Venlo

Venlo ist ein Fall für sich. Vor dem Wietpas war die Gemeinde in Limburg neben Maastricht wohl Hauptziel für einen Großteil der „Drogentouristen“ in Deutschland. Ging es in den Medien um Problematiken rund um die Coffeeshops, wurde meist über den berühmten „Drogenpfad“ zu den Coffeeshops Roots/Oase berichtet.
Als der Wietpas und somit der Ausschluss von Ausländern kam, schien die Party vorbei zu sein. Die beiden Grenznahen „McDopes“ schlossen sofort, die anderen Shops kämpften mit massiven Besucherrückgang und die Strassen füllten sich mit Dealern.
Nachrichtentechnisch wurde es jedoch schnell ruhig. Trotz angespannter Lage tat sich nur wenig. Während in Maastricht die Shops in einem starken Verband (VOCM) kooperierten, herrschte in Venlo weiterhin ein kühles Konkurrenzdenken unter den verliebenden Shops, die um die wenigen übrig gebliebenen Kunden buhlten. Gemeinsamer politischer Aktivismus war somit im Keim erstickt.
Immer wieder mehrten sich die Meldungen, dass „ausnahmsweise“ Ausländer wieder kaufen konnten. Da wir bei „Kein Wietpas!“ eine Verantwortung gegenüber den Coffeeshops haben, berichten wir ungerne über solche Gerüchte, wenn dies nicht, wie in Maastricht der Fall, in einer offiziellen Pressemitteilung verkündet wird. Neben den Lizenzen der Shopbetreiber stehen immer auch die Arbeitsplätze der Mitarbeiter auf dem Spiel. Daher haben wir auch allzu oft Kommentare á “
„Venlo ist offen“ gelöscht. Manchmal ist es nicht einfach, ein Blogger zu sein. Aber ich möchte auch vielleicht irgendwann ein gern gesehener Gast in Venlo sein. Omroep Venlo berichtet aber jetzt ganz öffentlich, dass in Venlo mindestens einer der drei Coffeeshops der Stadt Ausländer bedient. Somit ist das ganze öffentlich. Die Gemeinde streitet ab, dass es eine Änderung im lokalen Gesetz gibt, aber die Kontrollen des I-Kriteriums keine hohe Priorität hätten. Die Shops sind zu keiner Stellungnahme bereit.
Es bleibt abzuwarten, was jetzt passiert. Ob jetzt die Gemeinde oder Opstelten selbst Maßnahmen anordnet wird sich zeigen. Fakt ist: die Katze ist aus dem Sack und es wird was passieren. Ich bin gespannt, was das sein wird.
Ich bitte darum, dass in den Kommentaren aus genannten Gründen keine Shopnamen genannt werden. Solche Kommentare werden gelöscht. Bitte habt Verständnis dafür.

P.S.: diesen Blogpost habe ich am Handy im Bus nach Berlin geschrieben. Daher habt Verständnis für Tippfehler….

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)

  • Erc

    ich will endlich das alles wie früher wird ! tag für tag warten wir auf positive neuigkeiten aus venlo !

    in krefeld kriegt man nur noch eckliges grass – macht alles keinen spass mehr ….

    • gast

      Mach dir keine falschen Hoffnungen, im Nobodys Place sind atm nahezu alle Sorten verbrixt, genau wie in Sky & Skunk in Roermond… richtig enttäuschend.

      • meinnameisthase

        Schwachsinn, wie wäre es mal mit Beweisen, Fotos etc.

        • Sebastian

          Hier wurde bereits an anderer Stelle erwähnt, das die Qualität die gute alte ist. Dieser Kommentar soll wohl andere vom Besuch abhalten.

          • Peter

            das es in venlo verbrixt ist halte ich im moment auch für möglich, asche iss schwarz und so weiter, würde mich interessieren ob das wirklich die wahrheit iss weil ich auch langsam den eindruck habe

          • Peter

            war jedenfalls gestern, vlt ist hier ja noch jemand der in den letzten tagen da war

          • nfdnjfndnjd

            ist auch die wahrheit gib mal venlo gestreckes cannabis ein und man findet zigdutzend berichte,nur manche denken dass die alle gefeakt sind auch die bilder,weil der peter und co ihre guten Freunde sind niemals gestrecktes verkaufen würden,weil cannabis in holland legal ist und die polizei zwei augen zudrückt bei der lieferung und das geschäft nicht von der Mafia bestimmt ist und allgemein es gestrecktes weed so gut wie garnicht gibt
            IRONIE AUS

          • jfnnjdfd

            war doch schon 2009 gestreckt dort gab tausende berichte beim hanfverband die leute haben jahrelange gestrecktes geraucht ohne es zu merken

          • GreenL

            in venlo lief schon seit mitte 2000erder streckmist.
            in jedem laden war mal mehr mal weniger ,mal gewollt mal nich.noppes war früher aber da glaub ich was bemühter um sauberes image und sauberere ware als argument für den preis im gegensatz zu den andern läden.

            aber wie ist es heute und gerade im HuzuR.
            der wird ja hier gut gesprochen.
            ist der besser alszb.roermond.

            zum schluss boykott nobodies place.
            das einzoge argument ist bei denen das sie billiger als skunk und damitdem einzegen konkurrent mit namen in limburg zur zeit.

        • NobbesBrennBitteAb

          Leider ist das kein Schwachsinn. Das Amnesia aus dem Nobbes ist definitiv gestreckt (und zwar super fies). Habe Beweise hier, Fotos und gestrecktes noch vorhanden :-). Naja, jetzt kommen bestimmt wieder ein paar Nobbes-Fanboys um die Ecke und werden mich beschimpfen. Wie gesagt, der Abbrenn- und Geruchstest war eindeutig und ich habe auch weitere Meinungen eingeholt. Auch wenn die holländischen Dealer euch in den Popo kriechen, denen seit ihr und eure Gesundheit völlig egal. Die interessieren sich nur für euren Geldbeutel, bzw. wieviel sie da rausziehen können. Mein Gott, bin ich sauer. Das ist eine riesen Schweinerei.

          • Lueger

            Behaupten kann das jeder. Poste erstmal Beweise.

          • YesWeCan

            Der Rauch beim Abrennen ist schwarz und riecht nach verbrannten Autoreifen. Du kannt das aber gerne auch weiterhin rauchen. Habe ich nichts dagegen.

          • Jero Pampedo

            Ich war Freitag im Noppes, hab mir 420 und Sweet Haze geholt. Das 420 war akzeptabel, das Sweet Haze hat mir nicht gefallen, Asche war auch relativ dunkel.

          • Hans

            Oh nein! Asche macht Spuren auf Papier! Nimm doch mal ne Zigarette aus Deutschland und verreib die Asche. Das wird nicht so viel anders aussehen. Nach öligem Schmier sieht das jedenfalls nicht aus.

            Brix-Paranoia!

          • Sebastian

            Schwarzer Rauch und Geruch verbrannter Autoreifen sind Alarmzeichen für eine gesunde Paranoia.

          • YesWeCan

            Vielleicht ist es Paranoia, kann durchaus sein. Ich habe halt ein mulmiges Gefühl. Brix kenne ich anderst. Nein, es gibt keinen öligen Film. Riecht auch relativ stark im Tütchen nach Gras. Nur wenn man es anzündet, brennt es sofort lichterloh und glüht dann kurz weiter. Riecht eigentlich nicht wie Gras riechen sollte, wenn man es abbrennt. Man kann noch solange das Feuerzeug ranhalten, der Klumpen bleibt schwarz. Wenn man Tabak nur ankokelt, klar wird das dann schwarz, wenn man ihn auf Papier verreibt. Wenn du Tabak aber abbrennst, wird die Asche grau, auch nach dem Zerreiben auf Papier. Das sollte eigentlich auch mit Gras passieren.
            Aber vielleicht ist es auch nur ne neue Züchtung, oder wirklich derweil eine Paranoia, wer weiß das schon. Würde das Zeugs gerne mal überprüfen lassen. Soll sich jeder sein Bild selber machen. Es geht ja auch nur um die eine Sorte, die anderen sind wahhrscheinlich ok. Eventuell hatte ich auch nur einfach Pech, egal jetzt.

          • keek

            also besonders lecker siehts jedenfalls nicht aus, da kenn ich das Noppes anders.

            Kann mir aber auch vorstellen, dass es sogar nur das eine Baggy war. Die Situation hab ich da schonmal mitbekommen, ne Gruppe Deutscher hatte sich was geholt und dann hingesetzt. Mehrere Personen hatten dabei die gleiche Sorte, aber nur bei einem war das Gras total verklebt etc. Er ist dann damit zum Personal und hatn neues Baggy bekommen.

            Möchte also nicht ausschließen, dass man auch mal im Noppes in die Kacke greift, aber kann mir nicht vorstellen, dass dies bewusst vom Personal passiert.

          • Gast420

            Oh Mann, wenn ich Eigenanbau lagere oder von Kollegen habe, ist es egal wie man es lagert, so eine Scheiße bekommt man auf natürlichem Wege nicht hin. Selbst wenn man keinen Plan vom Anbauen hat. Unmöglich!

            Dass es ja „nur das eine Baggy/Sorte“ ist, ist genau der Grund warum das Verticken von so einer Scheiße funktioniert.

          • Norbert

            Genau, Brix-Paranoia.
            Schwärze Asche meinst nicht ganz verbrennte Planzenteilen, normal im Summer denn den Plant wachst dann besser. Öligen Schmier meinst Brix Streckung, es ist tief Schwartz, glimmt wie Wax, und füllt fettig an. Den Asch auf den Foto ist
            bestimmt nicht gestreckt. Den haben selbe Brix bestellt in Canada und Probe gemacht wie der das erkennen können. Den kontrollieren auf Brix mit ein Refractomesser.
            Süße Sorten wie Sweet Jane können 0.01 bis 0.02 anzeigen aber bei ein sehr leichte Streckung mit Brix gab es all schön 0.10 bis 0.50. Chef hat mir selbe gezeigt……

          • berber

            Und wer ist der Chef? ;)

          • SR:SMOKEalot

            Boah woher kommen diese wissenschaftlich fundierten Bewertungen ???
            DIE ASCHE ZEIGT RÜCKSTÄNDE VON SUBSTANZEN DIE NACH DEM VERBRENNEN VON TABAK ODER CANNABIS PRODUKTEN SCHON LÄNGST ZERFALLEN SEIN SOLLTEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

            DEIN REFRACTOMETER BENUTZT DU BESSER ALS ……..!!!!!!!!!!!!

            Den Plant wachst dann besser …. öligen schmier ….

            wo kommt der her ???

            aus der plant – der chef hat mir selbe gezeigt …..

            sweet jane ????
            Süße Sorten wie Sweet Jane … ,0.01 bis 0.02 mit BRIXX
            dann 0.10 bis 0.50 ….
            WELCHE EINHEIT IST DAS ????

          • Kushdee

            Ich hab echt keine Ahnung was jemand an diesem Shop toll findet. War einmal vor ca. 5 Jahren dort und hab mich gefühlt als wäre ich in Deutschland bei einem Straßendealer. Ständig wird man voll gelabert in Venlo ob man was kaufen möchte und das von Männern zwischen 25 und 40.

            Wenn ich ins Toverland fahre, verzichte ich sogar darauf vorher in Venlo halt zu machen und nehme mir was mit. Frühstücken kann man dann auch woanders.

            Natürlich ist das Geschmackssache aber ich persönlich finde diese Stadt zum kotzen und würde dort mittlerweile nicht mal mehr anhalten um aufs Klo zu gehen.

          • Peter

            also wir hatten von fast jeder sorte etwas abgesehn von 420 und den ganzen hasch sorten.

            die sorten rochen alle gut aber dafür auch ziemlich gleich, also white widdow hatte zb. fast den gleichen geruch nur weniger intensiv und es roch noch etwas muffig.
            Und ich versichere euch nochmal ausdrücklich das ich das nicht tue um dem shop zu schaden aber es ist leider einfach so. War auch unser erster Besuch in dem Shop und sind auch noch nicht so alt, vlt. werden so Kunden gerne mal abgezogen und andere nicht, man weiß es nicht :)

          • Peter

            *fast den gleichen Geruch wie „Haze“ und „Amnezia Haze“

          • lfkldkjfkdj

            traurig dass man schon sagen muss,ich will den shop nicht schaden.Es wird immer mehr gestrecktes und anders schlechtes verkauft ,weil jeder glaubt ne die verarschen einen nicht.Mit so einer Ignoranz kann man vergessen dass die qualität steigt und die legalisierung auch.Ich hatte zb auch in haarlem ww sativa bubblegum was schelcht gerochn hat wie strassenweed und schwarze asche gebildet hat also nicht gespült oder so war es mindestens.Der rest war ganz gut aber hat mich auch nicht vom hocker gehauen,ich meine jetzt geruch aussehen geschmacks technich.Ich verstehe ja dass manche jetzt nicht jeden tag kilos bester qualität herstellen können,dafür wird viel zu viel verkauft und sie werden zu stark verfolgt,finde es nur blöd wenn die bewusst strecken bzw gestrecktes verkaufen.

          • lfkldkjfkdj

            aber man muss fairer weise sagen dass ausnahmlos jedes gras egal ob gestreckt nicht gespült oder sauber viel viel besser war als alles was man in den letzten 3 jahren in meiner kleinen stadt gekiregt hat und hatte bestimmt den doppelten thc gehalt.Und das hasch in holland fand ich immer super,super stark,guter geschmack fast immer und für 5 euro weicher und besser als das was man hier teilweise für 10 euro kriegt,auch mit 5 euro hasch ist man bestens bedient und thai weed und jamaica gefällt mir auch gut ist ziemlich mild,kann aber wáuch sehr stark sein wenn es das erste ist was man raucht und ganz anders als die anderen sachen und super günstig.

          • SR.SMOKEalot

            Jojo ich bin auch super ABGEFUCKT – das DRECKSZEUG von denen ist immer VOLL geBRIXXt und angeWIXXt !!!!!!

            ZEIG DEM DRECKSTICKER DEN FICKER !!!!!!!

      • JS

        ja ne is klar. ich denke mal das du wohl noch nie richtig verbrixtes zeug hattest. diese brix Paranoia die neuerdings gesäht wird wird langsam echt nervig. und wenn du was an deinem dope gemerkt hast, dann wohl die üblichen Düngemittelrückstände (klar gibts hier auch bestimmt schwarze Schafe die es damit übertreiben. Gibt halt spezielle Düngemittel die direkt auf die Pflanze aufgetragen werden können. Nicht alles was an deinem Dope klebt ist Dreck. Also wäre mir echt neu das alles verbrixt ist im NP. Kann ich definitiv nicht bestätigen.

        Was die Leute immer meinen in die Welt zu setzen…

        • Gast420

          „Spezielle Düngermittel, die direkt auf Die Pflanze aufgetragen werden“..omg..die trägt man aber nicht kurz vor der Ernte auf,da Blattdüngung dann gar nichts bringt. Weiß wohl auch der lausigste holländische Grower. Eher Reste von Bioziden u.ä. *kotz* Viel Spaß damit.
          Da hat nichts(!) dran zu kleben, sonst ist es ziemlich sicher sehr schädlich.

      • rimmel

        Du solltest mal deine Fakten prüfen für Roermond…keine Brix gefunden bisher

        • Peter

          Tut mir Leid aber wenn einem in Roermond nix auffällt dann weiß man einfach nich wie sich Brix auf Gras verhält. Es kann ja gut sein das die mittlerweile wieder saubere Ware haben aber die 4-5 mal die ich da war war ausnahmslos alles verstreckt und auch so wenn leute was von da hatten. Ich mein alleine der Geschmack kann doch wirklich nciht täuschen, schmeckt einfach chemisch ekelhaft.

  • Leidensgenosse

    Guter Artikel….es kommt also Bewegung in die Sache…immer besser als Stillstand. Evtl. gibt es ja dann mal offiziell die Nachricht „Venlo ist offen“.

  • Unbeugsam

    Es wäre so wünschenswert wenn was in Venlo passieren würde. Vermisse mein Stamm CS. Im Nobbes wars immer gemütlich, ruhig ( liegt daran dass ich unter der Woche immer da war ) und die Mitarbeiter sehr nett sehr hilfsbereit.

    Jetzt muss ich immer nach Amsterdam weil ich net der durchschnitt Raucher bin, der nur zum rauchen nach Venlo gefahren ist. Einkaufen bzw Shoppen, Essen, an die Maas setzen bzw grillen usw. gehörte alles dazu. Sprich die Umgebung muss auch passen. Für mich ist da Amsterdam die nächste Adresse nach Venlo. Und da kann man halt net immer hin fahren, kostet ja ne menge Geld 1 Tag dort. Nach Venlo bin ich praktisch umsonst gekommen durch mein Ticket.

    Ich hoffe dass dort bald sich was tut und wir wieder Willkommen sind!

    • fdffdf

      lol…wenn du amsterdam direkt nach venlo wählst, hast du wohl keinen plan. allein nijmegen hat genau die gleichen, wenn nicht sogar bessere vorzüge gegenüber venlo. looool

      • aaaaaaaa

        Du hast immer Nijmegen und Arnhem geöffnet. Das i-Kriterium funzioniert nicht da. Und es ist nicht so weit wie Amsterdam.

      • Anonym

        Amsterdam ist wirklich eine Nijmegen-Alternative, allerdings ist Arnhem auch nicht schlecht. Die Fahrt nach Amsterdam ist je nach dem nicht viel teurer, wenn man weiter kommt und alles richtig macht. Und das allgemeine Angebot von Amsterdam ist vielseitig

        • Anonym

          …wenn man „von“ weiter kommt…

          • Anonym

            dAS allgemeine Angebot von Amsterdam ist so geil und die Stadt so bunt, das darf man eigentlich keinem erzählen, vom Redlight-District mal ganz abgesehen…

          • Tom

            ganz toll, aber hier gehts eigentlich um Venlo, Wunder mich überhaupt hier, das die meisten Kommentare mit Venlo absolut nix zu tun haben.

          • venoloco

            na weil venlo shice ist…entspannter ist wirklich gelderland…in vielerlei hinsicht ;)

          • bender

            naja bis auf koks und nutten bekommst du auch alles andere woanders. ;)

        • tom haverford

          lol…naja benzintechnisch ist das schon relevant. und auch zeittechnisch.

  • Erc

    @unbeugsam

    amsterdam hab ich aufh shon fast alles durch , besonders die randbezirke sind sehr empfehlenswert ! gerade in diesen bezirken ist das preis/leistungsverhältniss echt top

    • Unbeigsam

      Da ich leider Zug gebunden bin hab ich nie so viel Zeit um welche zu suchen Außerhalb, leider! Mobo hatte mir dass Barney´s empfohlen wo ich dann auch direkt hin bin.

      Muss sagen ein super Laden. Leider halt sehr beliebt und klein. Somit total überladen, aber trotzdem sind die Mitarbeiter super nett.

      Preis/Leistung Verhältnis kann ich net genau beurteilen weil ich eh immer der bin der gerne 2-3 Euro mehr ausgibt dafür aber super Quali.

      Ich bin morgen wieder in Amsterdam und wollte mal das Barney´s Breakfast Bar ausprobieren sprich Frühstücken und danach gemütlich einen rauchen ^^ mal schauen wie es wird.

      • Erc

        also ich empfehle dir definitiv
        „atlantis“ oder „the noon“

        wir machen regelmäßige busfahrten nach amsterdam ! hast du ne email adresse wo ich dich kontaktieren könnte

        • Unbeugsam

          „Atlantis“ :D hab mir gerade die Bilder auf FB Seite angeschaut ^^ Ich glaube jeder Mutter wo deren Sohn oder Tochter ihr erzählt dass sie in nen Coffeshop gehen wollen, hat genau dieses Bild dass sie sich vorstellt wie ein Coffeeshop ausschaut ^^ :D

          Du erreichst mich unter. solinger90@gmail.com

          • Wood

            So viele emfehlungen hier^^ Barneys is gut aber für mich ist es immer zu überladen. Wenn du nen guten Shop in Amsterdam sucht Teste doch mal das de dampkring ist auf der gleichen Straße wie das Barneys. Der besitzer ist super Nett das zeug ist gut und die Preise sind auch ok (Hab sie leider grade nicht im Kopf). Haben auch eine recht Große Auswahl.

          • Jero Pampedo

            amsterdam … grey area x)))))))

          • Sebastian

            Greenhouse: Arjan Haze 1 und Ultra 2 umd 1, je nach Verfügbarkeit und tagesaktueller Qualität.
            Veggie Burger und grünen Tee nach der Langen Reise, und wenn noch Pink Floyd gespielt wird, dann kommen mir die Tränen. Vor Freude, das es sowas gibt, aber auch weil meine Schwestern und Brüder so übelst unterdrückt werden, das so eine friedliche Situation, wie ich sie dort erleben darf, in meiner Heimat polizeilich aufgelöst und strafrechtlich verfolgt wird.

          • Sebastian

            Ach ja nochmal der Link zum Teaser zur Dokumentation über den „King of Cannabis“ und seine Strainhuntiaktivitäten von Vice:

          • Hab ich auch so erlebt und für mich wäre eher das Dampkring der Shop zum Einkaufen. Allerdings hat mich im Dampkring irritiert, dass ich (obwohl wir bei wirklich extremen Sonnenschein direkt in der Sonne vor einem Fenster im 1 Stock saßen, darauf bestanden wurde, dass ich die Sonnenbrille abnehme. Das fand ich dann schon eher spießig bzw. für einen Lichtempfindlichen eine Zumutung. Aber sonst ist das ein sehr professioneller Laden mit riesiger Auswahl von preiswert bis sehr teuer. Das eher günstige (für 9 €) sog. Amsterdam Diesel war gut, das hatte ich. Das teuerste da war Waterhasch für 60€/g. Barneys hatte auch leckere Sorten und es ist DER Shop für Vaporizer-Freunde (Volcano auf jedem Tisch) – aber eben verdammt überfüllt.

          • Sebastian

            Den Hut abzunehmen ist im Dampkring ebenfalls Pflicht für jeden.
            Das hat bestimmt mit Höflichkeit zu tun, doch auch wegen der Vermumung und Gefahr eines Überfalls.
            Das Adam Diesel fand ich auch sehr gut, das Mexican ist auch was besonderes, Zwiebel, Sellerie und Pfeffer Aroma.

          • Marok21

            Der Dampkring ist von der Rauchware her (speziell import Hasch) top!!! Leider gibt es im Shop ein paar Mitarbeiter die immer wieder sehr unfreundlich sind (Shop auf der Haarlemstraat)… klar ich kann verstehen, dass es nicht gerade einfach ist immer weiter wie am Fließband zu bedienen und zu beraten… aber trotzdem sollte man doch versuchen seine Kunden zumindest vernünftig zu behandeln. In den Dampkring Shops darf man wie schon gesagt keine Kopfbedeckung tragen… auch Sonnenbrillen oder sonstiges was das Gesicht unkenntlich machen könnte sind nicht erlaubt. Das soll der Sicherheit dienen (Kameraüberwachung)… über den Sinn kann man natürlich streiten :)
            Den Original Dampking Shop finde ich da besser… hat auch nen anderes Menü als der Dampkring (Haarlemstraat) und Tweede Kammer (Mutter Shop vom Dampkring). Die Mitarbeiter hier sind einfach super freundlich und die Rauchware ist mindestens genau so gut wie in den anderen Dampkring Shops wenn nicht sogar nen bissel besser.
            Wenn man Vaporizer mag kann ich auch den Anyday Shop empfehlen. Der hat auf der ersten Etage ne Vaporizer Lounge… allerdings gibts hier keine Vulcano´s sondern Verdampfer….

  • Erc

    @unbeugsam

    in amsterdam empfehle ich dir die randbezirke abzuklappern ! preislich wirklich sehr empfehlenswert !
    amnesia haze 8€/gr. top kurs ! im zentrum zahlt man da schon 11€-13€/gr.

    • YesYo

      Voyagers daneben Central wenn du günstig einkaufen möchtest.
      Ist direkt am Bahnhof.
      Utopia auch ein Muss wenn du es findest.
      Barneys ist überteuert da würde ich lieber ins Dampkring gehen.

      Noon wie oben genannt kann man in Sachen Hasch auch sehr empfehlen. Musste aber ein Stück laufen vom Barneys aus ;-)

    • Gaste

      Bitte noch ein paar weitere Namen von Shops in den Amsterdammer Randbezirken, wo das Preis/Qualitäts Verhältnis stimmt. Bis jetzt habe ich vorallem vom „boerejongens“ gehört.

      • YesYo

        Boerejongens ist günstig aber nicht so gut da kannste lieber ins Central gehen der ist direkt im Centrum und echt günstig.

        Top White Russian 7 Euro
        NY Diesel 9 Euro
        OG 18 11 Euro
        SSH 9,30 oder so
        Cheese 7,30

        Fast alles DNA Genetics noch Fragen ? ;)

        Club Media ist etwas außerhalb
        Strawberry Sour Diesel haben insgesamt super Kurse haben auch Champagne Haze da.

        1E Hulp
        Auch Top besonders für Hasch

        Sollte reichen wenn du noch mehr Geld hast poste ich dir noch mehr ;)

        Sind aber schon so ziemlich die Besten
        Utopia Voyagers ist Pflicht. Noch ist Utopia auf soll bald dicht gemacht werden meine beiden Favourits ganz klar.

        • hashtag

          Yesyo, danke für die zahlreichen Empfehlungen, besonders zu den Spezialitäten zu zivilen Preisen. Werd mir de looproute dann mal raussuchen. Hast du evtl. noch Empfehlungen bezüglich Mengenrabatt/Voordeelpak für „normale“ Witte soorten in A’dam?

          • YesYo

            Frag mal im Greenplace nach der wollte mir letztens umbedingt mehr als 5 andrehen der hat gar nicht locker gelassen.

            Haben AK 47, Jack Herrer , White Widow das Standardprogramm für 7 Euro

            Denk aber da geht noch ein wenig wenn du mehr holst.

            Central macht evtl auch auf Menge.

            Zur Not gehst du halt 2 mal rein. 1-2h später nochmal das checken die nicht ist mir zumindest nie passiert ;)
            Würde nicht in irgendwelchen komischen Läden auf Menge holen dann hast du nachher einen Haufen Schrott.

          • Greenman

            In Roermond ist definitiv fast jede Sorte gestreckt-wer das nicht merkt kennt kein sauberes Weed…in Venlo aus Nobbes das Weed ist zumindest teilweise gestreckt-das hat nichts mit Paranoia zu tun-jeder der schon länger raucht und sauberes Weed kennt, dem sollte es auffallen.Ich werde somit in Venlo und in Roermond nicht mehr kaufen-meine Gesundheit ist mir wichtiger-wer weiterhin gestrecktes Weed kauft ist selber schuld-mit der Coffeeshopkultur hat das rein gar nichts mehr zu tun, egal wie gemütlich ein Shop auch ist..die Ware muß schon clean sein. In Haarlem das Bubble Gum ausm WW Indica sah auch mal gar nicht clean aus und wirkte und schmeckte auch überhaupt nicht wie sauberes Bubble Gum- kann somit das schlechte Bubble Gum aus Haarlem bestätigen, denn das WW Sativa gehört ja dem gleichen Inhaber…auch eine Sauerei, da Haarlem hier ja häufig so gelobt wird-auch das Knetter ausm Birdy war extrem schlecht und sah ganz komisch aus. Ganz anders verhält es sich in Amsterdam: War drei mal dieses Jahr für mehrere Tage dort…im Voyagers, Grey Area, Damkring und im günstigen Coffeeshop Central habe ich bisher immer feinste Ware bekommen…das nenne ich mal Holland Weed, wie es sein sollte..hervorzuheben sind da das Kosher Kush, Super Lemon Haze (Voyagers) Silver Bubble, Grey Haze (Grey Area) und das White Russian (Central)…vom Turn und vom Geschmack her einfach Hammer. Fazit für mich :
            Wenn Weed in Holland kaufen, dann nur noch in Amsterdam in einer der aufgezählten Läden. Getrecktes Weed ist in den Shops mittlerweile weit verbreitet- das will ich mit nicht geben. Haarlem wird hier meistens immer als viel zu positiv dargestellt-auch dort ist gestrecktes Weed im Umlauf, auch wenn nicht so extrem wie in Roermond oder Venlo-da fahre ich lieber direkt nach Amsterdam.
            In Zandvoort das Yanks war ok. Jede dort probierte Sorte war sauber- das Mother Kush für 14 Euro fand ich aber sehr überteuert-dann lieber für 15 Euro das Kosher Kush aus Amsterdam was sehr viel potenter ist. Top fand ich dort das ICO-Later Hasch für 16Euro pro G.

          • Gast420

            War auch zur selben Zeit wie mobo in Zandvoort(kp, 3-4 Wochen? ;-D ) und fand den Yanks von der Quali her nur Scheiße. Ich hatte den Ice-O-Lator für 18€. Der war schmierig(sowas für den Kühlschrank) und hat nicht viel Effekte gebracht und dazu nicht besonders gut geschmeckt. Dazu hatte ich das Super Silver Haze für 12€(?), was meiner Meinung nach irgendwie so wie Standard gestrecktes „Haze“ war, und dazu die Kush für 16€. Weiß nicht, ob es das Mother Kush war, glaube ein Anderes. Fande ich auch nicht berauschend. Schon gar nicht für den Preis. Und damit war Zandvoort dann auch gehakt, was den Smoke anging. Ziemlich schwache Vorstellung. Naja, musste ich mir antun, weil die Freundin nicht direkt nach Adam wollte. Nächstes Mal in Zandvoort investiere ich höchstens in ne Cola.

          • Greenman

            Die Qualität scheint echt oft zu schwanken. Ich war vor einer Woche in Zandvoort und da war der ICO-Later für 16Euro echt gut. Aber ich habe im Yanks auch schon mal echt schlechtes Weed bekommen und würde in jedem Fall Amsterdam vorziehen- da ist ,man auf der sicheren Seite. Traurig, wie sich das mit dem Shops entwickelt hat- Zeit für die Coffeeshopbewertungsseite damit wir Verbraucher uns wenigsten etwas schützen können

          • Vote

            Ja bitte mobo. Wir bräuchten echt so schnell es geht die bewertungsseite. Hoffentlich dauert das nicht mehr so lange. :) Grüße

  • Jero Pampedo

    sollte es huzur sein juckt es mich einen scheiß hahahah die haben noch dreckigeres weed als in roemond im skunk

    • niemals!!! haste schon ausem huzur das amnesia oder das super silver haze geraucht???? da kann roermond nicht mithalten!!!

      • Lissbett

        Das Piece dort ist in der Regel verdammt lecker-
        vielleicht machste was falsch? Die haben dort was gegen Spacken! ;)

        • Mary

          Auch das Haze ist im Huzur sehr, sehr gut, und immer gleichbleibend, aber hat seinen Preis. 10 Euro. Und das Dope ist da auch super. Erstaunlich, wie schlecht hier immer über den Laden berichtet wird. Ich habe da auch andere Erfahrungen und die Crew wirkt nur am Anfang sehr zurückhaltend. Habe lange, interessante Gespräche mit denen über den Wietpass gehabt. Und sie hatten jahrzehntelange Stammkundenen.

  • Tom

    Bin mir sehr sicher, das das mit ausdrücklicher Duldung durch Scholten passiert. Die Stadt hat durch den Wietpass-Schwachsinn einfach ganz massive Umsatzrückgänge (kein Wunder wenn ein Parkknöllchen 90 oder 100 € kostet ! :-) ). Aber auch fehlende Umsatzsteuereinnahmen der Geschäfte dürften letztes Jahr für lange Gesichter bei der Gemeindeverwaltung gesorgt haben.

    Da haben die Venloer den „Abschaum“ gründlich gemolken, und das macht natürlich keiner mehr mit, weil man sonst alles in DE genauso kriegt, und zwar ohne von einer Gemeinde / Stadt nach Raubrittermanier ausgenommen zu werden. Dann auch noch zum Dealer und sich zum zweiten mal ausrauben lassen ?

  • JS

    Danke für den lang erwarteten Bericht. Nu is die Katze ausem Sack =)
    Ich bin auch gespannt wie sich die Lage hier entwickeln wird. Hoffen wir auf weitere positive Nachrichten.

  • high society

    Hmmm… Irgendwie kann ich hier nicht auf die kommentare antworten. Könnte aber auch an meinem Handy liegen. Wie auch immer – @unbeugsam und co.: wenn ihr schon den weiten weg nach adam auf euch nehmt, dann fahrt direkt weiter nach haarlem. Hätte nicht gedacht, dass ich das mal sage, aber verglichen mit amsterdam vermisst man hier (ich schreibe gerade ausm birdy ;-)) in sachen qualität, auswahl und vor allem preislich gar nix. Kleines beispiel: höchster preis für waterworks hash in der ganzen stadt 25 €. So ziemlich das beste, was ich in der richtung jemals gesehen habe. Kostet in adam ab 40 aufwärts in der quali. Afgaan überall um 4 €. Schon zig haze und kush sorten ausprobiert – alle der hammer… usw. usf. Insgesamt herrscht auch ein entspannteres klima als in adam: keine ewig langen schlangen a la grey area, kein stress & und ich hab jetzt schon zweimal als deutscher von völlig fremden holländern im shop ein getränk ausgegeben bekommen. Wüsste nicht, dass mir das in duitsland schonmal passiert wäre. Fazit: großartiges land, großartige leute, beschissene politik… Kann nur besser werden… So das war dann mal mein reisebericht in aller kürze – vllt. könnt ihr hier bald noch einen ausführlichen von mir lesen…

    • YesYo

      Ich kann nur allen Arnhem empfehlen.
      Ist echt super da Qualitativ als auch vom Preis.
      Pinguin hatte letztes Strawberryhaze 14 Euro/g richtig edel Erdbeer pur das ist echt ein feines Gras.
      Das Silver Pearl für 8.50 auch immer gut.

      Pinguin , Zero Zero und Uncle Sam.
      Da lohnen sich die paar Kilometer von Nijmegen weiterzufahren.
      Es sei denn man möchte eher schwächeren Stuff dann Nijmegen.

      • Roger

        Das wären für mich schlappe 200 km die ich absolut bereit bin am heutigen Samstag zu fahren aber ich wette auch dort wieder vor verschlossenen Türen zu stehen.

        • In Arnhem sind alle Türen offen, da braucht man keine Angst haben.

          • Anonym

            Es ist natürlich richtig, „Venlo ist offen“ als Blogger zu streichen. Den Shops muss da geholfen werden. Den Shops, die Scheisse bauen, kann man dagegen nicht helfen. Dafür ist die Shop-Auswahl zu gross und die Entfernung zum Ticker zu gering. Und zu sehr ne Unverschämtheit, Scheisse zu bauen.
            …schützenswertes Gut nur dann, wenn sie sich an die Regeln halten…
            Ansonsten kann man als Wietraucher vor Ort auch mal den Mund aufmachen, Shops gibt es wie schon gesagt, genug, und bei einer wissentlichen Streckung/Verunreinigung habe ich schon Leute in meinem Leben kennengelernt, die sich das nicht gefallen lassen und was machen würden. Mehr brauch ich dazu – glaube ich – nicht zu schreiben
            Peace und vG

      • Frank2

        Ein Bekannter von mir war letztens im Zero Zero in Arnhem, und die Quali war nur mittelmässig.Arnhem ist nicht immer besser als Nijmegen.

        • YesYo

          Dann kauf doch weiter in Nijmegen ;)

          Wer weiß was dir dein Bekannter da gegeben hat wenn ich sowas schon höre +grins+

    • keek

      hihi,

      noch einer vom Haarlem-Virus infiziert :) Sehr schön.

      Kann die Liebe zu der Stadt und den Leuten nur bestätigen, war unter der Woche nochmal zu nem Kurztrip da, war wieder mal der Hammer. Sogar parken war easy.

    • Sebastian

      Ich war einmal in Haarlem im Maximilian, war toll, nur Anwohner, hoher Altersdurchnitt. Ich hab wirklich den Eindruck gehabt, als ob die Coffeeshops dort sehr fest in der Gesellschaft verwurzelt sind.

      Man setze sich dort gemütlich hin und schaue mal wer alles kommt und geht, das tut so gut. Menschen ganz normale Menschen, keiner hätte anhand der Kunden auch nur ansatzweise vermuten können das dies ein Coffeeshop mit Weed und Hasch ist. Ich vermute mal in Haarlem gibt es wirklich Toleranz und keiner muß sich verstecken, weil der Kundenstamm repräsentiert alle „Gesellschaftsschichten“. Man kann beobachten wie normal so ein Coffeeshop ist, etwas ganz normales alltägliches.

      PS: Wie ist der Afghan für 4€ dort, wirft er Blasen, hat er beim Verbrennen ein gutes Aroma, hellen Qualm und weiße Asche? Habe mal einen für 3€ aus Amsterdam (AnyDay) weggeschmissen ohne zu probieren, der roch beim Kauf Ok, bei Verbrennung war klar, verunreinigt, gestreckt.

      • high society

        Kann ich nur bestätigen was die akzeptanz in der bevölkerung betrifft. Hier schaut einen keiner blöd an weil man ausm shop kommt o.ä. An jeder verdammten ecke riechts nach weed :-* mit den extrem unterschiedlichen leuten im shop hat mich anfangs auch etwas verwundert. Da ist alles dabei. Der typische kiffer, banker, hippies, ältere ehepaare , handwerker in der mittagspause usw. Zu dem afgaan: asche ist auf jeden fall weiß und brodeln tuts auch beim erwärmen ;-) was mich ehrlichgesagt allerdings etwas wundert, ist, wie ölig das zeug ist für 4 €… Aber das kann sonstwas für gründe haben. Hab mal gehört, dass das schon im ursprungsland mit irgendwelchen fetten (z.b. Kokosfett) behandelt/gestreckt ist. Soll wohl die konsistenz erhalten. Ist mir aber auch wurst – besonders gesundheitsschädlich ist das nicht & ich rauche eh mit tabak… Da kann mans eh kaum schlimmer machen… Und für 4€ erwarte ich auch nix besonderes. Mir gehts bei dem zeug mehr um den geschmack. Und der stimmt auf jeden fall :-)

        Greetz, hs

    • blacksand

      Waterworks hash kostet im Sativa Nähe Haarlemer Bahnhof 40€..ist aber leicht zu übersehen,weil es ziemlich unten an der Wand hängt.

      • high society

        Yo das stimmt. ist mir auch erst bei meinem dritten besuch aufgefallen. Das ist aber dann echt das teuerste in der stadt. Hab in adam irgendwo welches für 80 €/g gesehen. Das ist doch nicht normal…

        • SheldorTheConqueror

          „80 €/g“

          klingt stark nach bushdoctor. ;)

          • YesYo

            Jeder gute Shop hat Super Melt nur ein wenig günstiger.

          • blacksand

            im bushdoctor sind schon bei 95€ angelangt…lol..das teuerste,was ich gesehen habe,war letztendlich kleaphat 0.5g für 50€ im original dampkring

  • Stefan

    Hi,

    wenn euch der barneys zu überlaufen ist, ihr aber trotzdem nicht auf diesen geilen Laden verzichten wollt, dann geht in Barneys Lounge in der Nähe vom Rembrandtplein!
    Die Qualität ist dort auch um einiges besser!

    • kkush

      Entschuldigung Leute wollte heute nach venlo fahren kriege ich da 100 pro irgendwie was im shop????

      • fertyfg

        ruf an und frag nach?

    • zicke@web.de

      Isz venlo also wieder für deutsche offen?

  • kiff

    Na dann hoffe ich mal das die gute Nachricht aus Venlo nicht nur wieder
    eine Eintagsfliege ist und sich das auch auf Maastricht positiv auswirkt.

  • vor 2 stunden im rasta gewesen, 2g weed geholt und ein getränk, war grad am bauen kommen 2 polizisten und 2 vom ordnungsamt in den shop. haben ne ausweis kontrolle gemacht!!!! kontrolliert, durch gefunkt, alles in ordnung und sind wieder gegangen!!! waren noch 4 weitere auländer da!!! wir konnten dableiben und rauchen, es war kein problem!!!!

    • Jero Pampedo

      ist der laden immer noch ab 21?

      • ja

        • Leidensgenosse

          …auch, wenn ich mich jetzt hier wahrscheinlich wieder unbeliebt mache – finde, dass „ab 21“ gut für CS-Einlass und Cannabiskonsum ist, wäre auch bei Kneipen und Alkoholkonsum besser…

          • was meinste wieso ich dahin geh, ich find das entspannter zu rauchen wenn ich meine ruhe hab und mich mit leuten unterhalten kann, als da ne horde 18jähriger kiffer da rum schreien und ärger machen!

    • Leidensgenosse

      …haben die Beamten Dich auch kontrolliert, Deine Daten gefunkt?
      Rechnest Du jetzt nicht mit Ärger?

      • Leidensgenosse

        onkel albert, ich nochmal, meinst du mit rasta das klein maar fijn, noord buitensingel 3?

        • jaa ;)

          • Leidensgenosse

            ui, ui, ui….meinst Du nicht, dass die jetzt bald mal bei dir vor der Tür stehen oder dich an der Grenze „zufällig“ kontrollieren?

            Du bist ja jetzt als deutscher Bürger im Ausland bei einer Straftat „erwischt“ worden…kennst sich sonst jemand aus?

            Hast du die Öffnungszeiten von dem Laden, finde ich auf der Webside nicht…
            …wobei – Arnheim ist für mich auch nicht viel weiter…

          • ich wohn 150 meter von der niederländischen grenze und nein ich hab nix zu befürchten haben sie mir gesagt!

          • Leidensgenosse

            …waere ja cool, dachte, die bullizei macht sich evtl. auch nen kopf, dass du von da bekifft nach hause faehrst und/oder was mit ueber die grenze nimmst…bei „ab 21“ meinte ich eigentlich wegen der gesundheit und entwicklung der kleinen, dei grund ist aber auch gut ;-)

          • jemand

            Hmpf. Ich wohn leider weiter weg.
            Weiss jemand, ob es sich lohnt zum Brothers nach Heerlen zu fahren?

          • 11.00uhr hat der auf

          • Jero Pampedo

            da wird nichts passieren, 1000%
            auch wenns aus rechtlicher sicht bestimmt machbar wäre, das wäre allerdings das papier nicht wert auf dem die anzeige geschrieben wird…

          • so siehts aus!! ;)

      • ja haben sie!! nein und ich hab kein ärger bekommen, namen gefunkt, ausweis wieder bekommen und nen schönen tag gewünscht :)

  • bubb rubb

    wo jetzt hier nochmal der vergleich nijmegen/arnheim angesprochen wurde: ist arnheim wirklich so viel besser als nijmegen? wenn man mal einen urlaub planen möchte, ist das natürlich interessant für einige. :)

    • Jero Pampedo

      nimwegen kannst du vergessen!

      • bubb rubb

        schwachsinn, und eine begründung hast du auch nicht geliefert. damit ein recht sinnfreier beitrag. ich war schon relativ häufig in nijmegen und es ist nicht schlecht. wenn es leute gibt, die etwas ahnung haben (am besten die leute, die hier auch regelmäßig schreiben) können die gerne helfen, die frage vernünftig zu erruieren. nochmal: es geht um den vergleich nijmegen/arnheim. und da hat man von beiden schon die unterschiedlichsten meinungen gehört. deswegen wäre es gut, wenn die „gelegneheitskaffetrinker“ sich dazu besser nicht äußern würden, da diese meist die qualität anders einschätzen als die regelmäßigen „kaffeliebhaber“. ;) ich würde einfach gerne wissenwollen, ob es sich lohnt oder nicht. bis jetzt bin ich mit nijmegen eigentlich recht zufrieden gewesen, wenn ich im urlaub war.

        • Jero Pampedo

          http://hanfverband.de/streckmittel/meldung_3917.html

          hier meine meldung davon, da bin ich nicht der einzige.

          entweder du hattest glück oder du weißt nicht wie sauberes weed aussieht.

          http://www.opencannabis.net/forum/outdoor/3083-unbekannte-sorte-braeuchte-ein-paar-tipps.html#post47832

          schau dir den beitrag von bro an. ich kann dir versichern das der großteil in nimwegen dreck ist.

          @blubb rubb: Schwachsinn kannst du dein erstes Kind nennen! Rauch dein gestrecktes Zeug weiterhin aber erzähl den Leuten doch nicht Nimwegen wäre gut! Das Weed dort ist was fast so nen Rotz wie in Roemond. Aber ich habe auch keine Lust darüber mit Leuten zu diskutieren, wegen euch gibts überhaupt so nen Dreck. Würde man den Rotz komplett boykottieren gabs sowas gar nicht. Und ich sage gar nicht das dort nur scheiße verkauft wird, ich hab auch MAL!!! gutes dort bekommen, aber das war das war die
          Ausnahme http://hanfverband.de/streckmittel/images/original/marihuana-brix-nijmegen-11-08-04.jpg. Mein Mate hat schon Brixweed aus dem T’Kunsje und Kronkel mitgebracht

          Viel Spaß noch in Nimwegen du Vollprofi!

          • fu

            lol…:facepalm: ohne worte :rolleyes:

          • YesYo

            Unabhänig von eurer Streckmittelparanoia die nichts zur Diskusion beiträgt. Vorallen weil man da auch viel faken kann.

            War letztens erst in Nijmegen es war alles in Ordnung halt nur nicht so stark. Fand sogar Klasse das es im JetSet Hindu Kush gab 5 g für 37,50 Knallerpreis. War das original schmeckt richtig kushig.

            Das hat mich positiv überrascht.

            Im Großen und Ganzen lohnt sich Arnhem aber immer mehr.
            Checkt das Strawberry Haze das mal was anderes Erdbeergeschmack und guter Turn.
            2 Kollegen waren so begeistert das sie es zu ihrer Lieblingssorte erkoren haben.
            Und die Jungs waren schon einige mal mit in Amsterdam.

            14 Euro ist ein Knallerpreis in Amsterdam aber auch nicht unter 12 Euro zu kriegen von daher passt es.

          • Jero Pampedo

            Streckmittelparanoia oder Ignoranz… hmm ;)

          • trollinger

            trolllolololololo

          • gshfghsfgh

            dann hat dieser user hier, deiner meinung nach, einen guten tag in nimwegen erwischt?

            http://forum.hanfburg.de/fhb/showpost.php?p=2510340&postcount=49

            ohne vernünftige macro bilder bzw mikroskopische fotos bleiben deine/eure aussagen leider erstmal gerüchte.

          • imBLOG

            Nimwegen oder Arnhem ist find ich ausser was das Stadtverhältnis angeht,
            zimelich ähnlich,
            würde KEINEN Shop aus der Innenstadt (arnhem)gegen
            DaKOTA tauschen.

            Wo gibt es da aber Strawberrys.
            GAb mal Appelweed in Brabant.
            Das war echt …. apfellich guuut!

            Gab auch starwberry aber das war nur oke!

          • Greenman

            100 % agree mit Jero Pampedo! Ich kann es auch überhaupt nicht nachvollziehen, dass einige Leute die Streckung nicht bemerken und dies sogar als Paranoia abstempeln-anstatt mal diese Abzieherei zu boykottieren…Leute wir werden systematisch abgezogen…da kann ein Shop noch so gemütlich sein und Bartender noch so freundlich- es ist ein NO-GO, dass immer mehr Shops gestreckte Ware verkaufen. Man was bietet der Kronkel bspw. häufig für einen Dreck an…und in einem Interview kann doch keiner erwarten, dass die sich ehrlich äußern…ich verstehe überhaupt nicht, dass irgendjemand noch bspw. diesen Laden betritt- seit ihr so süchtig, dass euch das egal ist, dass ihr verarscht werdet und ihr eurer Gesundheit schadet? Verdammt viele bemerken es anscheinend nicht und von daher geht die Streckung fleißig weiter..Leute wacht echt Mal auf- sowas dürfen wir uns nicht gefallen lassen. Es gibt ja auch Shops in denen sowas nicht vorkommt, sprich es geht definitiv auch anders. Ich hoffe echt auf mehr Widerstand und bin zumindest schon mal froh, dass es nicht nur auffällt. Ich meine das auch alles nicht böse- es wäre doch echt mal wieder schön, wenn man den Shops wie früher wieder vertrauen kann und das geht nur indem wir denen Grenzen aufzeigen, denn letztendlich hat der Kunde die Macht!

          • Gast420

            So schaut´s aus. Nur wegen der Gier bzw. Sucht der Leute ist diese fiese Masche überhaupt möglich. NO-GO kann man gar nicht fett und oft genug schreiben. Bis es auch der letzte checkt. Die Streckmittel sind nicht ein bißchen gesundsschädlich, nein, sie sind sehr gefährlich. Aber wenn man nicht sofort vom Stuhl kippt, kann es ja nicht so schlimm sein ,denken wohl Viele *facepalm* Gerade die genannten Läden/Städte habe ich auch genauso im Kopf.

    • YesYo

      Aufjeden Fall ist das Zeug potenter und stärker

  • Leidensgenosse

    Hi…meine Damen haben mich grade informiert, dass wir morgen nach Roermond zum shoppen fahren.

    Wegen vieler Beiträge hier werde ich keinen CS besuchen…meine Frage: Kennt jemand einen Laden in Roermond, wo es Seeds gibt?

    Jaaaaaa, mir ist bekannt, dass das nicht das Thema hier ist, entschuldige mich bei allen, die meine kleine Frage stört, aber würde mich tierisch freuen, wenn jemand einen Laden mit Adresse nennen könne (hoffentl. dann auch sonntags offen), habe nichts über google gefunden.
    So hätte ich dann für nächsten Frühling das Wichtigste und kann mich vorbereiten…
    DANKE

    • sirius ist ein smart und headshop. der ist neben dem skunk. musse googeln wie strasse vom skunk heisst und dann haste die auch vom sirius.

      • Leidensgenosse

        DANKEEEE

    • Keiner

      Du kannst im Skunk in Roermond Seeds kaufen (So war es zumindest 2011/2012 noch), dazu müsstest du allerdings einen CS besuchen ;-)

      • Leidensgenosse

        Ach, danke, wusste ich nicht…

  • Elko

    Wo es gerade um Nijmegen und Arnheim geht. Weiß jemand ob es dort Coffeeshops gibt, die Sonntags geöffnet haben?

    • wertzwerg

      in nijmegen so gut wie alle.

      kann jemand was zum vergleich nijmegen arnheim sagen?

    • YesYo

      In Arnhem sind alle auf außer De Walm und THC muss man aber auch nicht umbedingt hin.

      Siehe oben die sind alle auf bis 22 haben die mindestens auf

  • bongraucher
  • highvoltage

    kann mir jemand sagen wie es in venlo mit den preis-leistungsverhältnis aussieht?
    hoffe besser als in roermond!?

    • YesYo

      In Venlo gibts nichts der Rastamann ist nichts für anspruchsvolle Leute ;)
      Und Roermond kannste auch knicken.

      • YesYo

        Mobo ? Was eigentlich mit der Beta ? Wird mal Zeit

      • highvoltage

        in roermond war ich schon und die ehrfahrung war eher schlecht,da stimme ich dir zu!wo warst du denn in venlo?

    • Grandmasta B

      gutes dope zum fairen preis gibts im huzur

      • highvoltage

        danke! das huzur kenne ich noch von früher.werde es die tage mal testen.ansonsten wander ich nach south park in colorado aus.die amis sind uns da um einiges vorraus

        • highvoltage

          goooo broncos ;)

          • Sebastian

            Yo, hatte ich es schon erwähnt?

            Tolle MotherboardTV Doku aus dem Siliconvalley of Cannabis:
            The Future of Weed: HIGH COUNTRY

          • Leidensgenosse

            Tolle Doku!
            …die kack USA scheint es also teilweise zu raffen, geht in die richtige Richtung und in Europa machen die Niederländer Rückschritte, in Deutschland herrscht Stillstand in Sachen Cannabispolitik.
            Echt traurig, wenn man bedenkt, dass wir den Amis sonst bei jedem Scheiss nach rennen, alles super finden, was die kapitalistischen Imperialisten so tun…
            Denke, Frau Merkel wird es nie verstehen, andere Politiker anderer Parteien sich nicht trauen..

          • highvoltage

            hier sollte man auch mal das volk fragen,wie die amis das teilsweise gemacht haben……lach aber nicht das die sich dann für ne cannabisdiktatur entscheiden;)

  • Leidensgenosse

    Hi zusammen,

    habe bald die Möglichkeit, (fast) alleine einen schönen Tag in Holland zu verbringen, allerdings mit einem kleinen Haken, der hat vier Pfoten und ich habe keinen Hundesitter….daher meine etwas andere Frage:

    Dürfen Hunde in Coffeeshops oder werden die diskriminiert, gilt das I-Kriterium für Hunde, egal welcher Nationalität? ;-D

    Würde mich echt über Antworten freuen, lasse meinen besten Freund nicht alleine …wenn er generell unerwünscht ist, bleibe ich zu Hause – danke.

    • hashtag

      Also im t’Kunstje werden die Vierbeiner ja zum Transport des günstigen Skunk-Mix benutzt, was ja dann auch die Rückstände in der Ware erklärt, wie hier aus den Kommentaren zu entnehmen war….
      Wie es generell gehandhabt wird kann ich leider nichts zu sagen.

      • Leidensgenosse

        Danke, „Denke schon“ und „hashtag“, klingt ja theoretisch erst mal positiv.

        Hat jemand schon praktische Erfahrunen mit Hund im CS gehabt?

        Ich will auch nicht Stunden im Shop verbringen, bis mein Hund breit ist :-), nur einen Kaffee trinken und was kaufen…

        • Grandmasta B

          sollte kein problem sein hab schon öfter mal hunde im shop gesehn

    • Denke schon.

      Hebe bis jetz noch kein Schild gesehen wo steht: Honden moeten daar blijven!

      • Kranke Scheisse

        Wenn dann würde dort auch eher geschrieben stehen: „Honden zijn niet toegestaan“ of „Honden moeten buiten wachten“.

        Und ja, in CS sind Tiere i.d.R. verboten und das ist auch gut so. Der Rauch ist für Tiere nochmal schädlicher und für Hunde mit ihrer feinen Nase sowieso. Kann keinen verstehen, der einen Hund mit in einen CS nimmt. Sollte ich sowas sehen, dann werde ich das unverzüglich dem niederländischen Ordnungsamt melden, denn sowas grenzt an Tierquälerei!

        • Leidensgenosse

          Guten Morgen kranke Scheiße,

          wollte ja an der Theke nur einen Kaffee trinken und was zum Naschen kaufen.

          Der Thekenbereich ist doch (generell?) vom Rauchbereich abgeriegelt, sozusagen rauchfrei, also keine Gefahr für meinen Hund…da würde ich mir mehr Sorgen um die ganzen Haustiere und natürlich noch mehr um die ganzen Kinder in Raucherhaushalten machen (bin Nichtraucher, gehe mit meinem Pfeifchen auf den Balkon)…

        • RalfSt

          „… dann werde ich das unverzüglich dem niederländischen Ordnungsamt melden, …“
          Ohhh, geht da das deutsche Blockwart-Gen mit Dir durch? m(

    • Jero Pampedo

      In den Hausordnungen steht meistens das der beste Freund draußen warten muss… wie du schon schreibst, würde ich meinen besten Freund auch nicht draußen warten lassen.

      • Leidensgenosse

        mmmh…klingt nicht so gut, trotzdem danke für die Antwort…

  • Anonym

    Wietraucher und BC50-Bahnfahrer, die es etwas weiter haben bis ins gelobte Land, aufgepasst: Statt Nijmegen mal Amsterdam Centraal bei bahn.de eingeben, ist bei mir nur 8€ teurer und 1,5 Std. länger pro Fahrt^^

    • Anonym

      Die Eurocity-Verbindung ist da der Schlüssel zum Glück…
      ;-D

      • Anonym

        Obwohl der ICE zum Teil 55 Minuten schneller in Amsterdam Centraal ist, über Köln Hbf z.B.
        …allerdings 49% teurer…

  • Anonym

    In Nijmegen im Hbf im grossen Kiosk direkt am Gleis unbedingt mal das Erdbeer-Wasser (rote Flüssigkeit, durchsichtiges Plastik) probieren, das fand ich superlecker

    • Anonym

      Kostet nUR 1,50€ glaube ich…
      ;-D

  • Abesmoo

    Zum Thema Venlo
    Also im Rasta haste gutes white Window alles andere die haze Sorten Bob Marley haze und sowas viel zu teuer und nicht mein fall, das Standard weed ausér white Window ist nicht so mein fall. Was cewl ist, dass die immer wieder Angebote haben, diese findet mam unterm Glass und meist liegt so ein auffällig gelber Stern dazu. Letzt Woche war cheese haze am Start, Super lekka 5g 60€ oder das Silver haze war auch gut aber nicht sogut wie ausem Jetset (Nimwegen). Also Rasta da kann man gut das white Window holen wenn’s es grad kein passenden Special gibt. WW 10€ – 1,1g 20€ – 2,2g. 45€ – 5g
    Soviel zu meiner Impression zum Rasta ;)
    Weiter zum Noppes, hol da meist (Sweat Haze, 420, Transporter, silverhaze) da kostet 0,4g 5€ amenzia war letzte Woche 0,5g für 5€ kann man alles Rauchen voll kommen in Ordnung.
    Aber durch den wietpass bin ich ans reisen gekommen über ein Jahr Nimwegen und als Nimwegen zu 3x mal Arnheim und man hat so getest :) nix Kaffeefahrt …Erfahrungswerte!

    Meine Nimwegen best of -> Jetset/dreadlook dort bekomme ich mein lieblingsdope und zwar ein Super Silver haze *bella* ist das schöööön, dann noch das Big booda cheese, auch megar, das amenzia passt auch für meinen Geschmack. Kronkel joa so zum verweilen das beste in Nimwegen aber das weed ist nicht so pralle das sagen könnt juhu, in Ordnung auf jeden fall. Auch noch empfehlenswert das Dacota, ich liebe das Würfeln :) mein best of war 15€ geschenkt. 5 Würfel und für jede gewürfelte 6 gibt’s eine Karte, drei Karten = 5€ Wert.

    Zu Arnheim, wir fanden de Walm Top. Immer Super Ware, oder für en leckerechen haze mal zum Pinguin oder Lucky Luke.

    Als venlo dicht war, ging’s nach Nimwegen, dann Arnheim, dann wieder nimwegen und jetzt wieder venlo und manchmal noch Nimwegen ;) :) hätte ich immer die zeit, würde ich fix nach Nimwegen fahren ich mag die Stadt einfach und das Jetset is my Fav! Die halbe Stunde mehr bis zur der Straße wo de Wall und Co sind, also ich kann nicht sagen, dass ich extra dafür weiter müsste. Also ich habe das auch in Nimwegen bekommen. Wenn ich jetzt zurück Blicke, preis Leistung Nimwegen /arnheim zu venlo, ich könnte Kotzen. Und diese 0,4g für en Fünfer ai da könnte ich würgen -_-.Ich musst lachen beim ersten besuch in Nimwegen, das erste mal könnte ich sehen wieviel Gramm die wage anzeigt, Iner Oase hatten nur die Angestellten den Blick darauf aber keine Anzeige für en Kunden, im noppes auch net und im rasto gibts das auch nicht. In Nimwegen ist das normal, bei den meisten Shops (Dakota zb nicht) sowas gibt bei mir Abzug in der haltungs Note! Wäre nimwegen nicht soweit,müde ich venlo fett streichen. Die Amateure da, sollten sich mal wo anders was abgucken.

    Gott sei dank ist jetzt Sex in the City vorbei und ich kann wieder in Wohnzimmer , schönen abend noch

    • bounty killer

      sehr guter bericht…allerdings bekommst du in nijmegen relativ selten das weed abgewogen angezeigt: jetset-7dreadlock/jamaica…alle anderen in der umgebung wiegen das so ab und/oder haben es abgepackt. very strange…aber zumindest war die bedienung im t`wonder heute very sweet. :D 7 shops getestet ;)

      • dertypvongerade

        kronkel vergessen….vlaamsegass wird abgewogen

      • YesYo

        Was auch immer auffällig in Nijmegen ist das die Ware nicht richtig durchgetrocknet wird ätzend sowas.

        Wenn das Haze ausm JetSet besser als Venlo ist muss man da auf keinen Fall hin ;)

        Das Big Buddah Cheese 13 Euro ? Ist für den Preis zu low und nicht trocken !
        Im Vergleich zum Dampkring fürn 10er ein Pfeifen im Wind =)

    • highvoltage

      daumen hoch und danke für die ausführungen.da scheint jemand aus meiner ecke zu sein;)
      nimwegen ist mir auch etwas zu weit weg,aber als stadt sehr schön und die shops dort alles in allem auch ganz ok!da bin ich froh das in venlo wieder was geht!roermond ist ja mal voll der toriabzug!goooo broncos;)

    • YesYo

      Jo inner Oase haben die dir auch wahlos reingehauen Pie mal Auge.
      Wenn der Typ breit war hast fürn Zehner teilweise 2,0 bekommen Reingewicht ohne Tüte. Rekord war 2,4 fürn 10er bei 9er Kurs.

      In Nijmegen wiegen sie dir ganz genau ab.
      Normalerweise kann man sich drauf verlassen ganz ganz selten das was nicht stimmt und wenn 0,2 oder so.

    • YesYo

      Mist wieder was vergessen ;-)

      Abesmoo ? Sag mal im Noppes sind da Kushsorten am Start ?
      So die ersten 3-4 von oben wären schön wenn du mir die mal durchgeben könntest. Fahr dann da evtl ma rum.

      Das würfeln im Dakota ist Top aber von dem Weed wird man nicht breit also fürn Po hab noch 5 Karten über aber was soll man da

      Noppes Arnhem oder Amsterdam was anderes geb ich mir nicht mehr ;) zumindest nicht im Grenzland.

      • gwb

        also das günstigste ist der Verschnitt im Noppes, selbst der ist angenehm zu rauchen, ansonsten hatten sie vor ein paar wochen Master Kush, aber ansonsten ist dort nicht so regelmäßig kush im angebot, das Shiva für 10€/g ist ganz lecker, vorallem mit dem skuff aus dem noppes;) eine herbe enttäuschung war das white widow vor einigen wochen, das war zwar nicht gestreckt, aber schlecht getrocknet und irgendwie muffig-riechend

        • Tom

          klar, da haste den Schimmelpilz/Budrot gleich mitgeraucht :)))) Soll ja besonders gesund sein. Feuchtes und nicht richtig fermentiertes Cannabis schimmelt so schnell wie nix anderes.

          • gwb

            Kann mal passieren bei einem illegalen produkt, knochentrocken war es zwar, aber der geruch/geschmack haben mich den fünfer entsorgen lassen, da ist mir die gesundheit schon wichtiger;)

        • YesYo

          Danke dir ;)
          Mich interessiert aber nicht das günstige sondern das teuerste ;)

          Master Kush klingt schonmal gut.
          Aber so Vanilla Kush ? Strawberry ? OG ?
          Oder Hasch Charas vielleicht ? ;)

          Hast da noch nicht gesehen?

          Jo das Skuff war immer gut war bestimmt 3 Jahre nicht da wenn nicht länger. Hatte da vor zig Jahren mal ICE für 30 Euro das war richtig edel.

          An Transporter hab ich auch gute Erinnerungen

          Habe gehört die Clubkarte brauch man nicht mehr ist die Info korrekt? Ich find das Shitding nicht mehr

          • gwb

            Es wird nur dein Perso neu kopiert, wenn du schon Kunde warst, musst du die Mitgliedschaft nicht nochmal bezahlen.
            Ansonsten ist kush qie gesagt selten, vor der wietpas zeit hatten sie zeitweilig pink kush, das war super, ansonsten sind die letzten sorten big bang, mexican haze und jack herer, wobei sonntag sämtliche grassorten bei 0.8 für 10 waren (war aber auch früh da).
            Haschmäßig bin ich nixht unbedingt der fachmann schlecht hin, aber das skuff uns das excellente waren beide lecker und gut wirkend, wasserhasch hatten sie aber auch da(ich meine 25/g kann aber auch etwas teurer gewesen sein)

          • Sebastian

            Mein Fazit:
            Im Nobbes gibt es Weed und Hasch welches man in Enschede gerne hätte, doch vergeblich sucht, bis auf das muffige WW.

          • Such mal meinen Reisebericht für Almelo!

          • gwb

            Ich muss gestehen, dass ich noch nie in enschede war, aber qualitativ ist das noppes nach wie vor top, auch wenn es preislich teilweise echt hart ist.. Achja und die thekenfrauen in keinwietpasshirts (peter hatte sonntag auch eins an) sind wie das übrige personal sehr freundlich, was für mich auch das teurere weed wett macht, denn diese atmosphäre kann man nicht kaufen:)

          • Agree

            Da stimme ich vollkommen zu. Die Qualität kann es ganz locker mit Amsterdam aufnehmen und ist in gesamt Limburg nicht zu finden. Die Preise zahle ich gerne für ein nicht-schädliches Raucherlebnis und wie gwb schon schrieb, die Mitarbeiter sind i.d.R. immer alle sehr freundlich und ein Abfertigen à la #Skunk_Roermond ist nicht festzustellen.

            Nederland is weer vrij voor buitenlanders en dat is erg goed zo!

            Maastricht wird leider zu Klein-Mexiko verkommen, aber wer nicht hören will…

          • Hans

            Ich kann Dir absolut nicht zustimmen. Ich fahre jetzt immer nach Enschede und dort gibts es schon für nen sehr kleinen Preis (7 pro g) ein mittelmäßiges Gras, und für ein paar Euro mehr gibts wirklich gutes Zeug. Vielleicht warst Du einfach im falschen Laden, immerhin gibts in Enschede-Zentrum so an die zehn Coffeeshops, was auch für gute Qualität und niedrige Preise sorgt.

            Als langjähriger Nobbes-Kunde kann ich nur sagen, daß die Qualität in Enschede besser ist zu einem günstigeren Preis. Mir ist unverständlich wie jemand das Gegenteil behaupten kann.

          • Sebastian

            Ich war noch nie im Nobody´s Place oder überhaupt in Limburg, kenne aber mehr oder weniger alle 9 Läden im Zentrum von Enschede und den Hopper in Glanerbrug.
            Es gibt in Enschede kein Waterhasch, Big Bang, Mexican Haze, Jack Herer oder Pink Kush auf irgendeiner Menukarte.
            Die meisten Sorten auf den Menukarten dort sind seit Jahren die gleichen, doch das gute Gras welches sich früher so nannte gibt es schon lange nicht mehr.
            Das muffige WW kostete übrigends 8,50€/1g.

  • donkey

    Ähm,

    ich mache mir langsam Sorgen.

    Der letzte Beitrag von Mobo war dieser hier vom Freitag. Ansonsten kein Beitrag, auch kein Kommentar mehr von ihm. Auch von den anderen Autoren nichts. Sonst sind wir hier ja immer Ereignisberichtverwöhnt.

    Hmmm

    • Gute Blogger waren das ganze Wochenende über in Berlin. Wo denn sonst?

      • Im Ernst: Antonio, Steve und meine Wenigkeit waren das ganze Wochenende in Berlin auf der Hanfparade. Jetzt erstmal neuordnen. Schön, dass Du dir Gedanken machst. Aber: Es ist alles in Ordnung!

        • donkey

          puuhhhh

  • Gladiator

    Kinder die grade 18 sind sollten nicht kiffen,wenn ich das hier so lese,wird mir schlecht,aber das kommt wohl von dieser jo mtv hip hop gangster kacke!Venlo ist wieder auf,aber so kleine pimmels wie euch lassen se nur nicht mehr in die shops,was total gut ist,wegen euch affen haben wir den wietpass ja erst bekommen,weil ihr euch alle nicht benehmen könnt,hoffe ihr bekommt nie wieder was in venlo!So ich fahr jetzt zum RASTAFARI und hol mir was gutes!

    • Leidensgenosse

      Daumen hoch ;-) Viel Spass in Venlo…

    • dinwdt

      na die weisheit hast du aber auch nicht gerade mit löffeln gefressen, was? dumm ist nur, wer dummes tut. in deinem fall einen derartigen text zu verfassen. wtf

    • bibo

      ey alter keine namen wurde gesagt du idiot machst uns alles kaputt wen zu viele da auftauchen bekommen wir alle da demnächst nix mehr

      • Flenn nich

        Entweder es bekommen ALLE etwas oder KEINER!
        Klar soweit?

        • bibo

          schon klar aber die machen schon ne ausname und dan wird das breitgetreten die bullen bekommen das mit und der shop ist zu muß das sein . ich war einer der ersten dort und hab es nie weiter erzählt jetzt kommen irgenzwelche vollpfosten und treten das breit und macht den leuten die da lange für gekämpft haben das die ne ausname machen alles kaputt . na danke . wen das so weiter geht können die leute dan wieder alle auf der straße wieder kaufen

          • Flenn nich

            Ausnahme?
            Wer macht die AUSNAHME?
            Die Shop’s oder die Stadt?
            Wenn es die Shops sind dan handeln sie illeglal!
            Wenn es die Stadt ist, ist es keine AUSNAHME, denn diese muss sich an regeln halten und darf keine AUSNAHME machen!

          • immereinmalmehrwie du

            Die Shops handeln generell illegal. ;) denk mal drüber nach ;) egal wo sie sich befinden in nl.

          • Flenn nich

            Du weisst genau was ich meine, also klugscheiße hier nicht rum.

          • 4q

            dann drück dich besser aus du mental subilluminierter kunde.

          • Zum Glück sind bald die Ferien zu Ende…

          • schulfrei4bei

            bei uns zum glück nur noch 4 tage. ;)

          • Wood

            Mobo wenn ich das so lese, kann ich deine Aussage voll nach voll ziehen ^^

          • Flenn nich

            Dann mach mal deine Hauptschule fertig, oder hole zumindest den Abschluss nach, vielleicht bist Du dann klüger!
            Jetzt zieh ab Du Troll und geh RTL2 glotzen, das ist eher dein Niveau

          • Baron v. Pimmelgrind

            Lol…Zu versuchen, sich über das Prekariat lustig zu machen aber gleichzeitig alle Klischees dieser Anprangerung erfüllen…Da fragt man sich doch, wer hier zu wenig Bildung genießen durfte. Aber nichts für ungut.

          • Flenn nich

            Du scheinst tiefliegende probleme zu haben stimmts?

          • Flenn nich

            Un Du meinst die “BULLEN“ würden das nicht wissen?
            Sag mal wie Naiv muss man eigentlich sein?

  • bibo

    ich möchte euch auch bitten nicht die shops in venlo zu nenen da ihr uns die in den shops bekommen alles damit kaputt macht vielen dank

  • Sebastian

    Lakman:

    „Soll ich mich hinlegen, kenn ich Benimmregeln,

    fahr ich jetzt im Regen zurück nach Nijmegen“

    aus: Al Kareem feat. Lakman – TaktTicker

  • Jero Pampedo

    im noppes nur noch 4g pro person ;-O

  • f…

    Ich war in noppes und hab mir kush mix geholt und das war weder gestreckt noch sonst irgendwas dann hab ich mir afghann geholt dass war auch geschmackvoll und gut und aufkeinemfall gestreckt hat nicht so stark gewirkt aber liegt wahrscheinlich daran das ich im joint nur 0, 2 reinpacke aber kush mix war echt nice und nix gestreckt

    • Marok21

      sry der Beitrag ist ja schon was älter… aber wer bitte baut Tüten mit 0,2g drinne :) da kannst ja gleich ne Zigarette rauchen^^.

  • E.T.

    War am 7.9. in Venlo. Ich wurde in den beiden Shops die ich besucht habe, freundlich bedient. Verstehe einer die holländische Politik. Mal sehen wie es weiter geht.

    • Hash Hans

      Du wurdest im Huzur FREUNDLICH bedient?
      Das glaubst Du doch wohl selber nicht.

      • Lissbett

        Ihr mit Eurer Huzurphobie…. werde seit fast 30 Jahren dort aufs freundlichste bedient & hab mich gestern richtig gefreut, das ich mit „Chefchen“ einen Kaffee trinken konnte…. „Wie man in den Wald hineinruft, ………) Fröhlichen Nikolaustag

  • hazesmoker

    bevor die coffeshops wider geöffnet hätten war wirklich das ganze dope gestreckt 1woche vor den 15 vor der schliessung

  • PeterLustig420

    Mich würde interessieren, wie aktuell die Hash/Weed-Menus in den 3 verbliebenen Läden in Venlo aussehen, sprich welche Sorte zu welchem Preis und ggfs. noch etwas zur Qualität! Hatte bei meinen 2 Besuchen im Nobody’s (vor 05/2012) vor allem die Erfahrung gemacht, daß ich bei der ganzen Auswahl und der kuriosen Zusammenstellung (geordnet nach Preis, bei völlig unterschiedlichen Grammzahlen), erstmal wie’n Ochs vorm Berg da stand und auf die Schnelle gar nicht wußte, was ich nehmen soll.

    Vor allem interessant zu wissen wäre:

    – Wie teuer ist der Verschnitt bei welcher Qualität (NP)?

    – Wie viel bekomme ich in den Shops? Generell nur noch 4 gr.? Oder ist NP die Ausnahme?

    Thx 4 Help & happy 4.20! Nur noch 1,5h… ;-)

  • Andi

    Streitet euch doch nicht, ob und/oder wann was in den Niederlanden passiert. Macht euch mal Gedanken, dass die dt. Bundeskanzlerin mit ihrer nichtigen Argumentation und aus völlig aus den Fingern und Propaganda der 30ern gesogenen Gründen, weiterhin Hanf in D. illigal halten will.
    Die Niederländer wollen die Touristen nicht haben, kann ich auch verstehen, hab selbst in Maastricht gewohnt. Die sinnvolle Lösung wäre, wenn deren Nachbarn endlich aufwachen und selber entkriminalisieren.

  • luder aus mg

    hi,, weiß jemand, ob huzur und nobuddys wieder an deutsche verkaufen und ob man noch karten braucht,, kenne leider keinen aus mg der was vertickt

    • Ich denke die Artikel über Venlo sollten deine Fragen gut beantworten…

    • Lissbett

      Gestern im Huzur gewesen….hab wie „früher“ `n Käffchen bekommen , herrlich , endlich was vernünftiges, nach all dem Strassendreck….. ;)
      Nobbes schien auch proppevoll gewesen zu sein

  • Pingback: Weiß irgendjemand wie viel EURO die Google Glasses kosten wird ? | COMEBUY ASK()

  • sge_mg

    ganz erlich war in denn letzten woche 2 mal da hab mir immer verschiedene sorten geholt white widow, amnesia , party zone, Nepal tempel balls , alles dreck im gegensatz zu vorm wiepass ! meine ich das nur oder schmeckt haze nicht mehr nacb haze ?

  • gwb

    Ich war bis gestern seit 7 jahren (bis auf die Wietpaszeit) treuer noppeskunde, allerdings wurde mir gestern stark verunreinigtes gras verkauft(was ich leider erst daheim bemerkte). Das Gras wurde unter dem namen „skunk“ verkauft, sieht auf den ersten blick normal aus und riecht beim abbrennen nach verbrannten reifen. Ich hatte zuvor schoneinmal pech und verunreinigtes Mexican Haze bekommen, welches allerdings „nur“ schimmlig war, was bei einem naturprodukt durchaus vorkommen kann, aber dieses mal ist es ganz klar chemisch verunreinigt, weshalb ich von nun diesen laden meiden werde (zumal man auf reklamation nicht sonderlich professionell reagiert).

    Meine Frage nun: wie ist das klein maar fijn preis/leistungs und qualitätsmäßig?

    • Wenn du seit sieben Jahren Kunde bist würde ich zuerstmal mit dem Shop sprechen.

      • Ansonsten: ideal für das Streckmittelforum hier!

      • gwb

        da hast du natürlich recht, aber man sagte mir damals mit dem schimmel schon, dass die sich kein wieder mitgebrachtes weed anschauen, leider konnte ich ausgerechnet gestern nicht im laden selbst konsumieren, sonst hätte ich es direkt vor ort reklamiert. Vielen dank aber für den Hinweis mit dem Forum, werde später mal reinschauen und evtl. am wochenende (falls ich ans mikroskop komme) bilder einstellen.
        Ich möchte dem nobodys nichts böses, zumal ich wirklich viele spaßige stunden in dem laden hatte, aber dieser kauf hat nun wirklich mein vertrauen zerstört.

      • a.cad.

        Auch ich habe den Nobodys stets sehr gemocht,auch wenn das weed dort schon immer zu absolut überzogenen preisen verkauft wurde,aber seit der wietpasgeschichte habe ich dort ernsthaft nur noch mist bekommen,streckmittel konnte ich bisher nicht finden aber desöfteren einen sehr sehr chemischen nachgeschmack der sehr an diverse pflanzenschutzmittel alla tameron ect. erinnert…wenn man dort das personal anspricht wird stets alles dementiert,bla wir sind der grösste shop inlimburg bla wir können uns das nicht erlauben unddann verweisen sie auf ihr schwarzes brett wo dann schonmal die eine oder andere frage zu dem thema verneinent beantwortet wird,ich weis nicht was seit einiger zeit mit deren produktphillosophie passiert ist,aber solche scheissläden gehören gebasht also leute noppesboykott!!!

        • Revil O

          Ohne hier jetzt rum Bellen zu wollen aber seit Ende der 90er gibt es bei mir ein komplettes Venloboykott !! Diese Stadt hat schon sehr lange nichts mehr von dem Flair Anfang der 90er z.B.

          • chibi

            kannste mal mer über die zeit erzählen?

    • Seb

      Also dazu kann ich dir etwa sagen, Qualität IST da auch auch schwankend aber schimmeliges oder nach Reifen richendes Weed habe ich dort noch nie bekommen. Zur Auswahl, gibt dort die fix Sorten wie Liberty haze Bob Marley haze oder jetzt heißt es Bob Marley super haze, Hash zb hia oder cream geht alles kla ;) und preis technisch 1,2g zu 15€ abgepackt. Also venlo steht auf 0,4g zu 5€ Like Noppes style. Sprich 12,5€ = 1g und mit nem haze aus Nimwegen oder Arnheim ist das nicht zu vergleichen, absolut nicht. Ozur, kein plan, aber soviel ich weiß gilt immer noch die Regel „hasch ja, grass nein!“ Was beim klein maar fijn auch Top ist, dass cheese aber wenns leer ist gibt’s erst drei Monate später das nächste, leider.

      Wer nimwegen/Arnheim oder noch besseres gewohnt ist, wird von venlo enttäuscht sein. Was mich stört ich sehe nicht vor Ort auf einer Anzeige die Gramm Zahl, da fängt es bei mir an zu jucken

    • eli

      Im Klein maar fijn hab ich auch noch nie irgenwie gestrecktes Gras bekommen. Was vorkam ist, dass man schlappes Gras bekommen hat. Das sogar häufiger. Aber sauber wars denke ich schon. Anders in der Oase z.B. Dort war es zwar generell stärker, aber man merkte es auch mehr in Lunge noch Tage danach. Nicht schlimm. Aber normal ist es trotzdem nicht.

      • Revil O

        Nicht schlimm?? Wenn ich nach dem Buffen noch Tage danach noch Probs mit fer Lunge hätte fände ich das mehr als schlimm und bei mir gingen die Alarmglocken an!! Das ist auch alles andere als wie normal. Man bedenke,Gras pur konsumiert und im besten Fall noch verdampft hat positive Effekte auf Lunge und Bronchien.

        • eli

          So schlimm war es wie gesagt nicht. Ich schätze es war überdüngt oder so etwas. Ein Zeichen ist war, dass man sich häufiger Räuspern musste. Direkte Schmerzen gab es nicht. Sonst hätte Oase nicht so viele Kunden gehabt.

          • gwb

            ich war zwar nicht so oft in der oase, aber ich kann diesen eindruck bestätigen, es war zwar uberdüngt oder eben manchmal noch relativ nass, aber es war kein streckstoff aufgetragen (wobei bei den massen die dort verkauft wurden bestimmt auch mal was gestrecktes bei war). gut war allerdings das man meistens einiges mehr als man bezahlt hat bekam

          • Hanfbauer

            Überdüngt war das nicht. Das macht kein Pflanzer, weil der Pflanze dabei schnell eingehen kann. Wahrscheinlich vor der Ernte nicht gespült, dann hast du Dünger in der Blüte.

            Das kann man beim Rauchen nicht sehen, aber HÖREN. Es knistert !

          • paypayGreenL

            VENLO,venlo,Venlo,

            Wieviel Geld man da schon über die Jahre gelassen hat und man später, durch andere Bonusse die man erkennt wie man sich günstig nach und in Nland fortbewegen kann,

            das man ob Preis oder Leistungsangebot sich anguckt fast überall besser aufgehoben ist!(Weert ausgeschlossen),jetzt ist Limburg eh broke,aber vorher war es doch nur die super RE Verbindung die vom Rheinland/Niederrhein einen stündlich innerhalb von ca.20 – 60 min dahin konnte.

            Was ichnicht verstehen kann ist hier gesagt wurde ist im RASTAMAN kein gestrecktes Wiet überm Tisch ging.
            Dahat man auch schon ekelhaft schmeckendet Zeug gehabt!Aber seit Wietpas nich mehr da gewesen!
            Oase sowieso,die hatten irgendwann später so Jackhaze und so 2 gr. für 25 aber das war halt teuer!

            Nobodies ist einfach nur zu teuer,
            Das klientel hat sich nach einer bestimmten Zeit auch geändert.So das es da unchilliger wurd.Kleinkriminelle etc.Aber seit wietpaszeiten war ichnich mehr da.Zu teuer,lohnt nicht!

            Huzur Naja jedes mal wenn ich da wiet geholt hab war ich nciht wirklich zufrieden,von dem amnesia kann man da nur abraten!Hasj geht auch n Tick zu teuEr für die ware!

            Roermond kein wiet,nur hasj höchsten 5er um zu gucken ob es sauber ist!selsbt das ist zu gefärhlich!

        • a

          Bitte einmal Belege für die „positiven Effekte“ nachreichen.
          Deine Implikation, dass auch gerauchtes Marihuana sich positiv auswirkt, ist jedenfalls lächerlich.

          • :-)

            Hast dich noch nicht wirklich mit der Materie auseinandergesezt???Am besten einfach mal selbst informieren..Lächerlich…

          • Revil O

            Wie ärgerlich das ich hier jetzt nicht den passenden Link finde.^^
            Ich werde ihn gerne nach reichen wenn möglich.
            Tatsache ist , wenn ich Gras pur im Vaporizer verdampfe entstehen schonmal keine Verbrennungsprodukte (Co2).
            Es gibt Stoffe im Hanf die , wenn ich sie über die Lunge aufnehme “ gefässerweiternde Eigenschaften“ besitzen!!!
            Das ist mittlerweile eine Tatsache!!!
            Wenn ich Hanf zusammen mit Tabak im Joint oder in einer Pfeife konsumiere fallen diese Eigenschaften fast vollständig weg da die schädlichen Eigenschaften vom Tabak wie Gefässverungungen hier überwiegen , ebenso verbrenne ich hier Pflanzenmaterial mit Tabak zusammen und es entsteht immer Co2.
            Eine noch sichere Methode neben dem Verdampfen ist Hanf pur in einer Bong zu konsumieren.
            Aber dann auch immer mit nen guten Aktivkohlefilter.

          • wixxarschcad.

            man man jetzt löschen diese millitanten nichtraucher schon meinen kommentar…auch gerauchtes weed mit kondensat teer ect. hat trotzdem noch positive gesundheitliche auswirkungen,welcher von euch millitanten verdampfern möchte mit mir mal einen marathon laufen?etwas toleranz bitte das verlangt ihr doch auch immer…

          • und so weiter

            Hanf als Heilmittel

            Cannabis als Medizin hat viele Verwendungen. Mit dieser Webseite
            möchten wir eine kurze Übersicht geben. Weitere Links zu entsprechenden
            tiefergehenden Informationen zu Hanf als Medikamt folgen:

            Asthma: Das Rauchen von Cannabis könnte über 80% der
            Betroffenen helfen und über die Wirkungen der gängigen, legalen
            toxischen Antiasthmatika hinaus die statistische Lebenserwartung von
            Asthmakranken um 2 bis 4 Jahre verlängern. Die Anwendung von Cannabis
            gegen Asthma läßt sich über Jahrtausende in der Literatur
            zurückverfolgen.

            Glaukom oder grüner Star führt durch fortschreitende
            Erhöhung des Augeninnendrucks zur Erblindung. 90% der Opfer des grünen
            Stars wäre mit Cannabis zu helfen. Es hat verglichen mit den
            herkömmlichen Medikamenten zur Reduzierung des Augeninnendrucks die
            doppelte bis dreifache Effektivität. Außerdem hat Cannabis keine
            schädlichen Nebenwirkungen auf Leber und Nieren, und es besteht nicht
            die Gefahr plötzlicher Todesfälle, wie sie bei den legalen Präparaten
            der Pharmaindustrie wiederholt aufgetreten sind.

            Ein Tumor ist eine Wucherung des Gewebes. Studien am
            Medical College of Virginia kamen zu dem Ergebnis, daß sich mit
            Cannabis ungeahnte Erfolge bei der Eindämmung vieler gutartiger Tumore
            und bösartiger Krebsgeschwülste erzielen lassen.

            Antibrechmittel (Reisekrankheit) und Appetitanreger bei der Chemotherapie
            von Aids- und Krebskranken. Mit einer Chemotherapie läßt sich der
            Krankheitsverlauf bei Krebs und Aids günstig beeinflussen; die dabei
            leider regelmäßig auftretende Übelkeit zählt zu den unangenehmsten
            Nebenwirkungen dieser Behandlungsmethode. Das gleiche gilt
            selbstverständlich auch für die AIDS-Chemotherapie; selbst bei
            Reisekrankheit läßt sich der nervöse Magen mit Cannabis beruhigen.

            Epilepsien: Bei 60% aller Epilepsien zeigt Cannabis
            eine positive Wirkung. Man kann mit Bestimmtheit sagen, daß es bei sehr
            vielen (wenn auch nicht allen) Formen der Epilepsie das beste Heilmittel
            ist; außerdem vermag Cannabis die nach einem Anfall auftretenden
            mentalen Traumata zu mildern. Ein Cannabisextrakt wirkt besser als das
            gemeinhin als Antiepileptikum verschriebene Dilantin, das überdies zu
            gefährlichen Nebenwirkungen führen kann.

            Multiple Sklerose: Auch bei Menschen, die an
            multipler Sklerose erkrankt waren, ließ sich nach der Einnahme von
            Cannabis eine erhebliche Minderung der typischen nervösen Symptome
            (Muskelschwäche, Zittern) feststellen.

            Lindert Rückenschmerzen

            Muskelkrämpfe: Schließlich ist Cannabis das denkbar
            beste morphinfreie Antispasmodikum: Als Zigaretten geraucht oder als
            Kräuterpackung angewandt, zeigt es – etwa bei Schmerzen durch
            Verspannungen der Rückenmuskulatur – eine hervorragende Wirkung.

            Antimikrobielle/ antibakterielle Wirkung von CBD:
            Aus jungen noch nicht erblühten Pflanzen lassen sich Cannabidiolsäuren
            (CBD) gewinnen. Diese Stoffe können als Antibiotika eingesetzt werden.

            Lindert Arthritis- & Rheumatismusbeschwerden

            Zystische Fibrose: Cannabis ist ein lokales
            Analgetikum (schmerzstillendes Mittel). Bis zum Jahr 1937 bestanden
            nahezu sämtliche Hühneraugenpflaster, Senfpflaster, Muskelsalben und
            Rheumapackungen in erster Linie aus Cannabisauszügen. In Südamerika war
            es bis in die 60er Jahre üblich, Rheumatismus mit den Blättern und/oder
            Blütenspitzen des Hanfs zu behandeln, die in Wasser oder Alkohol erhitzt
            und anschließend auf die schmerzenden Gelenke gelegt wurden.

            Herpes: In einer Studie der University of Florida
            konnte nachgewiesen werden, daß Herpesviren abgetötet werden, wenn sie
            mit THC in Berührung kommen. Herpes läßt sich aber nicht durch das
            Rauchen von Cannabis heilen.

            Reinigung der Lungen und Sekretlösung:
            Cannabis ist der beste natürliche Schleimlöser, mit dem sich die Lungen
            von den durch Smog, Staub und Tabak aufgenommenen Schadstoffen reinigen
            lassen. Es bewirkt eine deutliche Erweiterung der Bronchien und
            ermöglicht so eine erhöhte Aufnahme von Sauerstoff. Den gleichen Effekt
            hat es auf die Bronchiolen, in denen die Atemluft unmittelbar zu den
            Lungenbläschen geleitet wird.

            Schlaf und Entspannung/Beruhigung:
            Cannabis erweitert die Arterien, dadurch wird der Blutdruck gesenkt und
            die Körpertemperatur um durchschnittlich 0,5 Grad verringert; auf diese
            Weise wirkt es streßabbauend. Wer abends Cannabis raucht, erfreut sich
            ein der Regel eines erholsamen Schlafes. Die meisten Menschen können
            sich unter dem Einfluß von Cannabis wesentlich tiefer entspannen;
            verglichen mit den Wirkungen der verschreibungspflichtigen Schlafmittel
            läßt sich bei Cannabis die im Schlaf höchstmögliche Aktivität der für
            Entspannungszustände typischen Alpha-Wellen feststellen. Bei den
            verschreibungspflichtigen Schlafmitteln, den sogenannten “legalen,
            sicheren und nützlichen” Drogen, handelt es sich meist um synthetisch
            hergestellte Wirkstoffe wahrhaft gefährlicher Pflanzen – etwa
            Mandragorawurzel (Alraune), Bilsenkraut und Tollkirsche. Man vermutet,
            daß Cannabis mehr als die Hälfte der Beruhigungsmittel wie Valium,
            Librium, Thorazine, Stelazine usw. und die meisten Schlafmittel ersetzen
            könnte.

            Behandlung von Lungenemphysemen: Die medizinische
            Forschung belegt, daß schon sehr maßvolles Cannabisrauchen den meisten
            Patienten mit Lungenemphysemen Linderung bringen würde. Die
            Lebensqualität von Millionen Betroffener könnte so verbessert, ihre
            Lebenserwartung erhöht werden.

            Erleichterung bei Streß und Migräne: Cannabis hilft
            vorzüglich gegen die Todesursache Nummer eins – Streß. Die Wirkung von
            Cannabis hängt zwar stark von den psychischen und sozialen
            Voraussetzungen der Konsumenten ab; die häufigste Reaktion ist
            allerdings “ein ruhiger, leicht euphorischer Zustand. Während Tabak die
            Arterien verengt, werden sie von Cannabis erweitert. Und weil Migräne
            aus krampfhaften Verengungen der Arterien bei gleichzeitiger übermäßiger
            Entspannung der Venen entsteht, lassen die gefäßerweiternden Effekte,
            mit denen Cannabis auch auf die Hirnhaut einwirkt, einen Migräneanfall
            für gewöhnlich abklingen.

            Appetitanreger: Den meisten Cannabiskonsumenten
            dürfte der “Freßflash” bekannt sein. Diese freilich nicht immer
            auftretende Stimulation des Appetits macht Cannabis in vielen Fällen zu
            einem hervorragenden Mittel gegen Anoxerie (krankhafte Appetitlosigkeit)
            und Anoxeria nervosa (Magersucht). Der appetitstimulierende Effekt von
            Cannabis könnte auch das Leben derer verlängern helfen, die an
            Bauchspeicheldrüsenkrebs leiden; um länger zu leben, müssen sie
            besonders viel essen.

            Aids & Depressionen: Der
            bekannteste Effekt von Cannabis dürfte dessen stimmungsaufhellende
            Wirkung sein. Bei Depressionen ein nicht unerwünschter Effekt. Würde
            Cannabis bei der Behandlung von Aids-Kranken eingesetzt, könnten sie die
            stimmungsaufhellende, appetitanregende, schlaffördernde und
            schmerzlindernde Wirkung dieses Naturheilmittels nutzen, statt
            Medikamente zu demselben Zweck zu nehmen.

            Cannabis und Alterserkrankungen: Älteren Menschen,
            die häufig unter Arthritis, Schlaflosigkeit und anderen typischen
            Alterserkrankungen leiden, könnte mit Cannabis geholfen werden. Es
            heißt – und das ist von der medizinischen Forschung zu einem guten Teil
            belegt -, daß Cannabis in diesem Bereich die beste umfassende Wirkung
            zeigt: bei der Behandlung von mentalen Verfallserscheinungen alter
            Menschen, von Senilität und möglicherweise sogar der Alzheimer
            Krankheit; es wirkt dem Nachlassen des Langzeitgedächtnisses entgegen
            und kann bei einer Vielzahl weiterer Alterssymptome eingesetzt werden.

            Quellen und Informationen

            Hier finden Sie die Quellen und weitere Informationen zum Thema “Cannabis als Medikament”:

            Arbeitsgemeinschaft Cannabinoidhaltige Medikamente

            Selbsthilfenetzwerk Cannabis als Medizin

            Cannabislegal.de: Cannabis als Medizin

            Heilen mit Hasch: Cannabis könnte bei Aids, Krebs und Schmerz helfen, Die Zeit 1997

          • arschcad.

            bitte vor dem löschen aufmerksam lesen,oder sterbt dumm mir langsam sehr egal…

          • xy_ungeloest

            ja cool, danke. aber hätte ein link es nicht auch getan?

          • Hanfbauer

            Ich finde es super, was du da dir für Müh gemacht hast. Ich kann das nur bestätigen, meine Mutter mit hat Cannabis gerettet (ohne wäre sie schon lang vor Schmerzen gestorben)
            Aber momentan ist eine Lösung einfach politisch nicht gewollt.

            Gesundheit zählt für Ivo Opstelten nicht als Argument. Lieber gibt er offen zu, das die Niederlande kein Souveränes Land mehr sind und sich an irgendwelche Verträge halten muß, die wohl nur für die Niederlande aber komischerweise wohl nicht für USA oder Spanien oder Uruguay gelten. Und ansonsten sagt er ja auch in seinem Interview: Es ist verboten, weil es nicht erlaubt ist – basta ! („wir können es nicht machen, weil es verboten ist“). Ich hab es aufgegeben zu argumentieren, weil ich sehe, das ich auf taube Ohren stoße bzw. ich sehe, das eine Lösung gar nicht gewollt ist.

          • Die Ironie des Ganzen ist doch, dass gerade wir Kiffer doch eher für das Aufgeben von Staatssouveränität sind und eine Welt ohne Grenzen begrüssen, wo jeder überall das selbe wert sind. Dumm nur, wenn die Organisation (EU etc.) eine miserable Drogenpolitik verlangen. Da ist man total hin und her gerissen. Es wird zeit, dass sich global etwas ändert, dann können wir Aktiven und interessierten Kiffer unsere Energie endlich mal in wirklich wichtige Projekte stecken als in die Legalisierung…

          • Hanfbauer

            Dumm ist dann auch nur, wenn „die Welt ohne Grenzen“ dann aufeinmal gar keine Demokratie mehr ist. Ich habe eben erst gelezen, das die EU-Parlamentarier eigentlich kaum eigene Entscheidungskompetenzen haben und viele ihrer Vorschläge von sogg. „Kommissionen“ (das sind die Lobby-Organisationen!) zurück gewiesen werden.

            Die Leute, die wir da wählen, habe nix zu sagen ! Die können alle FÜR Legalisierung sein. Na und ? Kommt trotzdem nicht ! Die Kommission hats verboten ! Ich lache heute jeden aus, der die EU noch für eine Demokratie hält, weil der/die nicht weis was vorgeht.

          • Ich hab nichts gelöscht

          • Ich auch nicht.

    • JS

      kann ich schwer glauben. zumal ich selber vor ein paar tagen „skunk“ gekauft hab da. das Skunk stinkt sollte einem vom Namen her klar sein. Hast du überhaupt vorher schon mal skunk sorten geraucht? Nicht jedes dope richt glich und einige sehr sehr anders. Ich zumindest war mit dem skunk zufrieden. Kein kratzen, oder sonstige nebenwirkungen.
      Ich glaube die meißten Leute hier hatte noch nie wirklich verunreinigtes gras und werden nur panisch Aufgrund der Meldungen der letzten Jahre. Ich musste vorletztes Jahr als man im Noppes nicht mehr rein durfte mal auf der straße kaufen. da habe ich wirklich verbrixtes graß bekommen. gab funken wie ne wundertüte als ich den Kopf anmachen wollte (mit elektrofeuerzeug, also kein zündstein für funken). Und das Dope hat nach Plastik gestunken. Und zum Thema mit den dünge Rückständen. Die nimmst du tagtäglich mit der Nahrung eh auf. Alles lässt sich nun mal an Obst & Gemüse nicht abwaschen. Mal von optischen Aufhellern wie Wachs ganz zu schweigen. Was ich sagen will, man darf es nicht zu pingelich nehmen. Da gibts noch größere Baustellen ;)

  • GreenL‘

    wer die aktivitäten im forum so sieht,
    findet da nichts zu venlo!
    eigentlich verwunderlich.
    wurde hier venlo nach maastricht doch genauso mitbehandelt.
    Gibt doch bestimmt genug die da froh drüber sind das sie was kriegen.
    nur wo,eher rasta,huzur oder den laden für nobodies.

    • Mach ein Thema im Forum auf!

      • greenL.

        Nein,danke!
        forenbeobachtung ist mein ding.!
        ansonsten bloggen

  • shiva

    Nach Venlo zu fahren lohnt sich eigentlich nicht mehr. Preis-Leistung stimmt nicht mal ansatzweise. Nobodys viel zu teuer und schwankende Qualität….Standardsorten wie White Widow, Northern Lights = 10 Euro/gramm. Haze ab 12,50 Euro aufwärts….Rasta genauso schlimm. Der einzige Laden den man notfalls noch nutzen kann ist Huzur. Wer hätte das gedacht? Vor dem Wietpas war der Laden kacke. Heute ist das anders. Preis Leistung ist besser. White Widow 8 Euro/gramm, Amnesia Haze 10 Euro/gramm, Super Silver Haze 11 Euro/gramm. Diversen, gute Haschsorten. von 6 euro bis 10 Euro pro gramm. Lieber nach Nijmegen oder Arnheim weiterfahren oder sich einen privaten Kontakt in Holland suchen!!!

  • JanJaquesWeedow

    Wenn man sich diese Posts so anguckt,
    zum Thema VenLo.

    Findet jemand das warten hat sich gelohnt?
    war es das ganze wert.
    Is es jetzt noch wert dahin zu fahren.

    Am anfang sind hier die Posts endlich wann kann man wieder,
    dann im Venlo gibt es nur noch dreck und Huzur wird so gar gelobt,
    was aber von wenig ahnung zu qualität stehehn muss wenn man sich da mal die Ware genau angeschaut hat.

    was sagen langjähriger(was jetzt mindestens 6 -8 Jahre fahren vorraussetzt)dazu vergleiche zwischen früher und heute was wirklich heute ooder früher besser war.

    • Sebastian

      Kenne Venlo nicht, aber allgemein scheint das Weed wirklich immer schlechter zu werden.
      Manchmal glaube ich auch das Weed eingesprüht wird mit künstlichen Aromen und synthetischen Terpenen und wer weiß was noch alles. Und das kommt zur üblichen Belastung mit Pestiziden, Schimmel, Bakterien und Mineraldünger.
      Habe die Tage Haze aus einem Coffeeshop in Enschede gerochen, mit dem Aroma von einem bekannten Gewürzketchup.
      Mir fehlen die Wort zu beschreiben wie widerlich das Weed teilweise ist.
      Ich stehe in Enschede und weiß nicht wo ich lekkere Qualität bekomme, da wäre es auch nicht schlimm im Bezug auf die Weedversorgung, wenn die dort das I-Kriterium auch eingeführt hätten, aber da auch das kein Schutz vor schlechter Ware ist, ist es wohl gleich.

      PS: In der neuen DEA warnt Markus Berger davor Physalis aus dem Supermarkt oder dem Zierpflanzenhandel zu rauchen, ob der Pestizidbelastung und sonstiger halbarkeitsfördernden Stoffe.
      (Nicht das euch Jahre später die Haare ausfallen…)
      Wenn das so ist, dann muß ausdrücklich davor gewarnt werden Hanfprodukte vom Schwarzmarkt und damit auch von Coffeeshops zu konsumieren.

      • Sebastian

        Im Sensi Seeds Blog in einem Artikel von Todd McCormick ist zulesen:

        „CO2-Öle schmecken oft flach und sind so geschmacklos, dass die mit dem CO2-Verfahren arbeitenden Betriebe im Internet Terpene bestellen und diese synthetischen Terpene dann mit ihrem CO2-Öl vermischen, um einen besseren Geschmack zu erreichen.“

        Da bekommt das Hazespraygerücht greifbare Substanz!

      • JanJaquesWeedow

        ich war schon länger nicht in Enschede.
        Aber wahrscheinlich ist es schon.
        Es gibt einfach nur vereinzelte Läden in NL,die man noch besuchen kann.da muss man aber suchen und suchen und vielleicht sogar viel Geld verschwenden.

  • tuti

    Hallo
    Kann jemand berichten ob es sich Lohnt zum huzur 33 Zu fahren ?
    Quali ?
    Preise ?
    Wäre Sehr dankbar

    • ogf

      Also Venlo sollte man meiden auch die Nobodysapotheke ist schweineteuer…fuer ein brauchbares hash was in Nimwegen 7 oder 8 euros kostet bezahlst du dort mittlerweile 25euros das gramm…huzur habe ich ewig nicht betreten da mir da mal ein uebelst getrecktes nach loesungsmitteln stinkendes Hash verkauft wurde,aber die preise waren zwischen 8 und 12 Euros per gramm ,nach einbruch der Dunkelheit rennen ausserdem ueberall gewaltbereite Assis durch die Gegend die dir Dreck verkaufen wollen,da sich hier auf kwp immer viele Fanboys tummeln die alles Suuuuupi finden wo was verkauft wird wuerde ich nicht grade auf diese vermeidlichen kenner hoeren man liesst hier haeufig Empfehlungen fuer echte Brixlaeden wie Skunk roermond ect…also werd selbst zum experten und fahr weiter

      • maxiflo

        War gestern in Roermond. Skunk und Sky CS sind Top. Alles besten und empfehlenswert.

        • Power-Plant

          ja, ich fand den sky shop auch immer ganz okay, nur wie hoch die preise da mittlerweile sind ist ein witz, für ein brauchbares haze knapp 14€, die günstigste sativa variante … nee geht gar nicht …

          • ogf

            abgesehen das Haze und Silverhaze Amnesia ect da meist 14 Euros kosten hat das weed eben keine Top qualitaet ich will hier niemanden beleidigen aber wenn man die Sorten aus Skunk und Sky top findet hat man leider keine Ahnung es ist seit Jahren der letzte zwar oft nicht verbrixte aber ueberduengte schlechtgetrochnete Dreck…top ist da nichts die preise fuers Hash sind ok das hash aber nicht, wenn man glueck hat dann ist es rauchbar,aber ihr koennt ja nichts dafuer, ihr kennt es nicht anders…ich verkaufe ja zur Zeit auch tonnenweise billiges drecks EU Gemuese vom Grossmarkt ,obwohl ich es nicht wollte aber der Kunde schreit danach,er will ueberduengte nach Tameron stinkende spanische Paprika (die ich nur mit HAndschuhen anfasse…)die alle gleich aussehen anstatt zu warten bis ich wieder deutsche od. fanz. Bioware hab…und die finden das auch noch lecker…

          • SR. SMOKE a lot

            Hi

            ich muss mich leider anschließen , die genannten CSs dort sind fürn A***** ….. Da gibst Preise wie in Adam und die Namen nur das Material ist wie vom Ticker aus dem Park :
            DEUTSCHE HECKE – BRIX BABA – CHEMIECOCKTAIL !!!!
            Echt was soll das ???

            Wenn ich mal da hin fahre höchstens zum HappyDays in Hoensbroek – da stimmt Quali und Preis / Leistung noch ….

            Nimwegen und die Reste von Arnheim sind okay !!!!
            Nimwegen Rocks !!!!

  • punksnotdead

    Ola mobo,

    dein Forum hat leider keine Lust auf Tor, hätte den Text gerne in Venlo untergebracht. Deswegen hier:

    War heute in Venlo und habe das Rastafari besucht. Habe mir jeweils 1,1g Amnesia Haze und Bob Marley Haze für 15€ geholt, da im Forum positive Kritiken verfaßt wurden. Wirken tut das Gras ziemlich gut, nur der Geschmack läßt zu wünschen übrig. Habe jedoch keine Streckmittel gefunden und die Asche ist weder hart noch schwarz. Unterm Mikro sieht es auch ok aus.

    ABER: Ich glaube der Grower hat entweder vergessen zu flushen oder viel zu kurz gespült. Nur meine Vermutung, da mir dies auch mal passiert ist und mein Gras dann genauso geschmeckt hat. Wobei das bei mir ein Versehen war :-P, da ich früher ernten mußte als geplant.

    Leider ist das wohl fast überall so, früher hat das Gras noch echt geil geschmeckt. Aber man bekommt ja noch ganz ordentliches Hash in Holland.

    LG
    von mir :-)

  • Rick Simpson

    Ich möchte schnell sagen Sie der Welt, dass es eine echte on-line, die Krebs mit Cannabisöl zu heilen,

    Ich leide vor 3 Jahren von Brustkrebs diagnostiziert, und ich habe Chemo Operation durchgeführt, und ich war nicht von dieser tödlichen Krankheit geheilt ist im Grunde ein Todesurteil auf mein Leben, die Gedanken mit Brustkrebs brennt und juckt gleichzeitig in meinem Herzen, dass ich Toten lebendig (und sieht scheußlich). Ich hörte, dass Cannabisöl konnte helfen, und für den Preis, den ich bereit, alles, das mein mein Leben zu retten versuchen würde, war. Was ich herausfand, war erstaunlich! Es wurde sofort immer besser und besser, und die meisten der Virus verschwunden sind und nur wenig Medikamente für mich übrig. Es ist auch ein Licht, ich bin sehr dankbar, dass Herr Rick Simpson für den Verkauf der Cannabisöl, das mein Brustkrebs, für mich geheilt und seine Medizinische Beratung, Die, mit Blick auf die Gesundheit Herausforderungen sollten für Cannabisöl gehen, um die absolute Heilung aller Arten von Krebs gewährleisten diseases.contact ihm Email-Adresse; ricksimpsoncancercure1@outlook.com

    WENN SIE IRGENDEIN PROBLEM Krebserkrankung unten genannten:

    1. ASEPSIS
    2. Gonorrhoe
    3. Wechseljahresbeschwerden
    4. niedrige Spermien CAN
    5. HIV / AIDS
    6. EPILEPSIE
    7. Lassas FEVER
    8. KREBS
    9. BRUSTKREBS
    10. Eierstockkrebs-

    Wenn Sie Hilfe benötigen kontaktieren Sie ihn per E-Mail: ricksimpsoncancercure1@outlook.com

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen