Welcher ist Euer Lieblingsshop in Amsterdam?

Startseite Foren Niederlande Coffeeshops in Amsterdam Welcher ist Euer Lieblingsshop in Amsterdam?

Dieses Thema enthält 122 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von soMango soMango vor 1 Monat, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 123)
  • Autor
    Beiträge
  • #11391

    mobo
    Keymaster

    Ich bin bald wieder in Ansterdam und werde endlich mal ins 1ste Hulp, der mir durch ihre Social Media Aktivität sehr positiv aufgefallen ist.
    Ansonsten liebe ich das Barneys. Und viele andere ;-)
    Und ihr so?

    Quare verbis parcam? Gratuita sunt!


    Kein Wietpas! - Polytox.TV - mobos Welt - dabbing.de

    #11397
    Markus
    Markus
    Moderator

    Ich bin erst einmal in Amsterdam gewesen, leider war ich zur der Zeit auch noch etwas „gehbehindert so das ich bei weitem nicht so viele Shops gesehen habe wie ich mir ursprünglich vorgnommen hatte.

    aber der „Homegrown Fantaseeds“ hat mir sehr gut gefallen. Einmal für mich als Bongraucher, weil es einer de wenigen Läden war wo man ne Bong bekommen hat und dazu noch eine die man nur pur rauchen durfte :) .. tabak find ich nämlich extrem ekelig.

    Die Auswahl war super, preiswert will ich nicht sagen, aber die hatten echt gutes Gras und waren sehr freundlich.

    Würd ich wieder hingehen!

    Super lustiger und überaus intelligenter Text

    #11400

    mobo
    Keymaster

    Sollte man schnell erledigen, denn wenn kein Wunder passiert wird dieser Shop zum Sommer dieses Jahres schließen müssen…

    Quare verbis parcam? Gratuita sunt!


    Kein Wietpas! - Polytox.TV - mobos Welt - dabbing.de

    #11404

    Biff Debris
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich war zum Jahreswechsel für fünf Nächte in Adam.
    Zum ersten mal besucht und gefallen hat mir Siberie (Ich hoffe, die Schreibweise stimmt) und Kadinsky. Hab mich da als 42jähriger sehr
    wohl gefühlt.
    Schon immer toll find ich das Smokey am Rembrandt.
    Im Sommer auch draussen gemütlich, innen sehr gut und nettes Personal:
    Easy Times (Tramhaltestelle Prinsengracht).

    Karneval werde ich wieder in AC in den Zug steigen, um dort dem närrischen Treiben bei uns zu entfliehen.

    #11405

    high society
    Teilnehmer

    Bei meinem Silvester-Amsterdam-Trip könnte ich drei neue Shops in mein Herz schließen ;-)
    die sind alle etwas außerhalb aber daher auch etwas preisgünstiger. Es handelt sich vor allem um das Kashmir, aber auch ums Andalucia und Kadinsky(etwas zentraler). Dazu muss ich aber sagen, dass ich absoluter Hasch-liebhaber bin. Aber auch auf der wiet-Seite sind die läden top sortiert und beraten auch und zeigen vorher. Dabei ist auch das „De Graal“ sehr positiv aufgefallen – ein sehr gemütlicher Shop, in dem wir den Silvesterabend verbringen durften.

    Ganz besonders hervorheben möchte ich hier aber das Kashmir. Auswahl, Quali und Preis sind tiptop und der Besitzer ist super freundlich. Und ich kann euch sagen: Das bzw. der Hindu Kush Afgaan von dort (20 €/g) ist einfach nur Sahne. Komatös quasi und echt delikat. Wiet gibts da auch günstig und zu teil schon echt brauchbares Haze (Casey Jones) für um 9 Euro…

    Wieder mal begeistert von dieser tollen Stadt!!! Auch abseits der Shops gibt es hier einiges zu bestaunen!

    #11431
    xy_ungeloest
    xy_ungeloest
    Moderator

    mein ‚geheimtip‘: blues brothers.
    gutes weed, kompetenter dealer (zumindet dan, der rastaman aus südafrika), nicht all zu teuer, sehr zentral (ca. 500m zur centraal station). natürlich grey area und auch homegrown fantaseeds.

    chronischer cannabinolmischer

    #11436
    Hippieroli
    Hippieroli
    Teilnehmer

    eerste Hulp ist6 in meiner Freundeslist auf Facebook :)))

    RH

    #11445

    jolp99
    Teilnehmer

    Siberie und Voyagers,desweiteren auch das Yo-Yo,obwohl ich da nur einmal war.

    #11450
    Mat Asher
    Mat Asher
    Teilnehmer

    In den 80ern/90ern war mein erster Anlaufpunkt immer der „Blue Bird“!
    Damals gab es noch die beiden dicken Ledermappen, in denen man sich die Ware anschauen konnte.
    Immer grosse Auswahl, vor allem an Schwarzem (Nepal, Afghan).
    Heut zu Tage gibt es leider nur noch eine Liste, aber die Auswahl und Qualität immer noch sehr gut!
    Und auf dem grossen roten Ledersofa konnte man immer sehr gut chillen!!

    Ausserdem immer gern besucht wurden „Homegrown Fantasy“ und „Balou“!!

    Im Herbst 2012 hab ich die „1e Hulp“ für mich entdeckt, kann ich nur empfehlen!!

    Aber zu meinem absoluten Lieblingsshop wurde in letzter Zeit „The Dolphins“!
    Kleines, aber feines Menü und einer wenigen Shops in dem es noch „Nothern Light“, meine Lieblingssorte in den early Days, gibt!!
    Wird von 2 sehr freundlichen Ladys betrieben, die ein etwas anderes Konzept fahren. So gibt es z.b. die Ware nicht in Plastiktütchen, sondern in (Meeres- und Delphin-freundlichen ;) ) Papiertütchen!!
    Und im unteren Bereich kann man sehr gut sitzen und chillen!!

    It's all about the Vibe, not the Hype!!
    Liontown Sound

    #11458
    knirps83
    knirps83
    Moderator

    Ja den Bluebird mit dem Ledersofa fand ich auch schon immer toll..hab da mal vor Jahren ein spitzen Kali Mist bekommen!

    Kennt jemand das Katsu? Liegt etwas ausserhalb. Auch sehr empfehlenswert!

    Moderator - Kein Wietpas! Foren -

    #11465
    Mat Asher
    Mat Asher
    Teilnehmer

    Das rote Ledersofa gibt’s ja leider auch nicht mehr!!
    Mussten nach dem Tabakrauchverbot die Ecke in einen seperaten Raucherbereich umbauen. Aber man sitzt da noch ganz gut…. ;)

    It's all about the Vibe, not the Hype!!
    Liontown Sound

    #11624

    YesYo
    Teilnehmer

    1. Voyagers
    2. Central (beste Preise in Adam Qualität ist Top)
    3. Utopia / Greenplace / Greenhouse /Dampkring

    #12249

    Iceglow
    Teilnehmer

    1. Grey Area – Potenteres Weed hab ich noch nie geraucht.
    Für die Preise kriegt man was man verlangt in
    bester Qualität meiner Meinung nach.
    Chillen kann man dort aber nicht, da es dort lediglich Platz für
    wenige Leute hat.

    2. Barney’s – Tangerine Dream, Peppermint Kush, Laughing Buddha,Liberty Haze, Utopia Haze, Vanilla Kush, Dr. Grinspoon, G13.
    Bei diesen Namen und der Qualität muss man nix sagen.
    Chilliger Ort, welcher viel Platz hat und Vaporizer anbietet.

    3. Greenhouse. Vielseitige Karte. Viele Cupwinner wie Super Lemon Haze, Flowerbomb Kush, oder den angeblich Stärksten Glass der Welt. Lemon Crystal. Chilliger Ort mit Bong/vaporizer, Der Laden ist aber oft voll.

    4. Voyagers. Nach Grey Area das stärkste und beste Weed, aber der Ort gefällt mir nicht, da die Bongs dreckig sind und der Laden meiner Meinung nach unchillig ist. Aber Das Weed ist erste Sahne.

    5. 1ste Hulp – Sehr gut gegrowtes Weed zu günstigen Preisen.

    #12293

    Luca

    Gute Coffeeshops gibt es ja in Amsterdam einige, dann hier mal meine Lieblinge;

    Voyagers = Bei all meinen Amsterdam besuchen erster und letzter Anlaufpunkt, da sehr Bahnhofsnah. Weedangebot, Qualität, Preise erstklassig, zum Chillen und verweilen gibt es sicherlich schönere und vorallem bequemere Shops.

    Grey Area = Ähnlich dem Voyagers kleiner und eher ungemütlicher Laden mit Top Angebot und Qualität in Sachen Weed, allerdings deutlich teurer wie das Voyagers.

    Amnesia = Schöner und moderner Shop, die Getränkekarte hat so einiges zu bieten, im Sommer sitzt man draußen mit Blick auf die Gracht, schöner Platz um den Tag an sich vorbeiziehen zu lassen. Rauchwaren identisch mit Barneys, also meist gut und immer überteuert.

    Tweede Kamer = Kleinerer ableger des bekannten Dampkrings mit identischem Menu, nur nicht so überlaufen.

    Boerejongens = Der Geheimtip schlechthin in meinen Augen, das Boerejongens liegt weitab von den üblichen Touristenpfaden lohnt aber den Umweg. Gleich vorweg, im Shop selbst darf nicht mehr geraucht werden, es ist mittlerweile ein reiner Verkaufsshop, so wollen die Betreiber den Rummel in Grenzen halten da der Shop mitten in einem sehr ruhigen Wohngebiet liegt.
    Das Menu und dessen Qualität ist mit das Beste was man derzeit in Amsterdam bekommen kann, kann sich locker messen mit Grey Area und Voyagers, nur billiger und deutlich besser getrocknet.

    Club Media = Recht grosser und einladend wirkender Shop in der nähe des Albert Cuyp Markts, Angebotene Waren sind von guter Qualität und die Preise bewegen sich auch im unteren Bereich. Hier gibts den Minztee mit frischer Minze, auch der Kaffee kann sich sehen lassen, genau wie die meist weiblichen Bedienungen, böse zungen könnten sagen hier wird nach Aussehen eingestellt.
    Die Toiletten sind die saubersten die mir je in einem Coffeeshop untergekomen sind.

    #12837

    BizzyAMS

    Ich werde mal posten von welchen man abraten kann und welche eher nicht so spektakulär sind auch wenn sie so toll gemacht werden.

    Angefangen mit BullDog CS`S.
    Ist das Geld nur bedingt wert

    Green House.
    Über die Jahre zu teuer geworden.
    Das Super<lemon Haze Zb. ist findich nicht sooooooo toll
    und den Preis nicht wert.Kommt man woanders besser weg.

    Abraten würde ich auf jeden Fall von Double Reggae.

    Popeye muss man auch auch aufpassen glaub ich ist dazu auch teuer!

    Was Preise angeht sollte man auch gucken,man muss nicht zu GreenHouse;barneys,Bulldog und co. gehen und kwalitativ
    hochwertigen Stuff zu kriegen!

    aber am besten ganz die Finger davon lassen.
    Wer führt den Gedanken denn man weiter!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 123)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.