Markiert: breda

Manche lernen einfach nicht….. 7

Manche lernen einfach nicht…..

Bredas Plan, einen „Gemeindeanbau“ zu erlauben, um die Drogenkriminalität zu reduzieren kommt bei den umliegenden Städten nicht gut an. In Bergen op Zoom und Roosendaal sieht man die Initiative sehr kritisch und äußert sich negativ: „Es gibt noch immer ein rechtliches Verbot auf Grasanbau, weil es sich um eine strafbare Tätigkeit handelt! Nur der Verkauf durch die „Vordertür“ wird toleriert....

mehr...
Ein Shop zu, einer wieder offen 5

Ein Shop zu, einer wieder offen

Zwei Kurzmeldungen: Der Coffeeshop „Fly n High“ in Breda (Nordbrabant) hat wieder seine Pforten für Nederlands Einwohner geöffnet. Aus Mangel an Registrierungen hat dieser beliebter Shop nach der Einführung des Wietpas am 01. Mai schnell geschlossen. Jetzt, wo die Registrierung abgeschafft wurde und durch das I-Kriterium ersetzt wurde, will Betreiber Paul Zweers es erneut versuchen. Auch wenn er mich und...

mehr...
Verwaltungsgericht Breda bestätigt Legitimität von Diskriminierung 60

Verwaltungsgericht Breda bestätigt Legitimität von Diskriminierung

Heute hat das Verwaltungsgericht Breda getagt, um die Klage des Tilburger Coffeeshops Toermalijn zu verhandeln. Es ginng um die Diskrimnierung durch den Ausschluss von ausländischen Gästen. Das Gericht hat die Legitimität der Gemeinden, den Besuch von Gästen ohne Wohnsitz in den Niederlanden zu untersagen, bestätig. Das ist ein herber Rückschlag! Details konnte ich noch nicht herausfinden, ich denke aber, dass...

mehr...
Keine GBA-Kontrollen in Breda! 1

Keine GBA-Kontrollen in Breda!

Erst kürzlich habe ich über Breda berichtet, wo der Wietpas de facto beerdigt wurde. Zu der Zeit konnte ich nicht in Erfahrung bringen, ob es auch eine GBA-Kontrolle gebe. Auf twitter stieß ich auf einen Tweet eines Niederländers, der davon berichtete, dass er sein erstes Gras seit Mai dieses Jahres im Coffeeshop gekauft habe. Ich habe mal nach gehorcht und...

mehr...
Auch Breda beerdigt den Wietpas 7

Auch Breda beerdigt den Wietpas

Nachdem Tilburg die erste Gemeinde war, die den Wietpas wieder abgeschafft hat, hat nun auch Breda (Nordbrabant) die Registrierungen gestoppt. Auch hier ist es vorzeitig geschehen, da ja noch kein Gesetz beschlossen wurde. Leider konnte noch nicht geklärt werden, ob es eine GBA-Pflicht geben wird (und diese auch kontrolliert wird) und wie mit ausländischen Gästen verfahren wird. Schwerpunkt der polizeilichen...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen