Amsterdam erkennt Cannabis als Währung an

Zahlungsmittel Haschisch (Haschisch, der Film)

Zahlungsmittel Haschisch (Haschisch, der Film)

Ein Amsterdamer Coffeeshop „bezahlte“ eine Aushilfskraft mit Gratis-Hash, was bei den Preisen in der Hauptstadt oft mehr ist, als der in Deutschland von der großen Koalition ausgehandelte gesetzliche Mindestlohn…

Die Gemeinde hat sein tägliches Gramm als Verdienst gewertet und weigerte sich daher, dem gutem Mann Arbeitslosengeld zu zahlen. Dieser zog dafür vor Gericht und verlor!

Das Amsterdam Rauschmittel zur Lohnzahlung verwendet ist ja auch eine bekannte Sache

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • Charlie

    Mit Anerkennung als Währung hat das wenig zu tun. ALLES, was ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer gibt, gehört auf die Gehaltsabrechnung. Was kein Geld ist, ist Zuwendung, und wird vom Finanzamt stets in Geld umgerechnet. (Es gibt allerdings einen Freibetrag.) Wer von seinem Boss Essen, Trinken, ein Fahrzeug oder teure Weihnachtsgeschenke bekommt, muss dafür eine höhere Einkommensteuer bezahlen.

    • Die Überschrift war scherzhaft gemeint.

  • penisnase

    was das amt nicht weis macht es nicht heis. das ist die erste erste Lektion die man als arbeitsloser lernen muss. wer dem amt Nebenjobs, ob nun bezahlt oder nicht nennt ist selber schuld.

    • Peter

      Und wer sie nicht nennt, ist auch selber schuld, wenn die Leistungen gestrichen werden und ein Strafverfahren eingeleitet wird.

      • Buitenlander

        Sachbezug auch geldwerter Vorteil sind hier die Stichworte. Wunder mich deshalb auch nicht über die Vorgehensweise des Amtes. In Deutschland ist halt für Alles eine Regel oder definierte Beschreibung vorhanden. In den Niederlanden ist man auch nicht doof und sucht Gründe zum Geld sparen.

  • qwertz

    Zum Jahreswechsel nach Amsterdam!

    DeinBus.de und Becker Reisen bringen Dich und Deine Liebsten für nur 59 Euro p.P. nach Amsterdam.

    http://www.deinbus.de/silvesterfahrt/

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen