über „Kein Wietpas!“


Nachdem die „Wietpas“-Artikel in meinem Privatblog sehr gut angekommen sind und hauptsächlich durch Google-Suchergebnisse sehr hohe Klickraten erzielten, habe ich beschlossen, ein weiteres Blog zu erstellen, in dem es nur um das Thema Wietpas und Coffeeshop-Politik geht.

In der deutschen Presselandschaft finden sich leider nur sehr wenige, in der Regel sehr einseitige Artikel zum Thema, oft dazu noch alle von den selben dpa-Meldungen abgeschrieben. Ich stehe im Kontakt zu Niederländern, ich lese viele Artikel von Niederländischen Nachrichtenquellen und versuche so, mehr Details zu veröffentlichen.

Ich bin selbst Coffeeshop-Kunde und verzichte somit auf Verwendung gängiger Klischees und Vorurteile.