Anfrage an das Auswärtige Amt

Unsere Demokratie bietet uns oft Werkzeuge, die wir als Bürger selbst nie oder kaum nutzen. Das Informationsfreiheitsgesetz (IFG) ist so ein Instrument. Es ermöglicht uns auf einfache Art und Weise für uns relevante Informationen vom Staat zu erfragen. Ich selbst habe dieses Tool bis jetzt auch ignoriert, habe aber dann vor einigen Wochen meine erste Anfrage an das Auswärtige Amt gestellt. Es ging mir um eine mögliche Einflussnahme der Bundesregierung auf die niederländische Drogenpolitik, was man ihr ja immer vorwirft.

Gestern kam dann die Antwort an, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Auch wenn die Antwort dann doch eher enttäuschend ist, sollte man nicht in Verschwörungstheorien verfallen. (Anmerkung: Die drei genannten Punkte entsprachen meiner Anfrage)

Ich denke, das wird nicht meine letzte Anfrage gewesen sein, ich werde mir ein paar Gedanken dazu machen, was ich welche Behörde frage. Ich kann nur dazu aufrufen, dies auch mal zu tun. Durch Frag den Staat gibt es ein tolles Tool, das die ganze Sache extrem vereinfacht!

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • JackJuicyFruit

    Tolle Sache das ihr auch mal solche leider viel zu unbekannten Wege nutzt um an Informationen zu kommen. Jetzt muss man nur noch rausfinden wer für die Infos zuständig ist die man haben will ;) Machen leider viel zu wenige in Deutschland, die Möglichkeit haben ja alle. Nur weiß der größte Teil einfach nicht das er die Möglichkeit dazu hat geschweige denn das Interesse daran…Wie heißt es so schön: „Kiffer machen sich häufig einen Kopf, aber nur selten Gedanken.“

    Macht weiter so, bin immer wieder gerne Leser auf eurer Seite :D

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen