Kehrtwende in Steenwijk

 

Hat es sich anderes überlegt: BM van der Tas

Hat es sich anderes überlegt: BM van der Tas

Kürzlich berichteten wir über die Schließung des Coffeeshops „Alien“ in Steenwijk (Overijssel). Der Grund war ein wiederholtes Überziehen der von der Gemeinde festgelegten Öffnungszeiten. Daraufhin hat Bürgermeisterin Marja van der Tas (CDA) dem Betreiber die Lizenz entzogen, was nach Ablauf einer Beschwerdefrist vollzögen werden sollte. Doch nun gibt es eine Kehrtwende: Die Bürgermeisterin hat nach Gesprächen mit Anwohnern und dem Betreiber den Lizenzentzug rückgängig gemacht. Sie stellte fest, dass die Verletzungen nicht schwerwiegend genug seien, um die Verkaufsstelle zu schließen. Das „Alien“ wird also vorerst geöffnet bleiben! Gleichzeitig plane die Gemeinde, seine Coffeeshoppolitik zu „entspannen“. Was damit genau gemeint ist lässt die Gemeinde jedoch offen.

Behält vorerst die Lizenz: Coffeeshop Alien

Behält vorerst die Lizenz: Coffeeshop Alien

Die besorgten Bürger, die die Beschwerden eingereicht haben sind damit nicht zufrieden: Sie wollen gegebenenfalls den Rechtsweg einschlagen, um die Schließung doch noch zu erzwingen. Hier wird einmal erneut der tiefe Graben in der niederländischen Gesellschaft deutlich: Auf der einen Seite die Vertreter einer vernunftsbasierten, toleranten Politik, auf der anderen Seite Konservatismus ohne Rücksicht auf Verluste. Wollen wir doch mal hoffen, dass sich in Steenwijk die Wogen glätten.

 

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen