Die Regeln für Homegrowing in den Niederlanden

Marijuana031904_fig1Das Thema Homegrowing in den Niederlanden ist genauso kompliziert wie die Coffeeshopregeln. Die meisten dürften wohl wissen, dass fünf Pflanzen erlaubt sind. Trotzdem hört man immer wieder davon, dass kleine Anlagen hochgenommen werden. Warum ist das so?

RTL Nieuws hat die Regeln mal zusammengefasst:

  • Wer fünf Pflanzen oder weniger besitzt wird nicht strafrechtlich verfolgt. Trotzdem werden die Pflanzen beschlagnahmt, wenn die Polizei welche findet.
  • Growlampen sind verboten, was dazu führt, dass der Ertrag und die Potenz geringer wird.
  • Die Anlage darf keine „Overlast“ verursachen. Dazu gehören auch Geruchsbelästigungen!
  • Die Ernte ist ausschließlich für den Persönlichen Gebrauch erlaubt. Eine Weitergabe ist verboten.
  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre

Gerade der Punkt „Overlast“ lässt reine Willkür zu. Ein kleiner Anruf bei der Polizei mit der Beschwerde, dass es beim unliebsamen Nachbarn verdächtig stinkt und die netten Erntehelfer in Uniform kommen vorbei. Wenn sie einen guten Tag haben, klopfen sie vorher an…

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • Kushdee

    Interessant, wer ohne Growlampe arbeitet kann es auch lassen.

    Kann man sich als deutscher Patient eigentlich sein Bedrocan auch in einer NL Apotheke holen? Kostet da ja nur 8 €.

    • ‚wer ohne Growlampe arbeitet kann es auch lassen.‘

      tut mir leid, aber das stimmt so nicht! auch outdoor kann man selbst in unseren breitengraden hervorragendes weed ernten! ich kenne z.b. einen holl. grower, der arbeitet mit verdunkelungstechnik (light dep.) und erntet so bereits ende juli / anfang august. da fangen ’normale‘ outdoorpflanzen erst langsam mit dem blühen an… habe ich die letzten zwei jahre genau so gemacht: pflanzen im wintergarten ohne kunstlicht, aber die blüte mittels verdunkelung frühzeitig eingeleitet. funktioniet super. macht fette büsche. irgendwo hab‘ ich bestimmt noch fotos…

      • Mal ganz abgesehen davon, dass nan draussen einfach viel größer wachsen lassen kann.

        • ja, fünf pflanzen können outdoor ertragsmäßig locker den persönlichen jahresbedarf decken. klar, für kommerz-grower ist das nichts. zu langsam und zu viele unsichere faktoren (wetter, diebe, entdeckung, usw.). übrigens finde ich, dass die wirkung von unter kunstlicht angebautem gras nicht so lange anhält wie die von gutem outdoor-gras. ich vermute das hat was mit der natürlichen uv-strahlung zu tun.

          • Jack Flash

            Das sehe ich anders. Baue mal das sehr gute Jack Flash von Seensi Seeds an unter eine Natriumdampflampe und die Wirkung einer Tüte hält fast 3 Std.an.Jack Flash hat nur 14% THC, ist aber trotzdem ähnlich gut wie Amesia.

          • dann stell‘ dir mal vor wie lange dein jack flash aus einem outdoor-grow wirken *könnte* ;-) meine behauptung ist auch eher subjektiver natur; d.h. ich empfinde das bei mir so. bitte nicht falsch verstehen, liebe gärtner-kollegen: das sollte jetzt auf keinen fall eine allgemeingültige aussage sein!

          • Hanfbauer

            Auch für Eigenbedarfs-Grower ist Outdoor eigentlich uninteressant, du hast zwar größere Ertrag durch Daylight aber ist zu riskant (es sei denn du hast eine sichere Platz !).
            Ich meine, wer hat schon Lust eine ganze Saison für umsonst zu growen !

          • jeder so wie er kann. egal, hauptsache es wächst! klar, man muss etwas dafür tun; egal ob indoor oder outdoor. ist wie ein haustier. entweder man kümmert sich drum, oder es stirbt. :-(

          • EintagsFliegenTV

            thc ist auch nicht alles terpene spielen eine wichtige rolle beim empfinden der wirkung wenn eine sorte zB viel myrcen enthält aber zB nur 15% thc – wird sie dich sicherlich „stärker“ turnen als eine sorte ganz ohne myrcen auch wenn diese zB 20% thc hat. die zusammensetzung der verschiedensten cannabinoide und deren zusammenspiel untereinander (wechselwrikungen) sind kaum erforschtes gebiet da is noch viel zu machen jedoch sei dir sicher – da wirkt mehr als nur THC – ich persönlich bin nur dann richtig stoned wenns viel myrcen hat. der THC gehalt spielt da eine eher untergeordnete rolle

    • Sebastian

      Da braucht man bestimmt eine extra Ausnahmegenehmigung für, aber wer weiß vielleicht ist das ja auch für Privatpersonen möglich.

      • Kushdee

        Interessanter Aspekt. Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass man da nicht nach einem Rezept gefragt wird.

        • Sebastian

          Das ist die Frage, ob die Apotheken in NL Bedrocan an deutsche Personen, die im Besitz einer Ausnahmegenehmigung sind, verkaufen dürfen.
          Auf jedenfall bräuchte es noch eine Ausnahmegenehmigung für die Einfuhr in die BRD.

          • wernard hat soweit ich weiß eine ausnahmegenehmigung für den anbau von fünf pflanzen. also ist es bei ihm safe. die können ihm afaik nicht weggenommen werden.

          • Sebastian

            Von Soma hab ich mal ähnliches gelesen. Der hat ja immer was auf dem Balkon, da gibt´s sogar ein Video wo er auf dem Balkon ein Weibchen bestäubt, indem er ein Männchen dranhält und pustet.

          • Sebastian

            Sorry der pustet gar nicht.

        • Ich debke das geht nicht. Du bekommst ja in deutschland kein Rezelt fûr Gras, sondern eine Ausnahmegenehmigung. Und die ist Apothenspezifisch. Du darfst dann nur in DEINER apotheke kaufen.

          • Kushdee

            Achso, ich dachte man bräuchte eine Ausnahmegenehmigung plus jedes mal ein Rezept vom Arzt für die Apotheke. Dann wird es wohl definitiv nicht gehen. Ja, das mit der festen Apotheke hab ich auch schon gehört. Zum Glück kann man ja selbst anbauen als Patient.

          • Mit der Ausnahmegenehmigung kannst du jederzeit zu deiner Apotheke laufen und jede Beliebige Menge kaufen, sofern du die maximal pro Monat verschriebene Menge nicht überschreitest. Also Patienten, die pro Tag 5g verschrieben bekommen haben, können auf einmal 150 oder 155g kaufen. Diese Menge ist auch die Menge, die sie maximal transportieren oder besitzen dürfen.

          • Kushdee

            Gut zu wissen, da findet man ja nicht ganz so viel zu. Will das unbedingt mal rauchen, man hört nur gutes. Die 22 % THC sind zwar nichts besonderes aber geschmacklich soll es ja kaum zu toppen sein.

          • ich hatte neulich die möglichkeit bedica® zu testen. ist echt okay; ’ne gute white widow. gibt aber grundsätzlich besseres, imo.

    • streuner

      Tach Kushdee

      Spiegel gelesen? Das mit den 8 Eu in Holland stimmt so nicht.

      [In den Niederlanden gibt es auch unterschiedliche Sorten. TBC Hoch, THC
      niedriger (painkiller) kostet pro Gramm 10 Euro und dazu kommt noch 19%
      MwSt. Und gar nicht erwähnt wird, das in Holland der Hausarzt! Cannabis
      Blüten verschreiben kann.]
      Mehr zu dem Speichel Artikel hab ich hier geschrieben
      http://kifferforum.grow.de/viewtopic.php?f=10&t=1084

      greetz

      • Kushdee

        Haha, Schande über mein Haupt. Wie kann ich bloß dem Spiegel vertrauen und denken das würde der Wahrheit entsprechen.

      • ‚TBC Hoch‘

        du meinst cbd (=cannabidiol). tbc ist was anderes (abkürzung für tuberkolose, meist eine lungenkrankheit).

        • streuner

          Lol, Ja Sorry, zuviel THC im Kopf gehabt :-), natürlich CBD.
          greetz

  • sogar hydro outdoor geht. wenn einer den gartenbau beherrscht, dann die holländer :-P

    http://www.wietforum.nl/topic/15873-santa-maria-buiten-op-hydro-2006/

    so wird’s gemacht! einfach nur fett. das sind zwei (!!!) pflanzen…

    http://gallery.wietforum.nl/1159035979/gallery_732_621_115203.jpg

    • Kushdee

      Coole Sache, man lernt ja bekanntlich nie aus. Hab mich mit dem Outdoor Growing nie so wirklich beschäftigt aber scheint ja eine echte Alternative zu sein.

      • auf jeden fall. keine stromkosten! also auch ökologisch gesehen die bessere alternative. will gar nicht wissen wie viele gigawatt (:lol gibt’s das?) so indoor-plantagen pro tag aus dem netz verbraten…

        • Sebastian

          Nur der mit dem Hydroaufbau betreibt noch eine Pumpe.

          • streuner

            Pumpe ist Technik und damit verboten.

          • Musst du 90% fur die Tomaten benutzen und moch zwei Pflanzen dabei ;-)

          • streuner

            Ach Mobo, das ist doch alles krank, oder? Und das alles wird ja jetzt noch getoppt, wenn Opstelten und Co sich durchsetzen.

            http://www.eerstekamer.nl/behandeling/20140909/ongecorrigeerd_verslag_van_een/f=/vjnbk5io9xn5.pdf

            Agenda:

            – Verslag van een schriftelijk overleg d.d. 5 september 2014 inzake Wijziging van de Opiumwet in verband met de strafbaarstelling van handelingen ter voorbereiding of vergemakkelijking van illegale hennepteelt (32842, H)

            Ich lese noch, aber wenn die schon die Vorbereitungen zur Hanfzucht als illegal einstufen wollen, dann geht es demnächst wohl auch an die Grow und Headshops.
            greetz

          • streuner

            Fertig, aber nicht zu Ende gelesen. Da tun sich ja Abgründe auf.

            Ich habe das mal kurz zusammen gefasst.

            am 7. Oktober „berät“ die Erste Kammer eine Gesetzesänderung im Opium Gesetz.
            Das ganze läuft unter dem Titel:

            Wijziging van de Opiumwet in verband met de
            strafbaarstelling van handelingen ter voorbereiding of vergemakkelijking van illegale hennepteel

            Veränderung des Opiumgesetzes verbunden mit der unter Strafe Stellung von Handlungen zu Vorbereitungen oder Erleichterungen einer illegalen Hanfzucht.

            https://www.eerstekamer.nl/behandeling/ … zs61xn.pdf

            http://kifferforum.grow.de/viewtopic.php?f=7&t=1095

          • Revil O

            Bringen wird das nichts außer das noch einige legale Arbeitsplätze mehr verschwinden werden.
            Aber darin ist die VVD seit jeher prädestiniert drin.
            Bringen wird dieses Gesetz rein gar nichts!!
            Wie vieles andere auch ist auch dieser ach so geistreiche Gesetzesvorschlag plumpeste Symbolpolitik ohne Hand und Fuß!!

        • Kushdee

          Das ist sowieso der Knaller wie viel da verbraten wird. Der Stromanbieter freut sich natürlich. In Deutschland bezahlen ja wirklich fast alle den Grower den Strom und alle sind zufrieden. Bei meinen Bekannten gab es auch nie Probleme mit dem Anbieter, der war immer glücklich.

          • richtig. so lange du den strom bezahlst und nicht klaust ist’s dem stromanbieter so was von egal. hauptsache die rechnungen werden bezahlt.

          • jackhigh

            Kann ich leider so nicht stehen lassen.Wenn du Jahre lang einen konstanten Verbrauch hast und dann einen anstieg von über 100% hast (was aufjedenfall hinkommt)dann werden vom Ableser definitiv Fragen gesetellt.Da geb ich dir Brief u Siegel drauf

          • vorher abschlag erhöhen. jeder pc hat heute ein 400w-netzteil, ganz zu schweigen von diesen gamer-blockheizkraftwerken. :lol und vielleicht nicht gleich mit 2x1000w starten.

          • Name

            Ja klar,wenn der Ableser von der Polizei kommt..ansonsten stellt der Ableser keine Fragen.den brauche ich auch nicht in die Wohnung lassen.Es reicht vollkommen,wenn er an den Zähler kommt und der befindet sich meistens im Flur.Mit deinen Ansichten werden Leute,die erheblich mehr Strom verbrauchen als im Vorjahr unter Generalverdacht gestellt.Was ist denn mit den Leuten,die jahrelang keinen E-Herd,Mikrowelle,Computer usw. hatten und nun solche Geräte nutzen,wird dann kontrolliert ? Merke,auch für Menschen ,die mehr Strom als normal verbrauchen gilt die Unschuldsvermutung!

          • abgesehen davon können die modernen digitalen zähler auch drahtlos ausgelesen werden (z.b. aus dem auto). da muss nicht mal mehr jemand direkt auf den zähler gucken. ;-) da wird nicht mehr geklingelt, sondern einfach ausgelesen und fertig. rechnung kommt dann per post. aber genug jetzt, wir wollen hier ja keine tipps geben…

          • jackhigh

            Ich nenne das nicht Ansichten sondern entnehme das aus Gespraechen die ich geführt habe mit Menschen egal ob es der weitläufige Bekanntenkreis ist o bei diversen Expos …….weil denen es genauso passiert ist.
            Es gibt in Deutschland gewisse Gegenden wo schon sehr viele Homegrows o grössere Sachen aufgeflogen sind…..Warum???Es gab in diesen gegenden treffen zwischen Polizei u Stromanbieter wo der Anbieter drauf hingewiesen wird explizit drauf zu achten.Durch meine Aussage wird mit Sicherheit niemand unter Generalverdacht gestellt….jeglich Anschuldigung kannste also bitte unterlassen.
            Aber eine Frage habe ich an dich…….Wodrauf oder in was haben diese Menschen vorher ihr essen zubereitet?lagerfeuer in der Wohnung…..Jahrelang keinen Eherd:-)))))Ich lach mich weg.Wenn diese Menschen vorher keinen Eherd besessen haben das is growen wohl ne aufgabe die hinten angestellt werden sollte.
            Ich merke an deinem Text das du entweder noch nie auf die Nase gefallen bist was dieses Thema angeht o aber du bist einfach nicht belehrbar.
            mfg
            jackhigh

          • Tsaqu Amnesia

            Naja, nur weil du das von irgendwem gehört hast ist das noch lange nicht wahr. Aber es gibt mehr Gründe für einen erhöhten Stromverbrauch, als du vielleicht glaubst. Da schafft sich beispielweise einer ein größeres Warmwasser Aquarium oder Wüstenterrarium an, oder für den Sommer eine Klimaanlage oder einen Server zum Bitcoins minern. Wenn deine Behauptung also stimmen würde, dann müssten eine Menge Leute ja Besuch von der Polizei bekommen die nichts illegales tun. Ich denke davon hätte man irgendwo in den Medien was mitbekommen.
            Wie es wirklich läuft ist eher so, irgendwo gibts einen Tipp bezüglich Geruch oder jemand wird geschnappt und verpfeift seine Kumpels. Und wenn das noch nicht für eine HD reicht, dann checkt die Polizei auch solche Sachen wie den Stormverbrauch oder setzt bei größeren Objekten auch Wärmebildkameras etc. ein.

            Imho ist der häufigste Bust Grund ein zu kleines Ego das viel zu rumquatscht ;)

          • jackhigh

            Oder manchmal muss man einfach aufgeben zu diskutieren weil das ego mancher zu gross ist u sie glauben alles besser wissen zu müssen.
            in diesem sinne
            mfg
            jackhigh
            p.s.manche Bekannte von anderen Menschen tun mir wirklich leid wenn sie als „IRGENDWEM“ bezeichnet werden.Wenn ich auf EXPOS schreibe dann kannst du ruhig glauben das verschiedene Storys bestimmt nicht aus der luft gegriffen sind.

          • Tsaqu Amnesia

            Ja dein einziges Argument ist doch das du das von irgendwem gehört hast. Und ich hab auch keine Ahnung was dich an „irgendwem“ stört, das ist doch nix abwertendes, aber ich kenn die Leute doch nicht.
            Und ich glaub das so nicht einfach, nicht ohne schlüssige Argumentation deinerseits.
            Also wenn du das mit dem diskutieren wirklich kannst, dann widerlege doch einfach mal auf sachliche Art und Weise:

            „Da schafft sich beispielweise einer ein größeres Warmwasser Aquarium
            oder Wüstenterrarium an, oder für den Sommer eine Klimaanlage oder einen
            Server zum Bitcoins minern. Wenn deine Behauptung also stimmen würde,
            dann müssten eine Menge Leute ja Besuch von der Polizei bekommen die
            nichts illegales tun. Ich denke davon hätte man irgendwo in den Medien
            was mitbekommen. „

          • jackhigh

            du kannst mich sehr gerne beim stromablesen begleiten wenn du magst.merkste was?
            Bitte tuh nicht so als wüsstest du wie es läuft.
            mfg
            wo ist die Bestätigung deiner Argumente wenn du schon alles schwarz auf weis willst.

          • jackhigh

            du bist übrigens auch auch nur IRGENDWER von dem man IRGENDWAS mal gehört hat.

          • Name

            Lach mich weg..dann bist du also der Strom ablesende Fragensteller,der unbescholtene Bürger auf ihren erhöhten Stromverbrauch anspricht..die erste Frage lautet dann wohl,wo ist die Growanlage?…lol..

          • Name

            Noch nie was von Holzöfen oder Gasherden gehört?..kann man auch lecker Essen drauf zubereiten..

          • Tsaqu Amnesia

            Ich war da mal auf einer EXPO (LivingKitchen) da wurden Alternativen zu den Holz und Gasherden vorgestellt. Sogenannte E-Herde. Ich hab da aber auch von irgendwem gehört, dass wenn man darauf umsteigt die Stromrechnung arg steigt.

  • hier auch noch mal ein artikel von maurice veldman (regelmäßigen bloglesern wird er sicher bekannt sein) zum thema:

    http://www.rollingstoned.nl/mr-veldman-de-5-wietplanten-regel/

    leider auf niederländisch…

  • Hanf Meiser

    PS: Gibt es noch die Zusammenarbeit mit der DEA? Lange keinen DEA-Blogeintrag hier auf kwp mehr gelesen…

  • eZigarette!

    Ich hätte eine (gute) Frage für eine Sonntagsumfrage: Wer glaubt, das D in 10 Jahren in Sachen Wietlegalisierung immer noch hinter NL liegt?
    Wenn es in NL so weiter geht wie bisher, könnte es sein, das dort Wiet in einigen Jahren sogar gar nicht mehr toleriert wird – meiner Meinung nach…

    PS (anderes Thema): Für eZigaretten gibt es auch legales THC-freies Cannabisliquid:
    http://www.liquids-time.de/e-liquid-10ml-chill-out-cannabis.html

    Fehlte nur noch das Youtube-Video, wo man das „Aufbohren“ dieser Liquids mit THC zeigt…

  • jfdkfjdj

    Ist aber super.In der Schweiz ist der Anbau toleriert,in Belgien,Holland,Tschechien,Österreich,nur natürlich in Deutschland nicht.Ich denke nichtmal in Rumänien oder Bulgarien machen sie wegen nem gramm ne HD,hier passiert das aber schnell in einigen Bundesländern(BAY;BaWÜ,TH,SA,SAH,MV,BB)

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen