De Professor in Hilversum wieder geöffnet

Nach den Schandtaten, die sich rund 70 km weiter südlich abgespielt haben, heute mal etwas sehr Positives. In Hilversum (Noord-Holland) konnte der Coffeeshop „De Professor“ seine Arbeit wieder aufnehmen und hat keine weiteren Konsequenzen seitens der Gemeinde zu befürchten. Im November 2016 wurde eine deutlich zu hohe Vorratsmenge im Zusammenhang mit dem Shop gefunden, welche dann letztendlich zur Schließung geführt hat.

Copyright „De Professor“

Nach anfänglichen Überlegungen, den Shop komplett zu schließen, hat man sich doch dazu entschieden es bei einer sechsmonatigen Schließung zu belassen. Dies ist dem Bürgermeister Pieter Broertjes (PvdA) mehr als genug. Aus seiner Sicht hat jeder Mensch eine zweite Chance verdient und auch naives Verhalten gehört zwischendurch zum Menschen dazu. Man habe immer gut zusammengearbeitet und unter anderem auch ein Gütesiegel (Keurmerk) vergeben. Dies wurde dem „De Professor“ allerdings aberkannt. In der nächsten Zeit muss sich der Shop von seiner besten Seite zeigen und sich an die Regeln der Gemeinde halten.

Bürgermeister Broertjes

In diesem Fall kann das Gütesiegel erneut vergeben werden. Sollte es dennoch zu weiteren Übertretungen kommen, dürften die Konsequenzen ziemlich klar sein.

Auch wenn nicht alles Gold ist was glänzt, hat sich der Bürgermeister hier, im Rahmen seiner Möglichkeiten, sehr gut verhalten und ein ,,menschliches Verhalten“ an den Tag gelegt. Da dies immer mehr zur Seltenheit wird, möchte ich hier ausnahmsweise mal loben. Wer noch nicht in Hilversum war, sollte dies mal nachholen. Eine sehr schöne Gemeinde mit guten Coffeeshops und einem netten Stadtkern.

Kushdee

In den letzten Jahren habe ich mich eingehend mit der Niederländischen Coffeeshopkultur beschäftigt und einige Erfahrungen vor Ort sammeln dürfen. Sie hat mich quasi in Ihren Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los. Ich freue mich hier auf "Kein Wietpas!" dabei sein zu dürfen und euch regelmäßig Beiträge zu liefern. Wie man in den Grenzregionen sieht, kann auch ein "kleines" Blog zur Verbesserung der Situation beitragen.

Letzte Artikel von Kushdee (Alle anzeigen)