Autor: Steve Thunderhead

4

Overlast in Roermond

In Roermond wächst die Besorgnis wegen der vielen Coffeeshopbesucher. Die Gemeinde macht sich zunehmend Sorgen um die immer weiter steigenden Anzahl an ausländischen Coffeeshopkunden. Da das I-Kriterium in Maastricht und seit dem letzten Jahr auch in Sittard-Geleen durchgesetzt wird, verlagert sich der Strom der Coffeeshoptouristen offenbar in das weiter nördlich gelegene Roermond. Womit das eingetreten ist, was die Gemeind Roermond...

mehr...
5

Ältester Coffeeshop Amsterdams muss schließen

Gegründet 1972, hat das Mellow Yellow mehr als 44 Jahre bestanden. Zwar nicht in der ursprünglichen Form und nicht an der ursprünglichen Stelle, aber immerhin eine stolze Zeitspanne. Nun muss es schließen, weil der Abstand zur nächsten Schule zu gering ist. Ebenso wie sieben andere Coffeeshops, die die laut Abstandskriterium erforderlichen 250m Mindestentfernung zur nächsten Schule nicht erfüllen. Alle Klagen...

mehr...
1

Coffeeshops werden nach Schießereien nicht mehr automatisch geschlossen

Der Amsterdamer Bürgermeister Van der Laan (PvdA) beendet die bisherige Praxis, nachdem Coffeeshops, die Ziel eines nächtlichen Beschusses wurden, für drei Monate geschlossen werden. Damit folgt er einer Anfrage der Coffeeshops, die um eine andere Regelung gebeten hatten. Seit Oktober 2015 wurden bisher zehn Coffeeshops Ziel eines solchen nächtlichen Angriffs. In den letzten Wochen nahm die Anzahl der Angriffe zu,...

mehr...
4

Widerstand gegen Coffeeshop ‚Power Flower‘

Drei Jahre nach der umstrittenen Öffnung des Coffeshops ‚Power Flower‘ in Apeldoorn haben Nachbarn des Coffeeshops erneut versucht die Schließung zu erwirken. Dieses Beschwerdeverfahren wurde nun eingestellt. Seit der Eröffnung des Coffeeshops im Jahr 2013 herrscht Unfrieden in der Gemeinde, denn die Nachbarn können nicht verstehen, wieso ein Coffeeshop in einem normalen Wohngebiet eröffnet werden kann. Bevor das ‚Power Flower‘...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen