Schlaf mit uns und tue Gutes dabei!

parkbanner-gross-30305522253193975

Ursprünglich sollte die Überschrift „Versteigerung zum guten Zweck“ heißen, aber das zweideutige Wortspiel war einfach zu verlockend…

Wir Autoren (Ivo auf Stelzen (inkl. Frau und Hund)), Antonio Peri und meine Wenigkeit )haben sich zusammen mit dem Designer des Facebook-Logos und dessen Bruder zusammen getan und zum 420-Weekend ein Ferienhaus in Volendam gemietet. Wir haben noch genau ein Bett im Haus frei und das wollen wir an den Meistbietenden versteigern! Der Startpreis der Aktion liegt bei 87€, was genau dem Geld entspricht, was der Platz umgerechnet auf die Personenzahl wert ist. Jeder Cent, der über diesen Betrag hinaus geht wird einer Pro-Hanf-Organisation der Wahl gespendet (Hanfverband, Grüne Hilfe, IACM, VOC, WeSmoke etc.) Wir verdienen also nichts dran. Sollte die Summer den Mitgliedsbeitrag eines dieser Organisationen übersteigen, dann lässt sich bestimmt auch ne Mitgliedschaft organisieren. Ideal, wenn ihr sowieso z.B. den Hanfverband sponsern wollt…

Die Ferienwohnung liegt wie gesagt in Volendam mit guter Verkehrsanbindung zu Amsterdam. Ihr bietet auf die Übernachtungsgelegenheit. Anreise, Abreise, Verpflegung müsst Ihr euch selbst organisieren. Aber ich denke, wir werden, falls wir im Haus sind, was kochen, an dem Ihr Euch gerne beteiligen könnt. Wirklich durchgeplant ist das Ganze noch nicht, aber Chaos macht eh mehr Spass.

Wir haben das Haus von Freitag, dem 19.04 bis Montag, dem 22.04. Natürlich stünde es dem Gewinner frei, auch schon vorher abzureisen, aber der Preis ist ein Festpreis.

Wichtige Infos: Wir haben einen Hund dabei. Der ist sogar ein ziemlicher Brocken, frisst aber Menschen nur, wenn er zu viel Hunger hat :-P Wer also Angst oder Allergie hat, sollte besser nicht mitbieten. Wir sind in Volendam, nicht in Amsterdam. Es werden also noch Nahverkehrstickets genötigt, um zum SmokeOut und wieder zurückzukommen. Höchstwahrscheinlich wird das freie Bett in dem Dreierzimmer sein (in dem ich auch wohl bin :-) ) Soziophobie wäre also auch nicht so gut. Ob einer von uns schnarcht kann ich nicht so genau sagen :-P. Internet haben die laut Angaben „gegen Bezahlung“. Was das genau heißt können wir nicht sagen. Da es aber ein Haus voller Blogger und Grafikdesigner ist, ist davon auszugehen, dass wir da was machen wollen. Zur not habe ich einen kleinen WLAN-Router dabei, falls die nur LAN haben.

Ihr braucht übrigens keine Angst haben, das 5. Rad am Wagen zu sein: Wir kennen uns alle auch nur sporadisch und teilweise noch gar nicht. Ihr stößt also nicht auf eine Gruppe von alten Bekannten.

Ich bin mal gespannt, ob Ihr das Angebot annehmt und auf wen wir da treffen.

Ach ja: zur Auktion geht es hier.

Viel Spass beim Bieten!

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)

  • Lieber Mobo, wir haben natürlich das WLAN mitgebucht – das ist im Preis enthalten. Wir müssen doch schauen können wann und wo welche Züge fahren ;-)

    • OK. Mea Culpa!

      • Aber vielleicht sollte man einen Repeater mitnehmen, falls das WLAN da nicht in allen Räumen gut ist. Ich sage das als momentan von geringer WLAN-Stärke genervter und leidgeprüfter Mensch nur mal so. Also wäre evtl. ne Idee wert.

        Ansonsten bin ich, wie es aussieht auch in dem dreier Zimmer mit mobo. Wenn ich nicht zu erschöpft oder zu breit bin, schnarche ich eigentlich nicht ;-)

        • Mein Router lässt sich auch als Repeater konfigurieren!

    • BowWow

      „Wir müssen doch schauen können wann und wo welche Züge fahren“

      gibts in volendam überhaupt zuganbindung? wär mir neu.

  • groooveman85

    Schöne Aktion, hoffentlich findet sich jemand.

    Ich kann leider, wenn sich nicht plötzlich eine MFG auftut, nicht nach Amsterdam kommen. Habe auch keine Zeit solange dort zu bleiben.

  • Anonymous

    witzige idee

  • Coole Aktion! Ich hätte bei uns im Haus auch sicher noch Plätze frei! Wenn interesse besteht einfach hier per mail melden und ich werde euch alle infos zukommen lassen :) joebeatdown@gmail.com

    Kostet 25euro/p.n ohne verpflegung, dafür hab ihr ein altes holländisches Haus, supermarkt (200m) CS(hinterm haus, 20m) :D und es liegt direkt gegenüber der Central Station, ihr fahr mit einer gratis fähre welche die ganze nacht lang fährt rüber ins Zentrum & zurück :) Ich übernachte seit 5 jahren dort und war bishher immer zufrieden :)

    • na das hätten wir mal früher wissen müssen!

      • Entschuldigung :(

        • Volendam war natürlich nicht die erste Wahl – allerdings war der Preis sehr gut und man darf im Ferienhaus rauchen (was uns wichtig war ;-)) – In Amsterdam selbst waren die Häuser entweder alle schon weg oder zu teuer

          • Du vergisst den Aspekt Hund.

          • Stimmt! Da war ja noch was…

          • Und nicht zu vergessen – Strand ist fussläufig erreichbar!

          • Ja ich kenne Volendam, hab mehrere Segelboot Touren durch Holland gemacht :)
            Auch mit dem Hund denke ich dürfte es dort noch nicht einmal Probleme geben da die Hausbesitzerin auch 2 Hunde besitzt und diese Morgens immer mitbringt ( es ist ihr altes Haus,sie lebt jetzt ein paar Blöcke weiter)…Habe ich allerdings noch nie gefragt….
            Wenn interesse besteht könnt ihr mir ja gerne ne mail schicken für euren zukünftigen Amsterdam Ausflüge ! Helfe gerne weiter, und meiner meinung nach ist das der beste Schlafplatz in Amsterdam für 25euro, nur mit W-Lan und Strand kann es nicht mithalten :)

  • Anonymous

    hoffe das die seite net zum kohlemacher wird=(

    • Häh? Wir verdienen nix dran. Sagte doch, dass alle Gewinne gespendet werden.

  • Anonymous

    …es sollten aber bestimmt nur ganz die süssen Miezen bei ebay mitbieten, damit auch der Spassfaktor nicht zu kurz kommt…
    :-D

    • ^^ hübsche Männer in Frauenklamotten gehen natürlich auch *fg*

      Gut das ich mit meiner Frau ein eigenes Zimmer hab…. :-D

    • Immerhin gibt es ein Dreierzimmer mit mobo und mir wie es aussieht – es sei denn unser Designer und sein Bruder sind attraktiver und/oder unvergeben ;-)

      Wenn das also mal kein Angebot ist :D

      • wilde13

        Das Angebot meines Lebens leider überschneidet sich das mit der Hotelbuchung in Haarlem.
        Das Hotel(ohne eigenen Parkplatz!) (mindestens fünfmal so teuer, wie der freie Platz im Haus)( Auch das weiß ich wahrlich zu schätzen, es ist schon sehr komfortabel, nicht putzen müssen und keine Hauswäsche mit schleppen zu müssen.)war sogar schon vor dem Erhalt der VIP Karten gebucht, klar könnte man es canceln aber es ist auch ein Geburtstagsgeschenk von meinem Freund.
        Ich bin eigentlich jemand, den man eher im Zelt,
        als im Hotel, Urlaub machen sieht, daher Zeug mit schleppen und selbst versorgen gewöhnt.
        Badelatschen braucht man in NL überall!
        Im Haus rauchen, Meer und keine Park Probleme, sehr verlockend, aber die Vorstellung, zwei meiner Lieblingsautoren von kein wietpas in dem gleichen Zimmer zu haben, wo ich
        übernachte, übernachten könnte, lässt mich übernachten und nicht schlafen schreiben.

        In unseren wirren Zeiten, wo ein anbaggern schnell zur sexuellen Belästigung mutiert, ist das eine günstige Gelegenheit, zwei Jünglinge mit wachem Verstand, etwas bekifft, stundenlang ausgeliefert an die Person die es ersteigert.
        Hoffentlich ist die korrekt, lieb , gut duftend, nicht furzend und vor allem ohne finanzielle Interessen!
        Der Preis ist unschlagbar, für das was geboten wird. (Venlofrager würden an dieser Stelle natürlich erst mal fragen: mit französisch?)
        Wer es ernsthaft haben möchte, treibt sich sicher nicht Tage vorher schon selber den Preis in die Höhe, auch wenn man gutes tut, muss ja noch Busgeld übrig bleiben. :-)

        Ich würde gerne bieten, gewinnen, ersteigern, mich zerreißen um auch in Volendam im keinwietpas-haus zu übernachten, zu verweilen.
        Aber
        da ist mein Freund zur Stelle, der das mit dem schlafen und gutes dabei tun in Perfektion beherrscht,
        aber nicht mit , zwei Männern, und mir. (Wissen tue ich das nicht,(mit zwei dabei?) aber das Einzelbett kommt definitiv nicht in die Tüte:-)

        >>>>>>>>>:::::::::::::::::::::)))))))))))))))— —((((((((((((((((::::::::::::::::::::<<<<<<<<

        • Ich schmelze gerade dahin und liege gleichzeitig lachend auf dem Boden. Toll geschrieben!

          • wilde13

            Danke, gleichfalls, wobei ich zugeben muss, dass mir Deine Überschrift Supermegagut gefällt, zweideutig und schlüpfrig wie ich es mag.
            Nächstes Jahr, wenn wir hoffentlich nur noch lachend über die heute aktuelle
            „WietpasSituation “ unsere Zeit zum Smoke Out in NL verbringen, neue Strains mit Namen wie Ivo-delight und Onno-Skunk rauchen, werde ich Dich vorher fragen, wo das Meeting ist.

            Und zur Erhaltung der Art, könnte man den Soma – mal nach ner Samenspende fragen!

        • Wer Dich kennt, weiß dass nur Du sowas schreiben kannst und das Beste ist, dass Du auch so bist wie Du schreibst. Deine Gesellschaft wird wohl kein Steigernder toppen können, aber Haarlem ist ja nicht so weit und, wie ich ja schon sagte, haben wir angedacht am Freitagabend einen Abstecher zu Nol nach Haarlem zu machen. Hoffentlich klappt das und wir sind dann eine größere Runde im Indica um das Wochenende des Jahres einzuläuten. Und am Samstag beim Smokeout und Party macht es auch keinen Unterschied, wer wo wohnt – VIP-Tickets hast Du und Dein Freund ja zum Glück noch bekommen.

  • Anonymous

    @joexog:

    Könntest du hier nicht mal ne URL hinterlassen, vielleicht kann mobo die Seite dann mit den Amsterdam Tipps verlinken…

    • Gibt es nicht, es ist privat… die frau vermietet einfach zimmer in ihrem alten haus mehr nicht :/ es gibt nur eine telefon nr wo man anrufen, nachfragen & reservieren kann aber keine url

      • Willst du es nicht mal in den Amsterdam-Tipps ausführlich vorstellen? Scheint echt. N Insider zu sein…

        • und dann ists kein „Insider“ mehr ;-)

        • Würde ich gerne mal machen, aber dan mit fotos usw…könnte Bilder machen am wochende des smokeouts & festival. Ich rede dan auch mal mit der frau, den ich denken sie freut sich über mehr Gäste kann es aber auch verstehen wenn sie das nicht so „öffentlich“ haben will…

  • Anonymous

    @joexog

    ok, trotzdem cool, weil Preis & Lage ausgesprochen interessant sind…

  • Anonymous

    gibts ne altersbegrenzung

    • 18+ Sonst egal… Muss nur Schmerzbefreit sein…

  • Anonymous

    “ hoffe das die seite net zum kohlemacher wird=( “

    …als wenn es irgendwie von deiner Meinung abhängen würde…
    :-D

    Unabhängig davon betont mobo hier fast schon regelmässig, nichts mit seinem Blog verdienen zu wollen…

    • Noch schlimmer: Ich zahle sogar drauf!
      Bei den T-Shirts habe ich die Provision auf 0 gesetzt, daran verdiene ich nichts. Bei dem Bett habe ich geschrieben, was sache ist.
      Ich verstehe nicht, woher die Befürchtungen kommen.

  • Anonymous

    gibts ne altersbegrenzung??

    • Ivo

      warum fragst du das?

    • Ivo

      nach oben gibts keine Begrenzung ;-) wenn du mit um die Mitdreißiger klar kommst

      • mobo, ivo und ich sind Mitte dreißig – ich glaube unser Grafikdesigner ist jünger – oder? Ich persönlich komme aber von jung bis alt mit allen klar bzw. mache das nicht vom Alter abhängig.

        Mir ist aber noch was anderes wichtiges aufgefallen – Endreinigung für 69,-€ und WLAN haben wir zwar gebucht – wie auch Raucher und Haustiere. Aber ich glaube Handtücher und Bettwäsche muss jeder selbst mitnehmen – das Wäsche sorglos Paket haben wir laut Buchung nämlich nicht: http://www.aaa3d.de/roompot_extras.htm

        • hab ich gestern auch gesehen :-D

        • Anonymous

          „Mir ist aber noch was anderes wichtiges aufgefallen – Endreinigung für 69,-€ und WLAN haben wir zwar gebucht – wie auch Raucher und Haustiere. Aber ich glaube Handtücher und Bettwäsche muss jeder selbst mitnehmen – das Wäsche sorglos Paket haben wir laut Buchung nämlich nicht“

          WLAN ist ja natürlich auch vieel wichtiger wie handtücher und bettzeug! *ironie aus
          Wenn schon Nerd dann richtig, oder? :-P

          • Handtücher kann man in den Koffer packen. WLAN nicht

          • Eben – und 2 Handtücher für 2/3 Tage mitzunehmen (wir fahren ja keine 2 Wochen) nimmt auch nicht viel Platz weg im Koffer und ist viel billiger (nämlich gratis) als z.B. ne niederländische Prepaid-Karte – vor allem haben wir keine Volumenbegrenzung, was das Hochladen von evtl. Drohnenvideos (ist das jetzt nerdy?) sicher auch erleichtert.

          • Also Bettwäche kann man für 8,50 dazubuchen (beim einchecken) und wenn man dazu noch Handtücher will sind es dann wohl 13 Euro. Ich hab mich nun nur für Bettwäsche entschieden. Ist also nachträglich kein Problem. Das nur als Nachtrag.

  • Anonymous

    da wird niemand bieten… viel interessanter ist es wenn 87 eu der festpreis ist und ihr es komplett an einen verband spendet… so hat jeder was davon… ich biete doch nicht 90 oder 100 eu auf ein „bett“ das eig nur 87 kostet. ich wuerde sagen da habt ihr nicht ueberlegt und vorschnell gehandelt

    • Wir wollen unsere Platz verkaufen. Wir wollen den nicht verschenken. Ist auch nicht nur Bett, sondern auch Küche, Bad, etc.

      • Anonymous

        was ich damit sagen wollte: diese mehrkosten ueber 87 eu werden gespendet…toll… aber wenn schon dann auch richtig teilt den betrag unter euch auf der hoechstbieter gibt 90 eu dazu zahlt seinen beitrag und ne tolle summe geht an eine organisation eures vertrauens… so macht die ganze sache einen guten eindruck und alles ist fein

        • Wir spenden eine Menge Zeit. Nämlich in dieses Projekt. Und JEDER von uns hat diese 87€ auch bezahlt. Warum sollten wir das einen Leser schenken? ICH bin bereits Spender bei diversen Organisatoren. Wenn dir der Platz im Haus nur 87€ wert ist, dann. Biete nur 87€
          Übrigens: die spenden gehen an eine Organisation der Wahl des Gewinners, nicht unserer Wahl.

      • Anonymous

        die kosten fuers bett muesst ihr eh bezahlen wenn sich keiner meldet also macht ne spende draus fuern guten zweck ;-) das wolltet ihr doch

        • Du bist bestimmt einer von denen, die in den Menschen immer nur das Schlechte sehen wollen, oder? Wir sind alles Spender. Spenden Geld und vor allem auch viel Zeit in unsere ehrenamtliche Arbeit hier. Und wir wollen mit der Auktion die Leuite ermutigen, selbst zu spenden. Wir hätten auch einfach sagen können „Ey, hat jemand Lust bei uns mit zu pennen, kostet 87€, das Haus ist cool, am Strand und wir haben ne fette Küche und ne Menge Ausstattung“ Dann hätte wahrscheinlich NIEMAND was gesagt. Wenn wir das ganze an einen möglichen (sic!) wohltätigen Zweck Koppel, dann kommen die Skeptiker raus… Wenn dich die Auktion stört, dann biete nicht mit. Ich denke mit Dir hätten wir wohl eh nicht soo viele Spass. Dir hätten wir wahrschinelich noch das Busgeld schenken müssen…

        • Anonymous

          aber macht wie ihr es fuer richtig haltet ich hab schon ein anderes zimmer gebucht kann mir ja nicht das festival des jahres entgehen lassen

          • Dann Spende bitte das gleiche Geld nochmal an einen Pro-Hanf-Verein. Sonst ist das ja alles nicht ehrenwert.

          • +1 :-D

  • Anonymous

    hi, bei kruidvat gibt es hotels für 11,99…auch amsterdam ist dabei

    hatte schon die tages karten für die bahn da gehollt 13,99

    smokeout wir kommen…

    http://www.kruidvat.nl/domains/default/pages/content.aspx?content=13010000036009_2_10000000001651&contentcode=2013-14-hotelovernachting&token=-1

    • Anonymous

      „hi, bei kruidvat gibt es hotels für 11,99…auch amsterdam ist dabei“

      die beiden hotels die es da in amsterdam gibt liegen beide in Bijlmer, da würd ich mir 3 mal überlegen ob ich da spätabends noch die metro benutze, ist echt ein heisses pflaster, grade abends und nachts.
      ich selbst wurd dort vor 3 jahren überfallen als ich spätabends vom centrum ins hotel wollte, inklusive messer am hals.
      die hotelleute meinten das sei leider dort nicht unüblich und sie rieten mir nachträglich abends und nachts ein taxi zu benutzen.
      wenn ich das aber machen würde ist nichts mehr mit billig, dafür bekom ich auch ein sicheres zimmer im centrum.

  • Anonymous

    du wirst ja sofort paranoid, haette nicht gedacht dich so schnell aus der reserve zu locken
    ich habe nie behauptet etwas gegen eure auktion zu haben, nein! ich finds sogar toll ich wollte es nur etwas anders „verpacken“ und jetzt reg dich mal wieder ab. mein busgeld kann ich sehr gut selber bezahlen als renter fahre ich aber lieber taxi ;-)

    • Anonymous

      rentner* ps. ich habe dieses jahr schon mehr als genug gespendet keine sorge

    • Ich bin garantier nicht leicht aus der Reserve zu locken. Ich denke mal, wenn du das Blog verfolgst, dann weißt du das auch. Aber jedesmal, wenn wir irgendwelche Aktionen machen, um die Spendenbereitschaft zu pushen, dann kommen wieder alle die losmeckern. Das war bei Hanfgleichstellens Aktion genauso. Wenn Dir die Spielregeln nicht gefallen, dann schweige doch einfach. Alles und jeden mies zu machen ist echt nicht schön. Wir haben uns was bei der Auktion gedacht. Wir haben auch nichts zu verschenken und uns ist auch klar, dass der Trip nach Amsterdam sehr teuer wird. Aber wir wollen uns halt nicht durch „Kein Wietpas!“ bereichern. Niemand erwartet, dass bei der Auktion 1000€ rumkommt. Aber mal einfach so n 5er an den DHV oder sonst wen zu spenden ist doch auch mal was nettes. oder sehe ich das falsch?

      • Anonymous

        wenn dir die spielregeln nicht gefallen dann schweige zitat ende

        genau aus dem grund sind wir heute da wo wir sind

        du verstehst mich nicht und fuehlst dich durch mich angegriffen wenn dir der schuh passt dann behalt ihn ruhig an kein problem.

        • Das Problem ist halt, dass JEDESMAL, wenn wir versuchen IRGENDWIE die Spendenbereitschaft anzukurbeln so was kommt. Glaubst du, da macht es Spass noch einmal irgendeine Spendenaktion zu machen? Bei Charity-Aktionen mit Prominenten wird auch immer kritisier, dass für das Buffet soviel Geld ausgegeben wird. Dabei kommen da oft Millionen zusammen. Ich verstehe das Gemecker einfach nicht. Hättest du dich auch beschwert, wenn wir einfach nur irgendwo geschrieben hätten: „Wir haben einen Platz im Haus frei, wer will kann für 87€ mit“ Oder wäre dir das dann egal gewesen. Vermutlich schon.
          Jetzt mal ein Auftrag an DICH persönlich: Denk Dir IRGENDEINE Spendenaktion aus. Fasse sie in Worte und schick sie mir. Die veröffentliche ich dann. Dann kannste Dir auch mal so ein Gemecker reinziehen.
          Wir müssen uns jetzt schon kritisieren lassen, weil wir Sachen zum exakten Wert verkaufen wollen. Oh mein Gott! Scheiß Kapitalisten!

      • BowWow

        87€ ist ja auch ein fairer preis für 3 nächte, find ich zumindest, wenn ich nicht schon was vergleichbar billiges im zentrum gebucht hätte wär das durchaus interessant, zumal man ja auch noch die kein wietpas macher näher kennenlernt.

        • Eben – neben dem Haus (was echt allen Komfort bietet: 2 TV (Flatscreen), Mikrowelle, Spülmaschine uvm. gehört auch noch eine kostenlose Schwimmbadnutzung dazu und Parkprobleme gibt es nicht – klar, wer breit nach Amsterdam hin oder zurück will braucht mit ÖPNV ne halbe Stunde und zahlt 3,90 falls es keine billigeren Gruppen oder WE-Tickets gibt) ist doch der Mehrwert, mit uns Autoren und mobo die Zeit da oben zu erleben. Sicher werde wir da oben viele interessante Leute treffen, mit denen wir ja schon in Kontakt stehen – bei Sympathie (mobo sagte ja schon das derjenige an die Hand genommen wird) könnte das also für wirklich Interessierte durchaus einen Wert darstellen, den sie so alleine nicht haben – das halte ich, neben dem Haus, auch für ein Argument.

          Verschenken und Spenden können wir den Platz leider nicht, da wir das Geld ja bereits bezahlt haben – mobo und hanfgleichstellen haben ja schon einiges aus privater Schatulle für unser Projekt ausgegeben – auch Spenden. Da wir hiermit alle nichts verdienen sondern draufzahlen, wären die 87,- einzig das was die 3 Übernachtungen in dem Haus kosten. Für ein voll ausgestattetes Haus ist das noch recht günstig. Was es für 11,99 für Hotels gibt, weiß ich nicht, aber klar, man kann auch für 15-20 € im 6-Mann Dormitory im Bulldog etc. schlafen….

          • Bleibt mal locker Leute – es wird jeder „normale“ Mensch verstehen, das wir nichts zu verschenken haben. Wir arbeiten hart für unser Geld, und „haben“ kommt von „halten“. Es sollte ja nur mal wieder einen Anreiz geben etwas für die Legalisierung zu tuen.

            Und natürlich steht schon ein gewisses „Rahmenprogramm“ – zumindest das was wir vorab schon klären konnten. Uninteressant wird das sicher nicht…..

      • Joachim

        Vielen Dank für Eure Arbeit und hoffentlich hat Hanfgleichstellen nicht deswegen keinen Bock mehr und man hört daher nichts mehr von ihm.
        Bietet jetzt jemand mit?
        ;-)

  • Anonymous

    Maan Gottes! Wollt Ihr das nicht verstehen? Ihr sollt den Platz im Haus verschenken plus der Busfahrt und die 87€ sollen dann auch noch zusätzlich gespendet werden! Sonst zerstört Ihr dem einen Kommentator da den ganzen Tag…
    :-D

  • Anonymous

    … und ne Kohlemacherseite soll wahrscheinlich auch nich‘ draus werden…
    :-D

    …vergass er bestimmt, dem auch noch zuzustimmen…
    …als wenn’s irgendwie wichtig wäre…
    …und als wenn ihn jemand um seine Meinung gebeten hätte…
    …und als wenn’s die Entscheidung irgendwie beeinflussen würde…
    :-D

    • Um es nochmal zu betonen: Wir zahlen alle drauf. Die Kohle macht WordPress, der Hoster der .de-Domain, Spreadshirt und diverse Hanforganisationen wie der DHV (letztere nur wenn Spenden eingehen).

    • Mike

      lachhaft , wer keine 87euro f 3 übernachtungen übrig hat sollte sich mal gedanken um arbeit machen statt hier leute anzumachen die für einen guten zweck um teilnahme bitten .

  • Anonymous

    Das stimmt! Wer die 87 Euronen für die 3 Übernachtungen nicht hat, sollte mal sich wirklich mal mit dem Thema „Arbeit“ beschäftigen. Das ist sowas, da geht man morgens hin, erledigt was für andere und ist abends wieder nach Hause…
    :-D

    • Anonymous

      reicht doch wenn du arbeiten gehst, für mich iss das nix.

    • Krautcontrol

      Dann viel spaß beim Rücken schinden um wertlose ungedeckte Schuldscheine (Geld) zu bekommen, während man seine Zeit investiert um anderen (Chef) echte Werte zu schaffen. Wohin das führt kann man ja gerade im Süden Europas eindrucksvoll beobachten.
      Einige sollten sich wirklich mal mit dem Thema „Entstehung von Geld“ beschäftigen. Falls sich am Feierabend die Zeit dazu findet.

      • Mike

        1. durch etwas arbeit kann man sein eigener chef sein ( das geht wirklich !)
        2. meinem rücken geht es bestens ( ich arbeite überwiegend am schreibtisch
        3. das geld eitgl wertlos ist , ist mit schon etwas länger bewusst . man kann sich allerdings von seinem geld auch gold oder noch besser silber kaufen ( das verliert keinen wert ) oder wie ich immobilien ( für sich land , silber , gold oder immobilien zu kaufen langt das geld von staat nicht aus – nur info ;) )
        4. da gebe ich dir recht kann man sich auch sein gras vom deutschen steuerzahler bezahlen lassen , den ganzen tag chillen , sein leben verpennen und sich darüber aufregen keine 87 euro f 3 übernachtungen zu besitzen – super leistung , deine kinder werden es dir danken !

        • Also ich bin mein eigener Chef. Trotzdem fühle ich mich noch als Sklave: Vom Finanzamt, vom Steuerberater, von den Versicherungen, von den Banken… Aber das nur am Rande..

          • Mike

            du brauchst dich aber nicht wegen 87 euro aufzuregen

          • Mobo das geht JEDEM so. Wenn Du DAS nicht willst, musste die „Sendezentrale“ auf den Mond verlegen. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob die Amis dann nicht Steuern von Dir wollen. Ich hätt da noch einen Vorschlag. Wir suchen uns einen Punkt in internationalen Gewässern, schütten den schön mit Mutterboden auf und dann können wir unsere eigenen Gesetze machen :-D

        • Mike ich könnte da jetzt sowas von Aufspringen: Aber don´t feed the troll ;-)

          Ich weiß ja nicht ob wir nicht bald wieder in der Steinzeit sind und puren Tauschhandel betreiben, aber solang geh ich lieber doch arbeiten und mach mir in meiner Freizeit ein schönes Leben und muss nicht auf die Kohle gucken. Zumal kiffen ja auch nicht gerade zu den günstigen Hobbies gehört.

          • Mike

            word !

        • BowWow

          mein beitrag zum thema;

          • OT: Hat jemand gestern „Goodbye Deutschland“ gesehen? Da wurde ein „Penner“ aus Deutschland gezeigt, der wegen „Kiffen“ zum Penner wurde (in den USA). Die ganze Zeit war der Typ auf irgendwas – irgendwas anderes – und die erzählten die ganze Zeit wie Doof kiffen doch macht. Nur das der Typ auf Crack oder sonst was war. Ich hätt am liebsten den Fernseher an die Wand geklatscht!

  • Anonymous

    …mir fällt dabei was anderes ein…
    don’t feed the troll…
    :-D

    • Mike

      @ ivo , ja den hab ich auch gesehen , unglaublich wirklich ! ich konnte das auch nicht nachvollziehen . 250 Dollar f ein fahrrad ( obwohl er schon eins hatte ) , das alte wollte er zuert stehen lassen , obwohl er es auch verkaufen könnte lassen mich mal vermuten das fast alles frei erfunden war . ich konnte mir die sendung nicht ganz anschauen , wurde irgendwann agressiv . Der war denk ich mehr von Alk geballert als von gras . Trotzdem lachhafte story !

  • Anonymous

    by the way… wann ist denn der Rückläufer vom Kronkel-Interview zu erwarten?

    • Fragen sind eingesendet. Ich warte auf die Antworten ;-)

      • Anonymous

        Sehr gut! Ich bin schon gespannt, welche Fragen du genommen hast… :-)

        • Ich bin eher auf die Antworten gespannt…

          • Tja – darauf bin ich auch gespannt. Hätte ich gewusst, dass Du die Antworten am selben Tag konzepiert hast an dem ich ein paar Stunden zuvor im Kronkel war, hätte ich versuchen können, an Ort und Stelle was zu machen, aber da wir alle ja nie wirklich Nederlands sprechen (zumindest nicht für ein Interview) gelernt haben und an dem Tag im Kronkel ohnehin nur ein Budtender und ein Budtender in Ausbildung (hat man echt gemerkt – der hat dem das Waagen-System erklärt als der für mich abwog) anwesend waren (war ja noch Mittag), wäre das ohne Anmeldung wohl im Kronkel auch nichts geworden. Beim schriftlichen Weg kommt evtl. mehr rüber was essentiell ist. Natürllch ist es so nicht spontan – aber es ist ja auch kein Interview mit einem Promi wo man privates herauslocken will.

  • Pingback: Versteigerung eines Schlafplatzes zum #AMS420 | Kein Wietpas!()

  • Ivo

    Ein Gebot!

  • Anonymous

    Ohne Backdoorgeschichten ist doch eh langweilig…Was soll da interessantes rumkommen…?

  • Anonymous

    lol, 87€, ein gebot, scheint ja ähnlich viel interesse bestanden zu haben wie bei der busfahrt.
    bin ja schon auf die trauerstorys von der maastricht demo heut gespannt, wenn da 50 deutsche auftauchen würds mich schon wundern, gibt ja im maastricht schliesslich keine offenen coffeeshops, also besser nach arnheim oder nijmegen fahren.

    • Anonymous

      bevor hier gleich stimmen kommen warum ich grad nicht in maastricht bin, mag daran liegen das ich in colorado springs lebe.

      • Dann passt das ja – Du bist in den USA und dafür habe ich zwei nette Amis auf der Demo getroffen. Einen aus Kansas und einen aus Alabama.

  • Anonymous

    Mit Colorado Springs mögest du entschuldigt sein…
    :-D
    Dort ist doch der Besitz von kleinen Mengen Wiet erlaubt, und CS gibt es auch dort, oder? Sind nicht dort in der Gegend die Gesetze gelockert worden (ja, ja, die konservative USA…)?
    Viele liebe herzliche Grüße nach Colorado Springs! :-)

    • Anonymous

      der besitz von bis zu einer ounce (ca 28g) ist legal, coffeeshops gibts in dem sinne noch keine, aber viele dispensarys die auf medical card (rezept) verkaufen, hab als resident natürlich auch eine um meine migräne zu bekämpfen. ;)
      lizenzen für anbauer und legale nicht medizinische vk stellen werden ende 2013 vergeben, es geht also was.

  • Anonymous

    Ich bin jedenfalls heilfroh, das sich ein Bieter gefunden hat und das keinwietpas-Team nicht auf den Kosten sitzengeblieben ist. Ich hätte ggfs. auch noch mitgeboten aber irgendwie war mir dann das komplette Amsterdam-Package zu teuer, weil ich dann dort einiges in Anspruch genommen hätte. Amsterdam, die Stadt mit den unbegrenzten Möglichkeiten…