Markiert: coffeeshops

1

Maurice Veldman – Ausländer im Coffeeshop

Vieles bleibt undeutlich beim sogenannten Einwohnerkriterium, welches im Volksmund auch Wietpas genannt wird. Anders als nach dem Urteil des Hohen Rates der letzten Woche gedeutet, kann oder muss Ausländern in den gesamten Niederlanden eben nicht der Zutritt verwehrt werden. Dies liegt ganz allein in der Hand der Gemeinden. Eine Kolumne von Maurice Veldman. Wann endlich wird Amsterdam wach? Die Verhandlung...

mehr...
13

BREAKING NEWS: Amsterdam setzt die Schließung von Coffeeshops aus

Ist das jetzt eine Reaktion auf M. Veldmans Schreiben oder setzt wirklich Vernunft in der politischen Post- Ivo- Ära ein? Wie Nu.nl heute berichtet, setzt die Stadt Amsterdam die geplante Umsiedlung oder Schließung der in Rede stehenden 26 Coffeeshops vorläufig aus. Das bedeutet, so Bürgermeister Van der Laan, dass er abwarten will, wie sich der Wietpas in Südholland auswirkt und...

mehr...
10

HILFE! Die Coffeeshops saufen ab.

„HILFE! Die Coffeeshops saufen ab!“ So übertitelt am 28. September 2015 Maurice Veldman seine Kolumne auf der Internetseite seiner Kanzlei. Seine Sichtweise und die Zahlen, die er überdenkt, sprachen mich an. Zudem war ich im August einen Tag in Amsterdam und habe mir das „Touriprogramm“ gegeben. Leute, im Smokeys am Rembrandtplein gab es Bedienungen, die nur ENGLISCH sprachen! Rauchware übelst teuer und...

mehr...
9

Cannabis Bevrijdingsdag, Amsterdam und die Stimmung in Holland

Ziemlich genau vier Wochen sind nun verstrichen, aber wegen Urlaub bin ich etwas spät dran. Es war einfach zu entspannend, um auch noch einen Artikel zu schreiben. :-) Amsterdam aber ist immer noch einzigartig, besonders im, naja, Sommer und immer einen Wochendtrip oder einen Kurzurlaub wert. Der „cannabinoide“ Hintergrund dieser Stadt ist eben Programm. Also bin ich am 13. Juni...

mehr...
2

VNL-Voor Nederland, Konservativ, Rechts und Cannabisliberal

Bram Moszkovicz, geb. 1960, ein ehemaliger Jurist und Strafverteidiger, ist seit 2013 Spitzenkandidat der VNL und sicher nicht als liberaler Mensch bekannt. Sein „Ruf“ in den Niederlanden ist nicht der Beste, schließlich wurde er 2012 aus der Anwaltskammer geworfen. Wegen Bestechung, Korruption, verbotenen Absprachen- allem was Mann man so benötigt, wenn man nach der Anwaltskarriere  Politiker werden will… Um so erstaunter ist...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen