Markiert: app-slider

0

Hausregeln

Wenn man den Verkauf einer nahezu weltweit verböten Substanz wie Cannabis ermöglichen möchte, sollte wohl auch dem letzten Anarchisten klar sein, dass man dafür ein gewisses Regelwerk benötigt. Für Coffeeshops regelt dies das „Gedoogbeleid softdrugs en coffeeshops“, also die Duldungspolitik. Mit den Jahren kamen ein paar Regeln dazu, so dass wir heutzutage von den AHOJGI-Regeln sprechen. Die Buchstaben stehen für die Grundsätze,...

mehr...
5

Coffeeshop DNA wehrt sich gegen Schließung

Kürzlich haben wir über die Schließung des Coffeeshops DNA (vormals Jabba the Hutt) berichtet. Die Schließung wurde nach „Schema F“ vorgenommen: Der Shop wurde aus unbekannten Gründen beschossen, worauf er vom Bürgermeister aus Sicherheitsgründen geschlossen wurde. Ein Mitarbeiter des Shops hat jetzt eine Petition ins Leben gerufen, um die Schließung wieder zu beenden. Er erklärt darin, dass er als Familienvater...

mehr...
1

The next one: Coffeeshop Upper 10 schließt für immer

Einen Coffeeshop zu eröffnen ist ein kompliziertes Unterfangen, das in den seltensten Fällen gelingt: Die Bedingungen, die eine Gemeinde an den Standort und an den Betreiber stellt sind kaum zu erfüllen, das Bibob-Verfahren, das einen Betrieb auf Wirtschaftlichkeit und den Betreiber auf Integrität testet kann im Prinzip JEDEN Coffeeshop verhindern. Und zu guter Letzt wollen die meisten Gemeinden gar keine oder...

mehr...
0

Quo vadis, Kampen?

2011 hat die Gemeinde Kampen (Overijssel), die seit fast 20 Jahren ohne Coffeeshop auskommen musste, ein Modellversuch gestartet, indem sie die Lizenz für einen Coffeeshop vergaben, mit dem Ziel der Prävention, der Reduzierung der Drogenkonsumenten und der Trennung der Märkte. Also im Prinzip genau das, was sowieso schon im gesamten Land praktiziert wurde. Ausgelegt war dieses Projekt für 5 Jahre....

mehr...
8

Weiterer Coffeeshop beschossen

Wenn ein Coffeeshop von einem Schuss getroffen wird, kann man sich sicher sein, dass die jeweilige Gemeinde in Person des Bürgermeisters das „Schema F“ anwendet: Sofortige Schließung auf unbestimmte Zeit. Denn es ist ja die Sicherheit der Nachbarschaft bedroht. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war es wieder soweit: In den Coffeeshop „DNA“ in Amsterdam flog ein Projektil. Zu dem...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen