Vorauseilende Gehorsamkeit?

Spiegelbeeld (3)Besucher des Coffeeshops „Het Spiegelbeeld“ in Vlaardingen (Südholland) stehen momentan vor verschlossen Türen. Seit Tagen prangt im Eingangsbereich ein Schild, das dem Besucher mitteilt, dass  ab „Heute“ geschlossen sei.

Auf Nachfrage von Vlaardingen24.nl teilte die Gemeinde mit, dass bei einer Kontrolle ein zu großer Handelsvorrat festgestellt wurde, es aber noch keinen Beschluss von Sanktionen wie z.B. eine temporärer oder permanente Schließung gab. Der Betreiber wurde aber bereits informiert, dass es zu einer Schließung kommen werde. Er hat also augenscheinlich selbst geschlossen und ist der Gemeinde zuvorgekommen.

Ob er sich einfach nur einen kleinen Urlaub gönnt, bevor es staatlichen Stress gibt oder ob die Schließung eine Geschäftsaufgabe darstellt ist unbekannt. Er war für die Reporter des Stadtmagazins nicht zu sprechen.

Den Kunden des Shops bleiben jetzt noch zwei weitere Coffeeshops in der Gemeinde.

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)

  • Kushdee

    Kann man wohl verkraften, auch wenn es Schade ist das ein CS schließen muss. Der Großteil fährt bestimmt seit Jahren schon nach Schiedam oder Rotterdam. Wie sieht das eigentlich in der Praxis aus? Werden Kontrollen einfach unregelmäßig bei allen Shops durchgeführt oder muss es einen Anhaltspunkt geben? Mir ist schon klar, dass das Gesetz sagt es gibt unregelmäßige Kontrollen aber oft sieht die Praxis ja ganz anders aus.

    • Kontrollen werden unregelmäßig und unangekündigt gemacht.

      • Kushdee

        Das war mir ja klar. Ging eher darum ob es einen Anhaltspunkt geben muss ober ob gesagt wird, heute fahren wir mal zum CS XXX in XXXXX und schauen mal wie viel Handelsvorrat der da hat.

        • Sowohl als auch.

          • Kushdee

            Perfekt, genau das wollte ich wissen. Bedankt

  • WhitePollmHaze

    Kontrollen werden bestimmt auch provinzmässig anders gemacht.
    Hat jemand schon mal so ne Kontrolle mit gemacht?

    WIe lief´s denn ab.

    Ich denke mal das auch das CS langsam aber sicher zum teil schliessen werden.
    Vielleicht werden auch zum Teil neue geöffnet.

    Aber zB. venlo der absatzstärkste Cs ist zu!
    Nur noch die 3 die zum Nachteil der limburgschen Kundschaft die dann auch noch verpestetes Ottich zum ekelhaften Preis an den Mann bringen.

    • Eine Kontrolle läuft auch nicht grossartig anders, als eine Kontrolle des Gesundheitsamt in Restaurants, nur dass sie eben durch Polizei und/oder Gemeinde durchgeführt wird. Solamge sie kooperieren gibts keine Probleme. Und die meisten (!) kontrollen verlaufen positiv und es gibt nichts zu beanstanden.

  • Gast

    OT: weiss jemand was mit dem HB-Forum ist? Bei mir antwortet der Server z.Z. nicht?!

  • Sebastian

    Ich wünsche dem Betreiber, daß er die Tage, die er freiwillig dicht macht, angerechnet bekommt, falls eine Zwangschließung angeordnet wird, und er danach weitermachen will.

    • Witz

      Gut. Aber wichtiger wäre für die Konsumenten, das deren Abstinenztage angerechnet werden, falls dies wegen dem FS u.a. mal nötig werden sollte…
      Beweislast hin oder her…
      ;D

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen