Winterswijk, Ulft oder sonst wo?

Startseite Foren Niederlande Coffeeshops in den Niederlanden Winterswijk, Ulft oder sonst wo?

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Chiesel vor 2 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #102497

    Cram99
    Teilnehmer

    Hallo,
    bin zurzeit öfters in Aalten und wollte mal fragen wo man von dort aus am besten derzeitig am besten hinfahren kann.
    MfG,
    Cram99

    #102498
    Kushdee
    Kushdee
    Moderator

    Da ist die Auswahl ja nicht sonderlich groß. In Winterswijk oder Ulft findest du zu 80 % nichts vernünftiges und wirst Mondpreise für etwas bezahlen, was in Deutschland um die 5 € kostet. In dem Fall bleibt eigentlich nur Arnhem oder Enschede. Letzteres ist natürlich auch mit Vorsicht zu genießen. Im De Walm war ich zuletzt auch nur mäßig zufrieden. Es reicht aber für akzeptable Ware. Wenn du Zeit hast, kauf dir ein Ticket nach Ede-Wageningen und gehe ins „De Kink“. Sicherlich einer der besten Läden im Gelderland, wenn nicht der Beste.

    Grundsätzlich gilt: Je weiter von der Grenze entfernt, desto besser ist die Ware.

    #102501
    soMango
    soMango
    Teilnehmer

    @kushdee
    Das klingt ja interessant, ich bin nächsten Monat mal wieder in Enschede und da ich da nichts mehr kaufe, wollte ich eigentlich wieder über Arnhem fahren, aber das „De Kink“ klingt sehr interessant. Weißt Du ungefähr wie viele und welche Sorten (Gras) ich dort so erwarten kann? Also nur grob, das ich ein besseres Bild habe, konnte im Netz nicht so viel finden.
    Vielen Dank schonmal!

    #102502
    Kushdee
    Kushdee
    Moderator

    Sei gegrüßt, geliebter Bruder!

    Die Karte hatte um die 10 Sorten Wiet und 7-8 Sachen Hasj. Die übliche Auswahl an vorgedrehten Joints natürlich auch. Es gab sogar Block Hasj, in den Ausführungen Lemon Haze und Amnesia Haze. Bei meinem Besuch letzten Monat gab es 2 x Kush. O.G. und Candy Kush, wenn ich mich recht entsinne. NYC Diesel gab es auch. Beim Haze stach das C5 heraus, andere natürlich auch vorhanden. Das günstige Wiet hat mich nicht sonderlich interessiert, dazu kann ich nichts sagen. Qualität und Auswahl waren auf jeden Fall deutlich besser als in Arnhem. Einheimische, die Lust auf ne Partie Billard oder Kicker haben, finden sich dort auch immer. Preise sind im normalen Bereich. Das OG Kush kostet glaube ich 12 € und das Candy Kush 11 €. C5 Haze lag bei 13 €. Amnesia u. Lemon Haze Block auch für 11 €. Budget-Wiet 7-10 €. Billigstes Hasj war glaube ich Afghan für 6 €. Bin mal wieder schwer verwundert, dass den Laden noch keiner kennt. Mit dem Fahrrad ja auch schwer zu erreichen :-D

    #102507
    soMango
    soMango
    Teilnehmer

    Vielen Dank für die super Infos!
    Ich werde dann im August hinfahren und auch berichten ;-)

    #102584

    Vhf
    Teilnehmer

    @kushdee

    danke für die infos. schade, dass du das nicht zeitnah kund tust geschweige denn überhaupt noch berichtest! gerade, weil hier so wenig los ist^^aber du wirst sicherlich deine gründe haben^^.

    kenne das de kink auch und finde den in ordnung, ist bei mir nur schon wieder eine gute weile her, dass ich zugegen war^^ambiente finde ich ganz schick. nichts für ungut.

    viele grüße
    *vhf*

    #102599
    KUSHeltier
    KUSHeltier
    Teilnehmer

    The Kink wird die Tage mal begutachtet! 👌

    #102607
    soMango
    soMango
    Teilnehmer

    Ich bin jetzt im De Kink in Ede gewesen, es hat sich sehr gelohnt!
    Der Shop ist 100% zu empfehlen. Gemütlich, freundliches Personal und Spitzen Ware!
    Ich bin sonst manchmal, wenn ich in der Nähe war, nach Arnhem gefahren um die Zeit bis zum nächsten Amsterdam Besuch zu „überbrücken“ dafür ist die Qualität/Auswahl dort „in Ordnung“. Das De Kink kann mit den Shops in Amsterdam, die ich besuche (The Stud/Bagheera/Mr.K/Voyagers …, mindestens mithalten, und das zu Preisen wie in Arnhem/Enschede. Super freundliches Personal, er hat mir direkt von sich aus die Sorten in den Dosen gezeigt und unter die Nase gehalten. Alles sehr große, glitzernde Buds, eine Sorte roch besser als die andere. Das „sauberste“ Gras das ich je in einem Shop gekauft habe. Perfekt geflusht, trocken aber nicht vertrocknet, sondern richtig gemacht und gleichzeitig trotzdem harzig und klebrig. Super Geruch, Geschmack, Rauch, bei jeder Sorte überdurchschnittlich sauber und angenehm. Von der Wirkung ganz zu schweigen … Man merkt, es hat mir sehr gefallen. Gekauft habe ich:

    Moonflower (8€/g) – Sehr stark! Viel Wirkung für wenig Geld. Sehr zu empfehlen!
    Double Dutch (8,5€/g) – Sehr zufrieden. Die „günstigen“ Sorten dort sind um einiges Stärker als die „günstigen“ Sorten in anderen Shops.
    Damnesia (9€/g) – Sehr starke Haze-Wirkung. Riecht und schmeckt sehr geil! Zitronenlimo, Blumiges Parfüm und Pfeffer ;-)
    Sensi Star (10€/g) – Starke, eigene Wirkung, sehr langanhaltend.
    Kali Dog (12€/g) – Die einzige Kush Sorte (Sour Diesel x OG Kush) an dem Tag, Extrem stark, super lecker, kann z. B. mit einem 16€/g Platinum Kush aus dem Bagheera Amsterdam mithalten. Besser auch als jedes teure Kush das ich im Grey Area / 1e Hulp Amsterdam gekauft hatte und das zu diesem Preis!

    Ansonsten gab es noch Amnesia Haze und Super Silver Haze. An dem Tag war wohl nicht die ganz große Auswahl vorhanden, aber eigentlich ist es egal welche Sorte man dort holt, jede fand ich außerordentlich stark und vor allem habe ich noch nie in einem Coffeeshop so perfekt angebautes Gras bekommen.
    Ich war nicht zum letzten mal da. Aber leider wohne ich nicht gerade in der Nähe. Jedem der nach Arnhem und Umgebung fährt kann ich den Weg nach Ede nur empfehlen, die Qualität gleicht jede extra Reisekosten und Zeit mehr als aus!

    Danke nochmal an @kushdee für den sehr guten Tipp (y)

    #102618

    Vhf
    Teilnehmer

    @ somango

    schöne rückantwort, danke dafür! wie gesagt, ich kenne den laden auch, aber das ist schon recht lange her! da scheint sich ja doch einiges zu tun auf dem menu, wenn ich deine und kushdee’s ausführungen vergleiche.

    muss doch noch mal konkret fragen, du schreibst „noch nie in einem coffeeshop so perfekt angebautes gras bekommen“, heißt das, dass du eigene growerfahrung hast?
    frage nur, weil ich darüber verfüge^^aber diesen maßstab eigentlich nicht an coffeeshops anlege, weil – sofern mit hingabe angebaut – habe ich in den letzten zehn jahren(vorher war die quali besser)selten etwas annähernd vergleichbares gefunden. aber solches top-homegrown mit coffeeshopware zu vergleichen ist unfair, deshalb versuche ich mich in den leider heutigen coffeeshopstandard reinzuversetzen und vergleiche diesen nur(!)mit dem was in den 90/00ern zur verfügung stand.
    von daher^^.
    the stud habe ich übrigens nur eher schlechtes gehört, bagheera geht so, mr.k war ich ewig nicht mehr und voyagers hat in den vergangenen jahren stark nachgelassen, auch wenn die immer noch ein guter maßstab sind^^. da du auch grey area nennst, fasse ich mal kurz zusammen: grey area, boerejongens und voyagers sind so ein bisschen das maß aller dinge in den letzten jahren in amsterdam, aber die qualität ist keinesfalls konstant und wenn die für heutige coffeeshopverhältnisse gute ware anbieten dann meist teuer und selbst für heutige coffeeshopverhältnisse gerade mal „gut“(und meist immer noch kein vergleich zu „früher“. ja, ja, da war alles besser^^). soviel zu meinem maßstab^^

    blablabla;)

    ich will hier aber keinesfalls deine euphorie schmälern^^, bin nur etwas kleinkariert*lol*, letztlich zählt nur(!), was du dabei empfindest;)! wie gesagt, schön dass es dir gefallen hat! der laden lädt definitiv auch zum verweilen ein!

    andere frage noch: warst du auch im coffeeshop green valley direkt nebenan? den fand ich auch nicht übel, aber eher piecemäßig. sag nicht, du bist nicht rein:D! könnte ich fast nicht verstehen, aber wenn du schon genug gekauft hast, wäre das ein Argument(dennoch, ich würde wenigstens aufs menu schielen*lol*).

    viele grüße
    *vhf*

    #102621

    Chiesel
    Teilnehmer

    Also ich war heute auch im de kink und nebenan im green Valey .
    Als erstes kink geiler laden Danke für den Tipp,
    Dmnesia 9 Euro und definitiv auch mehr wert .( sommerspezial 40€ 5 Gramm!!!! )
    Kali dog 8.50 super dicke knolle für 30€ bekommen hatte dem Herrn sogar 2 € extra gegeben damit er die fast 4g knolle nicht kaputt macht worüber er selber sehr erfreut war , übrigens sehr netter Verkäufer.
    Teuerste Gras war Silver haze für 10€ und Hasch glaube 12 €
    Dann ins green .
    Preise sehr ähnlich leider schon genug Geld ausgegeben und nur für 10€ dutch Power gekauft
    1,2 g super sativa für den Preis fast unschlagbar meiner Meinung.
    Also ich kannte solch eine Qualität und Preise nur von früher oder aus den Haag .
    Also Top Danke Leute.

    #102651
    KUSHeltier
    KUSHeltier
    Teilnehmer

    Kali Dog für 8.50 Euro statt 12.00 Euro?
    😮
    Habs leider noch nicht geschafft mal vorbei zu schauen.

    #102656

    Chiesel
    Teilnehmer

    Jaa 8,50 eine Woche später war es schon weg dafür sour Diesel für 8,50 aber dem Preis entsprechend nicht so gut wie Kali dog ..
    Das Haus Hasch 10€ kann ich voll empfehlen.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.