Den Bosch schließt Coffeeshop nach nächtlicher Schießerei!

In der Nacht zu Freitag, gegen 04:30, wurden gut 20 Schüsse aus einer automatischen Waffe auf den CS Chip ’n Dale in Den Bosch abgefeuert.

Chip  'n Dale

Chip ’n Dale

Da um diese Zeit niemand im Laden war, gab es keine Verletzte. Der Anlass für die Tat ist (noch) unbekannt. Erste Maßnahme der Behörden? Der Coffeeshop wurde geschlossen! „Dieses Geschehen ist natürlich nicht zu akzeptieren“ sagt der Bezirksbürgermeister Eric Logister (D66), „wir sorgen uns natürlich um die Sicherheit unserer Bürger und aus diesem Grund haben wir den Coffeeshop sofort geschlossen.“ Loco-Burgermeester sagen die Holländer, in spanisch Alcalde Loco? Also diese Begründung empfinde ich durchaus als verrückt! Im Bürgergespräch am Freitagabend, wurden dann die Anwohner auch noch einmal über das Umfeld von Coffeeshops informiert. Dabei merkten einige der rund 50 Teilnehmer an, dass mit dem Chip ’n Dale ihrer Meinung nach der falsche Coffeeshop beschossen wurde. Es sei wohl der CS Meetpoint gemeint gewesen, der in der Nähe liegt. Aus welchen Gründen diese Anwohner das so sehen, wird leider nicht berichtet. Wird der CS Meetpoint aus Sicherheitsgründen jetzt vorsorglich geschlossen? To be continued…

 

Streuner

Streuner

Rentner, Cannabispatient, Löwe, Holland Fan
Streuner

Letzte Artikel von Streuner (Alle anzeigen)

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen