Coffeeshop in Zwolle hat zu großen Vorrat, bekommt aber keine Strafe

Coffeeshop Sky High in Zwolle (Google Streetview)

Coffeeshop Sky High in Zwolle (Google Streetview)

Wie Kein Wietpas! berichtete, stand das Urteil für den Coffeeshop „Sky High“ in Zwolle (Provinz Overijssel) noch aus. Der Besitzer der beiden Coffeeshops wird vom Gericht schuldig gesprochen, einen zu großen Lagerbestand Marihuana gelagert zu haben.

Wie jetzt gemeldet, verhängte das Gericht aber keine Strafe, weil der Staatsanwaltschaft, der Gemeinde und der Polizei seit Jahren bewusst war, dass der Coffeeshops zu große Mengen lagert. Das Gericht folgerte daraus, dass sie jahrelang bewusst weggesehen haben und nicht eingeschritten sind.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Geldstrafe von 50.000 € gegen den Besitzer gefordert. Das Gericht jedoch entscheidet gegen eine Strafe. Nach Ansicht des Gerichts haben die lokalen Behörden jahrelang „den Kopf in den Sand gesteckt„.  Der Eigentümer des Coffeeshops hatte täglich einen großen Bedarf zu decken. Da ist es kaum möglich, keine Straftat zu begehen.

Vorrat lag über die Stadt verteilt

Auf der anderen Seite wußten die lokalen Behörden lange Zeit Bescheid über die Versorgung, sahen aber immer weg. Wenn dann plötzlich eine strengere Verfahrensweise verfolgt würde, so das Gericht, dann müsse man den Coffeeshop vorher warnen bzw. darauf aufmerksam machen.

Der Vorrat der Drogen lag nicht in den Coffeeshops, sondern war in der ganzen Stadt verstreut in verschiedenen Garagen. Die Polizei entdeckte die Lager nach umfangreichen Razzien.

Eli

Eli

Die Einführung des Wietpas hat mich dazu gebracht, mich für die niederländische Cannabispolitik zu interessieren. Ich komme aus dem mittleren Ruhrgebiet und bin wie so viele am Wochenende immer mal gern in die niederländischen Grenzstädte zu den Coffeeshops gefahren. Die negative Meinung gegenüber Cannabis ist ein Vorurteil, für dessen Abbau ich mich einsetzen möchte!
Eli
  • Wo die Sache übrigens etwas komisch riecht: Die finden gleich mehrere Lager des Shops? Hört sich eher nach einer nicht legitimierten Uberwachungsmaßnahme z.B. Via Mobilfunk an… Oder?

    • high society

      Schon. Könnte aber auch sein, dass die Runner einfach per guter, alter Ermittlungsarbeit überwacht wurden. Oder der Besitzer halt – je nachdem. Wenn ich das als unbeteiligter Laie schon nachverfolgen kann, sollte das für die Behörden erst recht kein Problem sein. Das Business ist in Zwolle bestimmt auch überschaubar oder wie viele Shops hats da?

      Wie im Artikel schon beschrieben: Bisher halt „erweiterte Duldung“ und plötzlich harte Strafverfolgung. Kann ja echt nicht sein. Finde ich aber immer wieder gut, dass so einige Richter offenbar einen klaren Kopf bewahren. Und einfach mal gar keine Strafe trotz nachgewiesenem Verstoß ist echt ein nettes Ergebnis. Meinen Glückwunsch an den Betreiber (sofern der sauberes Zeug verkauft – diesbezügliche Verhältnisse werde ich die Tage mal in Rotterdam checken (Flucht vor Karneval))

    • Anonym

      Es könnte auch sein, das jemand die Läger ausgeplaudert hat. Dann wäre es keine nicht legitimierte Überwachungsmaßnahme gewesen.
      Anderes Thema: Im t’skuntje in Nijmwegen das teuerste Peace kaufen, der Name endet mit XXL. Hier reicht eine geringe Menge (ca. 20 kleinste Krümel) für maximale Wirkung. Die Wirkung ist so maximal, das man freiwillig auf höhere Dosierungen verzichtet. Angstzustände und Paranoia sind der Hintergrund bzw. die Nebenwirkung. Es geht sogar so weit, das man nur noch selten raucht und fast zum Nichtkonsumenten wird. Noch billiger bzw. noch weniger rauchen geht nicht. Der Konsum dieses Peace ist insg. aber mit Vorsicht zu geniessen (-> ggfs. starke Verhaltensänderung)^^
      Aufpassen!

      • oelverdampfer

        wenns wirklich nur sauberes hash ist bist du einfach nix gewohnt,sorry aber genauso ein hype wurde oft ums waterhash gemacht…jedes oel hash was auch immer hat seine toleranzbildung…wenn man den genug davon hat,aufgehoert hat deshalb noch keiner…

      • Du meinst ‚t Kunstje – als ich da mal war, hatten die nur recht günstigen Standard-Kram. Wie teuer war denn das Hasch von dem Du den Namen nicht mehr weißt? BHO oder Wax wird es ja nicht gewesen sein. Evtl. ein gutes Ice-O-Lator. Sag mal den Preis.

        Aber bei Deiner Schilderung habe ich auch noch Streckung mit „Noids“ im Kopf – weiß ja nicht, wie erfahren Du bist. Auch daher wäre der Preis hilfreich um die Aussage eventuell besser einordnen zu können.

        • Anonym

          Ja, das t‘ Kunstje in Nijmegen in einer Seitenstr. von der Vlaamsegas (Dreadlock, Kronkel) war es und hat ca. 9€ meiner Erinnerung nach gekostet. Das Hasch gab es ohne und mit XXL im Namen. Ich meine das mit XXL im Namen.
          Btw: Was sind denn Noids?
          PS; Zum Teil kann man in den Shops auch nach mehr als 5 fragen

        • Anonym

          Antonio, falls du dieses Hasch mal testest, schreib mal einen Erfahrungs-Bericht darüber. Vielleicht sogar im Hauptblock, damit er nicht verloren geht und möglichst viel gelesen wird. Es wäre sehr interessant. Danke

          • Mit „Noids“ werden in manchen Foren, in denen ich mich so herumtreibe synthetische Cannabinoid-Analoge bezeichnet. Ist halt kürzer und hat sich da so eingebürgert.

            Ich bezweifle, dass ich in der nächsten Zeit nach Nijmegen kommen werde. Für den Preis gibt es schon sehr gutes Hasch in Nijmegen – Bester Shop für Hasch ist da übrigens der „Kruidentuin“ Nougat (ich glaube das war auch um die 9 €) hat er uns mit den Worten angepriesen, dafür werde in Amsterdam 30€ verlangt.

  • bachforelle

    Ahoy Sportsfreunde,

    Ich weiss solche Posts sind nicht gern gesehen aber da hier Leute sind die halt „erfahrung“ haben und einem weiterhelfen können frag ich mal:

    Habe vor demnächst einen kleinen Ausflug zu machen genauer gesagt einmal Sittard kurz und dann Nimwegen. Gibts tatsächlich dort nur gestrecktes/verbrixtes ??? Welche Cs sollte ich meiden welche aufjedenfall besuchen?

    Danke und Lg

    • mika

      Hey, ich habe immer im Jetset/Dreadlock sehr gute Erfahrungen mit folgenden Sorten gemacht: Jack Herer 7 Euro/g, AK.47 7,50/g, Super Silver Haze und Amnesia Haze 9 Euro/g. Ah ja und Kruidentuin fuer Hasch. Hoffe ich konnte Dir helfen. Lg

      • bachforelle

        Vllt noch einer paar tipps?

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen