VVD Venlo will aktiv Drogenoverlast bekämpfen

900X506img-mid13849627248600Um die Drogenoverlast besser bekämpfen zu können, soll die Gemeinde die Zügel wieder fester in die Hand nehmen. Die VVD in Venlo (Provinz Limburg) hat dies diesen Monat in einem Vorschlag kundgetan.

Stadtrat Martin Camp (VVD) ärgert sich darüber, dass die Informationen über Drogendelikte innerhalb der Stadt verstreut bei verschiedenen Organisationen liegen. Infos von Polizei, Straßencoaches, Gemeinde und Bewohnern werden nirgendwo gebündelt.

„Früher konnten mit dem ‚Plan Hector‘ alle relevanten Akteure und Behörden an einen Tisch gebracht werden und Informationen austauschen. Nun ist es anders organisiert, und viele Informationen werden nicht mehr wahrgenommen“.

Die VVD will eine neue Informationszentrale einrichten, wo alle aktuellen Berichte gesammelt und ausgewertet werden. Diese Informationen könnten Polizei und Staatsanwaltschft nutzen, um die Drogenoverlast gezielt anzugehen.

Nach Camp stehen auch andere Parteien diesem Vorhaben aufgeschlossen gegenüber. Die Kosten für diesen Plan belaufen sich auf 150.000 Euro pro Jahr. Nach einer Finanzierung wird noch gesucht.

Eli

Eli

Die Einführung des Wietpas hat mich dazu gebracht, mich für die niederländische Cannabispolitik zu interessieren. Ich komme aus dem mittleren Ruhrgebiet und bin wie so viele am Wochenende immer mal gern in die niederländischen Grenzstädte zu den Coffeeshops gefahren. Die negative Meinung gegenüber Cannabis ist ein Vorurteil, für dessen Abbau ich mich einsetzen möchte!
Eli
  • Ich denke mal, dass durch die inoffizielle Re-Eröffnung der Shops sich wieder einiges normalisiert hat. Sollen sie noch ROOTS/OASE wieder Aufmachen, dann können die sich einiges an Kapazitäten Sparen.

    • keinwietspass

      -Um die Drogenoverlast besser bekämpfen zu können, soll die Gemeinde die Zügel wieder fester in die Hand nehmen.-

      Könnte auch bedeuten das man jetzt wieder darauf achtet ob das
      I Kriterium einbehaltet wird.

    • Frank2

      Ich glaube nicht das Roots/Oase wieder öffnen. Zu gross war der Ärger in den Medien bezüglich „Drogenpfad“.

      • Revil O

        Stellt sich da natürlich die Frage welches Problem für die VVD in Venlo überwiegt, ebenso für alle anderen Beteiligten.
        Ne negative Berichterstattung in den deutschen Medien betreff „Drogenpfad“ und somit Besucher auf 5 Coffeeshops verteilt statt auf 3 in der Stadt und man spart so schon einmal einiges an Kapazitäten ein wie mobo oben schrieb oder man verharrt an dem gegenwärtigen Ist-Zustand.
        Der wäre weiterhin Duldung im engsten Rahmen.

    • BigSmoke

      gibt es eigentlich irgendwelche infos über roots oase ?
      weil das waren die besten shops
      p.s
      ich schreibe die tage auch mal einen brief
      diesmal zum gericht
      mit der frage nach einer sondergenehmigung ^^

      • Peer

        Interessant, ist es eine Sondergenehmigung für die Verwendung von medizinischem Marijuana? Oder eine für den Anbau von Nutzhanf für die industrielle Verwendung (THC-freier Hanf)? VG

  • Revil O

    Typisches VVD- Dummgeschwätz!!!
    Jetzt heult man in der VVD in Venlo wieder rum und möchte was gegen zunehmender Drogenoverlast unternehmen.
    In den 90ern hatte man solche Probleme mit dem Projekt Hektor bestens in den Griff bekommen.
    Dank Ivo und seinem glorreichen Wietpas war alle Mühe und Kosten in wenigen Tagen wett gemacht und man darf jetzt wieder ganz von vorne beginnen selbstgemachte Probleme in den Griff zu bekommen.
    Nach einer Finanzierung wird von diesen Intelligenzbestien noch gesucht??
    Vielleicht sollte man an der Stelle mal nachfragen die das alles zu verantworten hat.

  • Siggismallz538

    Hi Mobo,
    bin schon langer stiller Mitleser und erst mal ein großes Lob an dich und alle Autoren, ihr macht einen bomben Job…#gebtdashanffrei
    ich weiß, es passt nicht zu diesem Beitrag, aber ich bräuchte dringend ein paar Adressen zu guten, und natürlichen sauberen ;-), Übernachtungsmöglichkeiten in Adam. Wir wollen spontan am Mittwoch los und wir wollten diesmal zentral in der Stadt was haben. Für eine Antwort wäre ich dir sehr dankbar… :-)
    P.S. bin für jeden Tip offen, nicht nur von Mobo :-)

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen