Autor: Kushdee

0

De Professor in Hilversum wieder geöffnet

Nach den Schandtaten, die sich rund 70 km weiter südlich abgespielt haben, heute mal etwas sehr Positives. In Hilversum (Noord-Holland) konnte der Coffeeshop „De Professor“ seine Arbeit wieder aufnehmen und hat keine weiteren Konsequenzen seitens der Gemeinde zu befürchten. Im November 2016 wurde eine deutlich zu hohe Vorratsmenge im Zusammenhang mit dem Shop gefunden, welche dann letztendlich zur Schließung geführt...

mehr...
1

Kuriositäten aus Südholland

Zuerst mal einen echten Knaller aus Katwijk (Zuid-Holland): In der Gemeinde am Meer hatte sich Aushilfs-Bürgermeister Frank Koen (CDA) den Krieg gegen Hanf auf seine Fahne geschrieben. Nachdem Jos Wienen im letzten Jahr in Haarlem seine neue Stelle als dortiger Bürgermeister angetreten hat, musste eine Interimslösung bis zum Antritt des neuen  Amtsinhabers her, welcher genauso so ein Realitätsverweigerer zu sein...

mehr...
1

Cannabispatientin kämpft in Haarlem für ihr Recht

In der wunderschönen Hauptstadt der Provinz Noord-Holland hat es kürzlich mit einigen Cannabis-Patienten und dem Bürgermeister eine Diskussionsrunde über den legalen Anbau für Patienten gegeben. Unser „Hanfkrieger“ Nol van Schaik war natürlich auch vor Ort und hat einen Bericht inklusive Fotos veröffentlicht, den wir Euch hier übersetzt präsentieren wollen. Die Patientin Alexandra Kroes leidet seit 23 Jahren an MS. Um...

mehr...
22

Verkehrsverbund Rhein-Ruhr bedient ab April auch Arnhem

So Ihr Banausen, es ist endlich soweit: Ab dem 6.April bringt Euch die „Abellio Rail NRW GmbH“ von Duisburg über Oberhausen, Wesel, Emmerich und Zevenaar direkt nach Arnhem. Mit einer Fahrtzeit von ca. 90 Minuten ab Startpunkt Duisburg ist man dann auch recht zügig am Zielort angekommen und hat genug Zeit, diese schöne Stadt zu erkunden. Der Erste Zug fährt...

mehr...
6

T’Bunkertje in Apeldoorn wieder geöffnet

Im nördlichen Gelderland sorgt die Wiedereröffnung des t’Bunkertje sicherlich für Wohlwollen unter Hanffreunden. Erfahrungen zufolge ist man in Apeldoorn nicht wirklich gesegnet mit guten Coffeeshops wobei sich beim Coffeeshop „Power Flower“ offensichtlich die Geister scheiden. Der „C.E.O“ dieser wunderbaren Website hatte die Wiedereröffnung ja bereits nach seinem Apenheul Besuch, Anfang des letzten Jahres, für den Herbst angekündigt. So ist es...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen