurant nun geschlossen nach beschluss von Bürgermeister Jon Hermans von Almelo.

    WTF was geht in Holland ab?

    http://www.rtvoost.nl/nieuws/default.aspx?nid=156471

    • Hmmm…
      Was auch immer… bitte erst ganz verstehen und dann aufregen ;-)
      Fakt ist: der Bürgermeister will schliessen darf aber nicht. Darum geht er in die nächste Instanz.
      Also keine Panik – Rechtsstaatlichkeit für alle.

      • Josh

        Ach das Schliessen fand ich jetzt weniger Aufregend ;)

        Die Tatsache der Illegale Shops als Cafe oder Restaurant etc. finde ich krass ;)

    • 12-Occupy

      !!! Die 60er sind zurück !!!

  • Derda

    war gerade drüben, habe einfach nicht mehr dran gedacht….. 4 läden haben mir nichts gegeben als nicht Holländer und einer war so nett mit mir rauszukommen und mir was zu geben ;) also momentan eher schlecht :(

  • Micha

    Danke!! Viele drugrunners?

  • Anonymous

    Ich habe vor einigen Jahren in Maastricht in einer Eisdiele bestes Wiet angeboten bekommen, obwohl es noch Coffeshops gab.

  • Daniel

    Wenn ich hier so den einen oder anderen „knallköpfigen“ Post lese fällt mir ein Spruch von meinem Opa ein:
    Wenn man nix gutes zu sagen hat, muss man halt mal das Maul halten!

    • Menderezzz

      Ja genau….halts maul:-)

  • Marcel

    Was hier wieder abgeht^^….

  • Marcel
    • Völlig Ernst – ich war am überlegen nen Artikel draus zu machen – ist nämlich in 2 Tagen die 2te Meldung das an ganz neuen Orten die Planung steht NEUE Shops auf zu machen…

      • Marcel

        Ich werd aus den Holländern echt nicht mehr schlau^^ Hüh – Hott – alles Käse….

        • Die Niederländer versuchen den Belgiern im politischen und gesellschaftlichem Wahnsinn den Rang abzulaufen… Wird ihnen aber nie gelingen… ;-) Mit 3 Sprachen und der romanischen und germanischen Kultur in einem Staat lässt sich „Chaos“ noch viel effezienter betreiben…
          Diese Länder sind ganz nah an Deutschland – die politische Kultur ist aber wirklich mit deutscher Sichtweise nicht zu verstehen. Ich habe 2 Jahre in B leben müssen um überhaupt zu verstehen was ich versuchen muss zu verstehen… Noch 2 Jahre später fällt es mir endlich leicht, die deutsche Sichtweise abzulegen und dieses ganze HickHack der BeNeLux-Länder als völlig „normal“ zu betrachten.
          Die Deutschen durften/mussten nach 45 eine ganz neue politische Kultur entwickeln und haben dadurch eine der modernsten Weltweit. Die BeNeLux-Staaten „dümpeln“ seit Jahrhunderten in ihrer Neutralität so vor sich hin und haben sich nie mal „von Grund auf“ reformiert…

      • bongraucher

        mach doch einen Artikel drauß!viele können das nicht lesen!und googleübersetzer ist doch für den popo!

      • Basjoe

        Ist da der Pier in Scheveningen gemeint? Wenn ja, daumen hoch, würde die Region um Den Haag nochmal interessanter machen.

      • bongraucher

        ja cool!gut arbeit die ihr macht!danke

      • Jenz

        @hanfgeleichstellen

        Die Belgier haben aber nach wie vor die Nase vorn in dem Rennen..:-(
        Bei denen hat der Wahnsin System.

        http://blog.fefe.de/?ts=ae11f626

    • Ist doch ne coole Location – total geil über dem Meer von allen Seiten vom Wasser umgeben high werden… träum…

      • Marcel

        wenn die das machen, wird es sicher gut besucht sein (vorrausgesetzt Buitenlander dürfen da rein!?) – Aber da sind die Touris dann wieder gut für.

  • anon

    ich brauche news, hab grad pause :-/

    • Marcel

      passiert aber grad nix^^

      • anon

        wollt eig nach arnhem aber wieder 3 stunden im auto sitzen :-( und hier bekommste nur brix da rauch ich lueber gar nicht und das am wochenende ich koennt heulen

    • Schau doch mal bei mir rein: http://antonioperi.wordpress.com/ dann liest DU mal was sich in anderen europäischen und anderen Ländern so tut. Falls Du Mangel an News hast, da gibt’s auch täglich was neues.

      • anon

        deinen blog besuch ich jeden tag :-)

      • el-loco

        in portugal sind drogen illegal…..aber entkriminalisiert seit 2001 kommt keiner mehr
        in denn knast ausser er dealt im grossen still.mehr info geb ich euch gerne

    • Bin dran… ;-)

  • Marcel

    öhm:

    Eerder kondigde burgemeester Bruls van Nijmegen al aan het ingezetenencriterium niet te handhaven. Het Openbaar Ministerie maakte deze week bekend de lijn van de burgemeesters te volgen. Een plicht tot het handhaven van het ingezetenencriterium is er dus niet, aldus burgemeester Alberse.

    Quelle:

    http://www.omroepgelderland.nl/web/Nieuws-1/1991183/Duitsers-welkom-in-coffeeshop-Ulft.htm

    Soll das nun heissen das Nijmegen wieder öffnet!? Oder ist das wieder ne Ente?

  • Basjoe

    Laut diesem Artikel soll ja die Ankündigung Bruls schon die letzten Tage gewesen sein, nur komisch das es dazu keinen einzigen Bericht gibt.
    Aus Nijmegen drang nur unerfreulisches an mein Ohr, würde mich ja wundern wenn Bruls jetzt ne 180 Grad drehung hinlegt aus heiterem Himmel.

    • Marcel

      mich auch – deshalb bin ich auch verhalten vorsichtig mit dieser Meldung. Würde ja bedeuten das sich der Overlast innerhalb von 10 Tagen so extrem entwickelt hat – das er einknickt. Kann ich mir beim besten Willen aber nicht vorstellen. Es ist auch sonst NICHTS dazu im Netz zu finden.

      • Mary

        Trotzdem ist diese Meldung sehr interessant!!!Vielleicht knickt Bruls auch ein, bevor ihm da eine Katastrophe (massenhafte Strassendealerei) angehängt wird. So Deppen wie der, waren sich wohl über das Ausmaß vorher nicht im Klaren, Da müssen erst mal Experimente auf Kosten der Bürger, Anwohner und Touris gemacht werden. Und es gab ja auch offenschtlich noch keine Kontrollen durch die Polizei in den Coffeeshops von Nijmegen. Ich würde echt vor Freude einen Luftsprung machen, da ich da ja so gerne weiter in meine Lieblingsshops fahren würde.

  • öcher

    http://www2.nijmegen.nl/mmbase/attachments/1403249/20121212rb.pdf
    ab seite 30 kann einiges erklären was jetzt in nijmegen abgeht.

  • Marcel

    1) De gemeenteraad van Nijmegen de wens heeft om, in navolging van de hierboven omschreven Amsterdamse beleidslijn, geen prioriteit te leggen bij de handhaving van het ingezetenencriterium, met als doel dat ook in de toekomst meerderjarige toeristen welkom blijven in de Nijmeegse coffeeshops
    en roept de Burgemeester van Nijmegen op
    2) Om, teneinde de voornoemde wens van de gemeenteraad te bereiken, ten aanzien van de invoering van de handhaving van het ingezetenencriterium gebruik te maken van de uitstelmogelijkheid (gefaseerde invoering) die het regeerakkoord biedt, daartoe in overleg te treden met de lokale gezagsdriehoek en de Minister van Veiligheid en Justitie en om de raad over de uitkomsten van deze gesprekken te informeren
    3) Om de eerder geformuleerde beleidslijn in de brief van 27 november 2012 aan de raad van Nijmegen te verlaten en aldus per 1 januari 2013 de voorgenomen bestuursrechtelijke en strafrechtelijke handhaving en controle te laten vervallen, in afwachting van de uitkomsten van voornoemde gesprekken, dit wederom met een
    pagina 33
    Agendapunt Omschrijving voorstel
    beroep op de uitstelmogelijkheden uit het regeerakkoord.
    En gaat over tot de orde van de dag.
    Voor 34 PvdA, GroenLinks, D66, SP, VVD, De

    Das ist der wichtigste Teil darin! Also macht Nijmegen wieder auf!?!!?

    Hanfgleichgestellten!!!!! Ruf doch mal im Kronkel an????

  • Marcel

    Was mich dabei verwirrt… diese Ratssitzung ist vom 12.12.

    Warum wurde dann überhaupt „dicht“ gemacht!!? Es wird auch sicher weiter Dicht bleiben. Wenn ich das Protokoll richtig verstehe will Nijmegen sich als Pilotprojekt zur Gemeindezüchtung anbieten…..

  • Jenz

    Hab jetzt schon ein paar mal gepostet aber der Thread wird irgendwie nicht aktualisiert…
    Falls das jetzt doppelt und dreifach erscheint SORRY!

    Ist euch aufgefallen das der Teil über Bruls und Nijmegen in einer anderen Schriftart angezeigt wird wie der rest? Sind die vielleicht gehackt worden?

    Hier ist die Meldnug nochmal OHNE den Nijmegen Teil:
    http://www.deweekkrant.nl/artikel/2013/januari/11/oude_ijsselstreek_gaat_niet_over_tot_handhaving_va

  • Anonymous

    Bin gleich in nijmegen…noch 20 km. Werde berichten!!!

    • Marcel

      aber Du fährst doch hoffentlich aufgrund dieses Berichtes nach Nijmegen!?

      • Marcel

        sollte so heissen:
        aber Du fährst doch hoffentlich NICHT aufgrund dieses Berichtes nach Nijmegen!?

  • Anonymous

    Nicht deswegen:-)

  • Chester

    Wer es bis nach Nijmwegen schafft kanns auch gleich bis nach Arnhem fahren… das kommt auf die 3 Stunden + – 30min auch nicht mehr an …wenn man von Heinsberg aus fährt

    • Marcel

      von Heinsberg aus fährst Du 3 STUNDEN nach Nijmegen!?!? Fährst Du Mofa oder was????

      • mhm

        klapprad ;-)

  • Micha

    Also….in Nijmegen ist alles dicht. Dafuer wird man sehr aufdringlich von dealern angequatscht. Ein riesenstau von mcdonalds bis zur vlaamsegaas, weil die dealer vor jedes auto mit auslaendischen kennzeichen springen….gras? Nein danke. Snifje? Nein danke….schon lange nicht mehr gesehen sowas. Viele kaufen dort jetzt auf.der strasse…