Markiert: Cannabisplantagen

3

Wohnungsgesellschaften klagen über Schließungen bei Wietanbau

Die Wohnungsgesellschaften in Brabant und Zeeland sind der Ansicht, dass sie ein unschuldiges Opfer des aktuellen Vorgehens gegen Wietanbau sind. Da die Bürgermeister ein Haus, in dem Gras angebaut wurde, für mehrere Monate schließen kann und den Bewohner erst mal obdachlos machen kann, bekommen die Vermietungsgesellschaften in dieser Zeit kein Geld aus der Vermietung. Dadurch werden die Vermieter natürlich betroffen...

mehr...
1

Wietkwekers in Dordrecht aufgepasst

In der niederländischen Provinz Zuid-Holland liegt das beschauliche Örtchen Dordrecht. Bei knapp 120.000 Einwohnern sollte man meinen, dass die Politiker und auch die Justiz andere Probleme haben, als Kleingärtner zu verfolgen, aber weit gefehlt. Bürgermeister Arno Brok, selbstverständlich von der VVD, möchte anscheinend der neue Harry Anslinger werden, indem er den Anbau von Cannabis unter schwere Strafe stellt. Natürlich kann...

mehr...
20

Bürgermeister Noordanus läuft an der Realität vorbei

In Tilburg (Noord-Brabant) ist der „War on Drugs“ im vollen Gange. Bürgermeister Peter Noordanus (PvdA) ist der festen Überzeugung, nur so wäre es möglich den „illegalen“ Cannabishandel einzudämmen bzw. komplett auszurotten. Die Steuergelder, die dabei verschwendet werden, sind kein Anlass für die Verantwortlichen einen neuen Weg einzuschlagen. Im niederländischen Boulevard-Blatt (De Volkskrant) waren am Freitag die Erfolge der „Hennep-Taskforce“ zu...

mehr...
21

„Hanfgeruchskarte“ wird landesweit eingesetzt

Der Versuch den Menschen in Rotterdam und Den Haag den Geruch von Hanf zu zeigen, damit sie illegale Hanfvorkommen lokalisieren können, ist ein landesweiter Erfolg. In der Woche vom 7.-14. Oktober werden die Karten auch in Amstelveen, Heerlen, Tilburg und Breda verteilt. Dann wird die sogenannte „Hanfgeruchkarte“ auch in Bussen und anderen relevanten öffentlichen Bereichen der Niederlande eingesetzt. Das hat...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen