PvdA Maastricht möchte das Mississipi nicht schliessen

Gerade eben meldet dichtbij.nl das der Teil der PvdA welcher im Maastrichter Gemeinderat sitzt, nicht mit der Schliessung des Coffeeshops „Mississipi“ einverstanden ist. Dies teilte die PvdA per Presseerklärung mit. Der Fraktionsvorsitzende der PvdA Frans Bastiaens sagt, dass die Öffnung der Coffeeshops für JEDEN ein voller Erfolg gewesen sei. Die Drugrunners sind SOFORT verschwunden, die Umsätze in den städtischen Geschäften sind spürbar angestiegen und die Einwohner hätten sich am Sonntag in ihrer Stadt endlich mal wieder wohl gefühlt.

Um die Meinung der Bevölkerung zu sammeln hat die PvdA eine Facebook-Gruppe eröffnet wo sich die Anwohner zu Wort melden können. Diese findet ihr hier. Wer NL schreiben kann, sollte nicht zögern seine positive Meinung darzustellen. Damit soll Onno dann konfrontiert werden.

Ivo

Ivo

Als alter "Grenzbewohner" hab ich mich mächtig darüber aufgeregt, dass mir meine Stammkneipe Nobody´s Place genommen wurde. Gras sollte für jeden, überall und immer auf der ganzen Welt verfügbar sein ;-)

Cannabem liberemus!
Ivo

Letzte Artikel von Ivo (Alle anzeigen)

  • Fehner

    Mensch, ist das alles spannend im Moment :-)

  • Anonymous

    Finde ich auch.

    • Powerplant

      Da ist alles so lange es geht noch offen

      • Anonymous

        Hey. Wollt gleih zum skunk…bekomm ich da jetzt als deutscher wieder was?

  • highlevel420

    Happy Birthday! Wenn diese Nachricht nicht ein tolles Geschenk ist

  • Hunter S Thomson

    Die permaneten Was ist mit Venlo Fragen in den Kommentaren zu Artikel nerven…..
    Gerade Roermond ist schon tausendfach beantwortet!
    Ansonsten finde ich es optimal, dass Bastiaens sich der Argumentation von Kein Wietpas zu eigen gemacht hat…

    • Anon

      Tja, kiffen macht faul und dumm !

  • BeNeLux

    wordt het nu niet echt tijd voor een gekozen burgemeester iemand die weet wat zijn kiezers (meerderheid van de inwonenden) willen

    Könnte mir jemand das vieleicht Übersetzen wenns nicht zu viel mühe macht:)

    • Übersetzung: Wird es jetzt echt Zeit für einen gewählten Bürgermeister – jemand der weiß was seine Wähler (Mehrheit der Einwohner) wollen.

    • Wird es nicht langsam mal Zeit für einen gewählten Bürgermeister, der weis was seine Wähler wollen.

      Nee, macht keine Mühe… anders herum das ist blöd… da mache ich grammatisch manchmal noch ziemlichen Müll… ;-)

      • geht mir genauso – hast aber schön geschrieben in der FB-Gruppe. Ich mühe mich damit auch immer ab. Reden und Schreiben ist echt viel schwerer als Lesen und Hören und Verstehen. Zumindest für Leute wie uns, die nie in der Schule Niederländisch gelernt haben.

  • bertz

    wird es jetzt nicht wirklich Zeit für einen gewählten Bürgermeister, jemand der weiss was seine Wähler (die Mehrheit der Einwohner) wollen.

  • Anonymous

    Eine weisse europäische Lösung erhoffe ich.
    Was können wir wie in unserem Heimatland bewegen ?
    Als Niederländer mit deutschem Wohnsitz bin ich doppelt betroffen.
    Als Familienvater riskiere ich mit Aktionen die Sicherheit meiner Familie und ohne die meiner Kinder. Es bleibt schwierig, oder !

    • keek

      Solang nicht eine komplette Legalisierung realsiert wurde, wird es immer irgendwie schwierig bleiben. Allerdings halte ich es schon für deutlich einfacher und sicherer, wenn man wieder problemlos in allen Städten in die Shops kann und nicht auf die Launen von irgendwelchen dahergelaufenen Straßendealern angewiesen ist.

      Zur PvDA:

      Ich find´s herrlich. Ob die Aktion am Ende für das Mississipi erfolgreich ist oder nicht, sei dahingestellt. Das Ganze hat aber definitv eine Außenwirkung und sorgt vielleicht endlich dafür, dass die Meinungen der Bürger wirklich wahrgenommen werden und dementsprechend gehandelt wird. Und nichtmehr nur aus Eigensinn und dem Ansehen in NL und Europa geschuldet.

      Sorry für meine lange Abwesenheit. Habe immer versucht auf dem Laufenden zu bleiben, aber die letzten Wochen waren

      • keek

        fuck noch nich fertig…

        …echt heftig und an ein vernünftiges Mitschreiben war nicht zu denken. Hoffe das ich dafür in den nächsten Wochen wieder mehr Zeit habe.

    • Wenn Du Lust hast, kannst Du uns gerne mal mit Texten unterstützen. Muttersprachler können wir gut gebrauchen…

  • Anonymous

    Ich hoffe für die Einwohner das die Cs offen bleiben. Musste direkt an meinen Shoppingausflug im Januar in Venlo denken und kann verstehen wie es sich dort leben lässt mit den ganzen Strassendealer. Ich as Frau habe mich sehr unwohl gefuehlt,vollgepackt mit Tueten ins Parkhaus zu laufen, was umringt mit düsteren Leuten war.

  • Anonymous

    Ich hoffe für die Einwohner das die Cs offen bleiben. Musste direkt an meinen Shoppingausflug im Januar in Venlo denken und kann verstehen wie es sich dort leben lässt mit den ganzen Strassendealer. Ich als Frau habe mich sehr unwohl gefuehlt,vollgepackt mit Tueten ins Parkhaus zu laufen, was umringt mit düsteren Leuten war. Welche schienen auch total auf Entzug zu sein,von was auch immer. Wer geht da noch gerne auf die Strasse?

  • JS

    Volle Kraft Zurück! xD

    PS: (ich hoffe das geht hier net unter, sonst kommts nochmal per mail^^)
    Ich wollte mal den Vorschlag machen, das man zu den Themen in einem Forum die Kommentare macht, oder zumindest ein anderes Tool für die Comments. Man braucht nur mal bei „Maastrichter CoffeshopBoote..“ reingucken, der versuch die Übersicht da zu behalten strengt sehr an^^

    • Bekanntes Problem… der Blog gibt das, meines Wissens nach, nicht her. Und die Blogkommentare in eine parallele Plattform auszulagern sehe ich kritisch.

      • Steve Thunderhead

        WordPress selber wohl nicht, da braucht man ein Plugin. http://wordpress.org/extend/plugins/search.php?q=forum falls ihr sowas machen wollt.

        • UiUiUi… bin ich froh das ich nicht mobo bin… und mir diesen Wust u.U. angucken muss… ;-)
          Er hatte ja schon mal was „Benutzerfreundlicheres“ installiert… da war das Geschrei ziemlich groß – und meinem Gefühl nach auch berechtigt. Mobo hatte einige Zeit mit dem System zu kämpfen… Hmmmm… Ist halt eigentlich „nur“ ein Blog hier… und weil ihr Leser im Großen und Ganzen echt superspitze drauf seid, können wir überhaupt anonyme Kommentare ermöglichen. Das sollte am besten eine Art Ideenschmiede ermöglichen… und wenn diese Ideen geboren sind… gibt es Plattformen und User auf diesen wo die lange Diskussion und Aktion viel besser aufgehoben ist.
          LEIDER macht es das Angagement hier unmöglich dem DHV-Forum zu folgen… ABER! Da laufen echt viele RICHTIG GEILE Sachen – das können wir hier nicht leisten.
          Und ich sehe unsere Dokumentation der niederländischen Drogenpolitik als einen Deutschsprachigen Beitrag für die Mobilisierung zur Legalisierung in den jeweiligen Ländern in denen man lebt. Ich bin Backdoorhasser und wäre bereit für legales rekreatives Cannabis für Bewohner der Niederlanden mich selbst von diesem Markt ausschließen zu lassen. Wenn die Deutschen so ein System entwickeln werde ich es ihnen auch von Herzen gönnen (und nen Deutschen Wohnsitz anmelden ;-) )

        • Das Blog ist kein selbstgehostetes WordPress, sondern es ist ein WordPress.com-Blog. Da kann man keine Plugins installieren.

    • Leider sind mir da auf der Plattform die Hände gebunden.

  • Anonymous

    Dann müsste man ein Forum auf einem Webserver installieren. Dafür gibt es Open Source Software. Wäre aber Parallel und nicht hier integriert.

  • belgien

    Freitag geht es dann endlich nach langer zeit wieder nach maas :D Hoffendlich ist das amnesia im kosbor noch immer von seinen schönen qualität wie vor einem jahr . was ich auch immer empfehlen kann happy house haze aus dem smoky . wünsche euch noch eine gechillte woche … vielleicht sieht man sich ja und dreht gemütlich einen joint zusammen xD

  • Anonymous

    Hi ist es wieder möglich in Maastricht was zu bekommen? Oder war dies ein einmaliges Schauspiel letzten Sonntag?