Coffeeshop Guide Amsterdam 2014 mit Gewinnspiel!

37-thickbox_defaultIch lasse mich hier nicht durch Werbung korrumpieren. Anfragen nach Bannern lasse ich meistens komplett unbeantwortet, oder ich schreibe eine kurze Absage, wenn zumindest das Thema passen würde. Ähnliches hätte ich auch gemacht, als ich kürzlich eine eMail von einem in Amsterdam lebenden deutschen Autoren bekam, wenn ich nicht furchtbar interessiert an dessen Buch wäre: Der Coffeeshop Guide Amsterdam 2014 !

Für dieses kürzlich erschienene (englischsprachige) Buch hat der Autor und sein Team jeden einzelnen Coffeeshop der Stadt besucht und getestet! Alleine das ist schon eine Erwähnung wert *gg*  Das Resultat scheint sich zu lohnen: Jeder Shop wird besprochen, inkl. Öffnungszeiten, und Besonderheiten (Vaporizer vorhanden?, Spacecakes im Verkauf etc.) und auch auf die Karte wird eingegangen.

Ausserdem wird die Geschichte der niederländischen Drogenpolitik behandelt und vieles mehr. Daher dürfte dieses Buch wohl für jeden Amsterdamliebhaber und auch -Neuling eine Empfehlung sein (so wie es auch das „Get Lost“ war). Übrigens soll es jedes Jahr eine aktualisierte Neuauflage geben!

Das Buch sollte es in Amsterdam an jeder Ecke geben, bei amazon.com und auf der eigens eingerichteten Website. Den Preis finde ich mehr als fair. Ich habe mit dem Autoren ein wenige gechattet, das ist ein Mann, der aus Überzeugung gehandelt hat, er ist einer von uns!

Netterweise schickt er mir ein Exemplar zu, dass ich hier verlosen kann! Das ganze wieder Rafflecopter, weil´s so schön einfach ist und die keinen Unsinn mit Euren Daten machen… Ich lasse die Verlosung eine Woche kaufen und schicke dem Gewinner dann das Buch, sobald es bei mir ist! Denkt dran, Eure echte Mail-Adresse anzugeben, damit ich Euch auch benachrichtigen kann!

a Rafflecopter giveaway

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • Und jetzt geht das Gewinnspiel auch ;-)

  • macmanuser

    Moin,…leider das Buch bei Amazon nicht im Angebot gefunden! Gruß Detlef

    • Amazon.com. Ich denke das beste ist die Hompage selbst. Dann verdient auch kein amerikanischer Konzern dran ;-)

  • xy_ungeloest

    ‚Übrigens soll es jedes Jahr eine aktualisierte Neuauflage geben!‘

    ich denke, das wird auch (leider) dringend nötig sein. wenn das coffeeshopsterben so weitergeht, dann bleibt am ende nur ne 8-seiten-broschüre übrig :-(

    oder wenn se alle zur greenhouse-kette gehören… ;-)

    der link in deinem artikel oben zur seite des autors führt übrigens leider ins nichts.

    • Danke für den Hinweis. Ist gefixt.

  • Pingback: In eigener Sache: dabbing.de | Kein Wietpas!()

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen