Markiert: amsterdam

2

Coffeeshop DNA erneut beschossen

Die Serie der „Drive-by-Shootings“ auf Coffeeshops reißt nicht ab. Am vergangenen Mittwoch um 4.30 Uhr morgens wurde der Coffeeshop DNA in Amsterdam zum zweiten Mal beschossen. Erst im Mai traf es den Shop das erste Mal, worauf er von Bürgermeister Eberhard van der Laan (PvdA) auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde. Im August wurde dem Shop dann erlaubt, die Türen wieder...

mehr...
5

Amsterdam-Finales Urteil über den Wietpas

Es passiert leider drogentechnisch so wenig in den Niederlanden, dass es irgendwie keinen Spaß macht zu bloggen. Und dann gibt es was Spannendes, aber darüber zu berichten macht nun auch keinen Spaß. Aber das Rad dreht sich weiter, so oder so. Es geht um die letzte wirklich freie Weed-Bastion in Europa, die Weltkultur-Hauptstadt der Kiffer: Amsterdam. Ivo „zandbakbully“ Opsteltens Geist...

mehr...
4

Gericht billigt Amsterdamer Abstandskriterium

Coffeeshops, die näher als 250m an einer Schule liegen, dürfen von der Gemeinde geschlossen werden. Das urteilte das Gericht in Amsterdam diese Woche. Die Stadt Amsterdam darf die Coffeeshops im Interesse des Jugendschutzes schließen. Darum müssten seit dem 1. Januar 2014 26 Coffeeshops ihre Türen während der Schulzeit geschlossen halten. Vierzehn Besitzer haben dagegen geklagt, da diese Regel nach ihrer...

mehr...
10

Cannabis Bevrijdingsdag 2016 – Official Aftermovie

Momentan passiert ja nicht so viel, zumindest was die Coffeeshopwelt angeht (der Rest des Planeten tickt ja gerade etwas aus…). Daher hier nur kurz der „Official Aftermovie“ zum diesjährigen Cannabis Bevrijdingsdag in Amsterdam. Youtube-Direktlink Und für alle, die sich, wie ich, darüber aufregen, dass sie es wieder nicht dorthin geschafft haben: Streicht Euch schonmal den 11.06.2017 dick im Kalender. Dann findet der Cannabis Bevrijdingsdag...

mehr...
1

„The Power“ erneut beschossen

Im Februar wurde der Amsterdamer Coffeeshop „The Power“ von unbekannten Tätern beschossen. Solche Ereignisse führen unweigerlich zu einer mindestens temporären Schließung des Coffeeshops mit der Begründung, dass der Shop im offenen Zustand die Sicherheit der Nachbarschaft bedrohe. Auch im Falle des Coffeeshops „The Power“ gab es eine Schließung von 3 Monaten. Diese endete letzte Woche. Und schon wenige Tage darauf,...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen