Autor: mobo

3

Neu: Coffeeshop Guide Amsterdam Ausgabe 2017

Etwas Werbung in eigener Sache: Ab sofort biete ich in meinem Shop auf dabbing.de die neue, aktualisierte Version des grandiosen Coffeeshop Guide Amsterdam an. In dem kleinen, handlichen Buch finden Ihr alle (!!!) Coffeeshops der Grachtenstadt. Jeder einzelne Shop wurde vom Autorenteam besucht, beschrieben und kurz nach unterschiedlichen Kriterien bewertet. Dabei werden für die neuen Ausgaben nicht einfach nur die...

mehr...
1

Bürgermeister krempelt Coffeeshopverordnung in Arnhem um

Noch bevor der (temporäre) Bürgermeister Boele Staal (D66) in Arnhem seinen Dienst antrat, machten sich in der Gemeinde in Gelderland Gerüchte breit, dass er radikale Änderungen in der lokalen Coffeeshopverordnung durchsetzen will, was vor allem unter den Shopbetreibern Unmut hervorrief. In den ersten Monaten seiner Amtszeit blieb es noch ruhig, doch jetzt hat Staal seine Vision für die kommenden Jahre vorgestellt....

mehr...
0

Sightseeing-Tipp: Ons’ Lieve Heer op Solder

Als wir letzten Monat in Amsterdam zur Pokalübergabe waren haben wir selbstverständlich auch etwas obligatorisches Sightseeing betrieben. Die meisten Amsterdam-Besucher wissen, dass man nie alles schafft, was man sich vorgenommen hat, da man doch oft in irgendeinem Coffeeshop versackt oder sich danach nicht entscheiden kann, in welcher Fressbude man seinen Hunger stillt, doch ein kleines bisschen Kultur sitzt doch immer...

mehr...
0

Webseite hilft niederländischen Kiffern bei der Wahlentscheidung

In weniger als zwei Wochen wählen die Niederländer ihre neue Regierung. Und auch wenn angesichts des globalen Rechtsruck, der auch vor den einst so liberalen Niederlanden nicht halt zu machen scheint, ganz andere Themen im Vordergrund stehen sollten, spielt natürlich auch die Drogenpolitik eine gewisse Rolle bei der Auswahl der Partei, der man sein Kreuzchen gibt. Auf cannabis-kieswijzer.nl können sich niederländische Cannabisfreunde...

mehr...
0

Neue Coffeeshops: Utrecht rüstet auf

Nicht immer stehen die Flaggen auf Halbmast im Coffeeshopland. Neben all den Schließungen, Repressalien und Regelverschärfungen gibt es ab und zu auch gute Nachrichten zu verkünden. Und zwar aus der schönen Unistadt Utrecht. In der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz gibt es aktuell für die knapp 339.000 Einwohner 11 Coffeeshops, die lokale Coffeeshopverordnung ermöglicht insgesamt 17 Lizenzen für Cannabisabgabestellen, wobei eine...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen