Neuer Untersuchungsausschuss in Venlo

Das Wappen von Venlo

Das Wappen von Venlo

Das es in Venlo schon mal vorkommt, dass Politik und Polizei ein oder zwei Augen zudrückt, was die Kontrolle der Coffeeshops bezüglich des I-Kriteriums angeht, sollte den meisten hier bekannt sein. Nun hat das Kollegium des Bürgermeisters (Antoin Scholten, VVD) und der Beigeordneten einen neuen Untersuchungsausschuss gegründet, der die Auswirkungen der Politik der Gemeinde in Anbetracht der aktuellen Situation erörtern soll. In Venlo zeigt sich die Toleranzpolitik von seiner absurden : Cannabis wird in den Shops toleriert verkauft – dies aber wird nur an Einwohner gestattet, was wiederum keine Priorität bei den Kontrollen hat. Polizei und Politik kann sich sozusagen nicht entscheiden, ob sie die Augen zudrücken sollen oder öffnen sollen.

Ein Ergebnis zeigt sich allerdings jetzt schon: Der Strassenhandel ist stark zurückgegangen. Es braucht also eigentlich keinen Ausschuss, um zu dem richtigen Schluss zu kommen: Ersatzlose Streichung des I-Kriteriums!

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • Revil O

    Was von vornherein klar und auch logisch ist.
    Nur die Politik und andere Verantwortliche scheinen mit dieser Tatsache immer noch zu hardern

    • Tom

      Ideologen konnte man noch nie mit logischen Argumenten überzeugen. Da scheint ne Gehirnwindung einfach zu fehlen :)

    • YesYo

      Revil was mit dem komischen Kifoforum? Geht die noch mal online ? Nee wa?

      Der gute Arnheimthread…

      btw. LA Kush im Walm ist der Hammer ;)

  • E.T.

    War in den letzten Tagen zwei mal in Venlo. Straßenhändler waren vor dem Huzur und Nopes nicht zu sehen. Konnte ohne Belästugungen über die Straße gehen. Wurde auch nicht im Auto belästigt. Eigentlich alles so wie vorm 1. Mai 2012. Wurde in beiden Shops freundlich bedient. Preise deutlich höher als in nijmehgen. Qualität ok.

  • over

    steh gerade aufn Schlauch?! heißt dass es wird toleriert dass wenn man als Ausländer in Coffeshop gehen kann und was bekommt? Oder bin ich gerade ganz falsch ^^ ?

    • E.T.

      Ja :-)

      • E.T.

        Ausländer werden bedient

        • over

          wuhuuu darauf habe ich gewartet endlich wieder ins Nobbes, ich dreh am Rad, wie ich mich freue :) *tanz aufführ*

  • over

    Also wenn ich Samstag hinfahre muss ich mir kein Kopf machen dass ich im Nobodys nichts bekomme ja? nur noch mal zur Sicherheit ^^ ? kanns gerade kaum glauben :)

    • E.T.

      Personalausweis oder Führerschein mitnehmen. Gibt keine Clubkarte mehr. Beim ersten Besuch müssen sich auch Mitglieder neu anmelden, ist aber kostenfrei. Beim nächsten Besuch zeigt man einfach nur den Personalausweis beim Verkäufer vor.nobodys siet noch wie vor 1,5 Jahren aus – es wurde nicht renoviert nur eine neue Kaffeemaschine und eine neue Karte.

      • over

        Danke für die Infos find ich echt nice :) Ja dann ist Venlo für Samstag fest verplant^^ Amsterdam ede Venlo olee :p

        • YesYo

          Wie kann man nur Amsterdam gegen Venlo tauschen ? lol
          Fand weder das 420 noch das Sticky Fingers überzeugend das war das teuerste auf der Karte.

  • BigSmoke

    und was ist mit roots Oase ?
    sind diese Shops auch wieder zu betreten?

    • nein sind zu und werden nicht mehr aufmachen, der besitzer vom roots/oase will verkaufen

      • PeterLustig420

        Ich glaube kaum, daß am alten Standort hinter dem ehemaligen Grenzübergang Schwanenhaus je wieder ein Coffee Shop öffnen wird. Das verbietet allein die neue Verkehrssituation in Venlo, da die Autobahnanschlußstelle nun im Stadtzentrum liegt. Aber vielleicht wird dort ja eines Tages ein neuer Großraum-Coffee-Shop & würdiger Nachfolger von Roots & Oase für uns Deutsche eröffnet ;-)

  • BitterSweetSymphony

    Es ist so, dass die verantwortlichen Politiker in Venlo, gemeinsam mit den Betreibern der verbliebenen Shops ein „vorübergehendes Konzept zur Bekämpfung des Strassenhandels durch Drogendealer“, ausgearbeitet haben. Dieses sieht – bis zu einer langfristigen Lösung des Problems – so aus, dass keine Polizeikontrollen stattfinden werden, die Betreiber frei in ihrer Entscheidung sind, wem sie Zutritt gewähren und die Betreiber aktiv mitwirken den Strassenhandel zu bekämpfen.

  • Timothy

    Also könnte ich morgen nach Venlo fahren und würde nicht ausgesperrt werden?
    Oder wie ist das nun zu verstehen. :)

    • spinner

      Kannst du nicht lesen? Fahr lieber nicht hin, solch komische Leute können wir für eine repräsentative deutsche Kundschaft nicht gebrauchen, bleib mal beim Alkohol, der zerstört die restlichen Gehirnzellen wenigstens auch noch.

      • spast

        Dumm wie taostbrot, maul aufmachen aber dennoch kein klare aussage treffen, guter junge, komm komm riech an meinem fuss der hinterlässt zumindest nen klaren abdruck.

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen