Bürgermeister Noordanus läuft an der Realität vorbei

Peter Noordanus (PvdA), Bürgermeister der Gemeinde Tilburg

Peter Noordanus (PvdA), Bürgermeister der Gemeinde Tilburg

In Tilburg (Noord-Brabant) ist der „War on Drugs“ im vollen Gange. Bürgermeister Peter Noordanus (PvdA) ist der festen Überzeugung, nur so wäre es möglich den „illegalen“ Cannabishandel einzudämmen bzw. komplett auszurotten. Die Steuergelder, die dabei verschwendet werden, sind kein Anlass für die Verantwortlichen einen neuen Weg einzuschlagen. Im niederländischen Boulevard-Blatt (De Volkskrant) waren am Freitag die Erfolge der „Hennep-Taskforce“ zu lesen. In den letzten acht Monaten wurden in Limburg und in Noord-Brabant insgesamt 95 illegale „Cannabis-Plantagen“ in diesem Zeitraum entdeckt und der Vernichtung zugeführt. Bei der schieren Masse, die jeden Tag in den Coffeeshops der beiden Provinzen über die Theke geht, ist es fast unglaublich dass man weiterhin an dieser Strategie festhält. Desweiteren wurden 74 XTC-Labore „hochgenommen“. Um dies zu bewerkstelligen waren 125 zusätzliche Polizeibeamte notwendig, welche permanent mit diesen Aufgaben betreut sind. Die Tatsache, dass dadurch nicht ein Joint weniger geraucht wird scheint niemanden der Verantwortlichen zu stören oder zum Umdenken zu bewegen. Auch die Produktion nimmt natürlich nicht ab, wie der Anstieg auf belgischer Seite zeigt. Man darf gespannt sein, was die Zukunft bringt bzw. ob der gesunde Menschenverstand doch noch siegt. Im Moment ist davon leider nicht auszugehen. Noordanus zufolge lohnt sich der Kampf gegen die „Drogenkriminalität“ im Süden.

Am 11.06.2015 gab es erneut eine Debatte über die legale Versorgung der Coffeeshops. Auch hier gibt es nichts positives zu berichten. Einzig D66, PvdA und SP stimmten dafür. Wie erwartet sind CDA, VVD, PVV , ChristenUnie und die GrBvK dagegen. Minister Für Justiz und Sicherheit Ard Van der Steur ist natürlich auch dagegen.

 

Kushdee

Kushdee

In den letzten Jahren habe ich mich eingehend mit der Niederländischen Coffeeshopkultur beschäftigt und einige Erfahrungen vor Ort sammeln dürfen. Sie hat mich quasi in Ihren Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los. Ich freue mich hier auf "Kein Wietpas!" dabei sein zu dürfen und euch regelmäßig Beiträge zu liefern. Wie man in den Grenzregionen sieht, kann auch ein "kleines" Blog zur Verbesserung der Situation beitragen.
Kushdee

Letzte Artikel von Kushdee (Alle anzeigen)

  • Ogf

    Ist doch super da bleibt der Kilopreis fuer die Produzenten stabil oder steigt sogar noch…und die ganzen voellig sinnfreien Arbeitsplaetze die sowas schafft und die Gehaelter die dann wieder versteuert werden koennen sowas nennen die Foerderung der Konjunktur…jeden Tag neue Horrormeldungen aus NL…

  • Lachsack2000

    Was will man von jemandem erwarten, dessen Nachname schon das Wort Anus enthält?! :-)

    • Lachsack2000

      Das Noord steht dabei wahrscheinlich für seinen Kopf.

  • Dr. Proktologus

    Egal ob aus dem „Norden“ oder „Süden“ ANUS bLEIBT ANUS!

    • ogf

      Ist ja auch nicht schlimm das er ein Anus ist , auch die sind nuetzlich er hat nur voellig den Beruf verfehlt, und waere besser in der Duenger -und Guelleproduktion durchgestartet….

      • Sebastian

        Wat jut stinkt, dat jut düngt!

        • Sebastian

          Ich zitiere Dr.-Ing. E. Spohn:

          „Der Spruch: „Was stinkt, das düngt“ ist verantwortungsloser Unsinn, nach dem leider zu oft verfahren wird.“

  • JackJuicyFruit

    Seine Arbeit zahlt sich doch aus…für ihn. Für diejenigen die gegen Cannabis sind ist er der Held der was macht, kann ja nicht schaden ein paar Stimmen dadurch mehr zu bekommen. Auf der anderen Seite stellt sich dann noch die Frage inwieweit der gute Herr seine Finger vielleicht noch im Spiel hat. Vielleicht ist es auch eine Variante um Konkurrenz für seine Dealer auszuschalten, wenn wir es mal ganz extrem denken. Ist vielleicht etwas sehr „Verschwöungstheorie“ aber hier in Deutschland ist es ja auch so das diejenigen die am meisten gegen etwas sind eigentlich am tiefsten mit drin stecken….

    • Kushdee

      Findet meine absolute Zustimmung! Verschwörungstheorien sind auch nicht mein Ding aber irgendwas muss da ja dran sein. Sicher verdienen einige Hardcore-Prohibitionisten am Verbot!

      • Ga.st

        Dürfte sogar recht sicher sein. Er legt sich ja offensichtlich mit Leuten an die keine Angst vor dem Staatsapperat haben.
        Wäre das für die Plantagenbetreiber ein Problem hätte der Kerl schon gebrochene Beine und würde Flüssignahrung zu sich nehmen.

  • Etwas Off topic: gestern hat jemand das Auto von Haarlems Bürgermeister Bernt Schneiders angezündet. Es ist komplett ausgebrannt.

    • Kushdee

      Wer macht denn sowas?

    • oliver2xj

      Kiffer sind ruhige freundliche Menschen, ich glaube nicht das wir ein Auto anzünden.
      Sowas erinnert mich an mafiöse Anschläge !!!

  • grow

    Das hat sich selbst entzündet ;)

    • Sebastian

      Spontaneous Combustion :-)

  • Hazenjagd

    Der kifft doch bestimmt heimlich ;)

    • Fast jeder kiffer kifft heimlich. Leider.

      • Kushdee

        Sehr traurig, da hast du Recht!

  • Mbah Daniel

    IK (MBAH DANIEL) ZEAT ZEIN NOCH NACH WIE RESPECTIE TILBURG BURGERMEISTER (PIETER/PETER NOORDANUS) DAT IN BLEIBTEN VOOR DIS HUIS ZOO’N GANZJE POLITISCH/POLITCRACIJTE ANSLAPPENDENTE PARL ANMELDEN KAMPF MET KEIN VRAKTEN GANZEN LAKTENING VOOR MIEREN VEEL ARBEITEN RECHTEN RHETORJEINEN UND MEHR ANDEREN NACH HOFTEN VOOR U MENSEN SCHAFFINGEN,GOE GLUCKLIJE UND NOCH BLEIBTEN IN NAME AUF GOD BITTE,IEKLIJEN BEDANKTE,MBAH DANIEL USA WITE HUIS INTERNATIONALE UND GLOBAL TALES/TITULARIZTE TILBURG UNIVERSITEITE STUDENT IN BELGIUM/CAMEROUN-AFRICA CONTIENTAL ETC,

  • Mbah Daniel

    IK (MBAH DANIEL) TWIEN ZEAT SOLICITOR KOMMENTAREN ZEIN NOCH NOCH NACH (JAH YOUTH POWER GESONDHEIT UND DIE TILBURG UNIVERSITEITEN HOLA’S JAHREN CANTUS/CANTUSEN) WELKOMMT VAN DEN WIE BEGREPTEN BIJSTAND SPRECHT IN SPRECHTWOORDTEN CHEF DAT IST RESPECTIE TILBURG BURGERMEISTER (PIETER/PETER NOORDANUS) DAT IN HIJ REALITEIT HANDTEKENING BLEIBTEN VOOR DIS HUIS ZOO’N GANZJE POLITISCH/POLITCRACIJTE ANSLAPPENDENTE PARL RIJKLIJENEN ANMELDEN DURMENING KAMPF MET KEIN VRAKTEN GANZEN LAKTENING VOOR MIEREN VEEL ARBEITEN RECHTEN RHETORJEINEN GLAPPEN ALLOH UND MEHR ANDEREN NACH HOFTEN VOOR U MENSENZIJN SCHAFFINGEN,GOE GLUCKLIJE UND NOCH BLEIBTEN IN NAME AUF GOD BITTE,IEKLIJEN BEDANKTE BISDAN VERTRAKT VAN DORPT BIS STATEN BITTE IN DIS MIJN VONJE TAG SCHRIVING RIJDENLIJKENEN,JA VOOREN KWAMPTEN,DAT IST DATMBAH DANIEL USA WITE HUIS INTERNATIONALE UND GLOBAL TALES/TITULARIZTE TILBURG UNIVERSITEITE STUDENT IN BELGIUM/CAMEROUN-AFRICA CONTIENTAL ETC,

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen