Markiert: coffeeshops

196

Maastrichter Shops sollen umziehen – Belgier wollen Grenze dicht machen

Die Entscheidung um den Umzug von zunächst drei Coffeeshops an den Köbbesweg ist gefallen. Smokey, Mississippi und Missouri sollen weg aus dem Zentrum. In Belgien regt sich dagegen Widerstand. Es wird schon davon gesprochen die Grenzen dicht zu machen und jedes Auto was aus Richtung Maastricht kommt zu kontrollieren. Auch die potentiellen neuen Nachbarn in der Gemeinde Eijsden, wohin die...

mehr...
21

Entscheidung zum Umzug der Maastrichter Coffeeshops

Wie die Tageszeitung: „De Volkskrant“ gestern meldete, fällt der Raad van State heute ein endgültiges Urteil über den Umzug einzelner Coffeeshops aus dem Stadtzentrum an die Gemeindegrenzen von Maastricht.  Das geschieht auf Wunsch des Stadtrates, um so die Overlast durch sogenannte Drogentouristen im Stadtzentrum zu beenden. Im Oktober vergangenen Jahres fand im Raad van State bereits eine Zwischenaussprache statt.  Im...

mehr...
65

Niederländische Innenpolitik?

Auf den Brief, den mobo im Frühjahr an den Botschafter der Niederlande in Deutschland gesandt hat, kam nie eine Antwort. Das zeigt einerseits eine gewisse (un)diplomatische Arroganz – andererseits haben wir das Pferd damals eventuell von der falschen Seite aufgezäumt. Die Möglichkeit, sich an unser eigenes, deutsches, Auswärtiges Amt zu wenden, damit dieses dann seinerseits Kontakt zur niederländischen Regierung aufnimmt,...

mehr...
Sechs Coffeeshops in Maastricht öffnen wieder 115

Sechs Coffeeshops in Maastricht öffnen wieder

Habe ich eben geschrieben: „Es gibt nichts aus den Niederlanden zu berichten“ ? L1-Nieuws hat mich sofort eines besseren belehrt, denn soeben wird gemeldet, dass sechs Coffeeshops wieder ihre Türen geöffnet haben – aber nur für Inländer. Außer dem Rastafari House Boni, welches nicht dem VOCM (Vereinigung offizieller Coffeeshops Maastricht), angeschlossen ist, sind das Slow Motion, Missouri, Maxcy´s, Club 69...

mehr...
Gerichtssaal-Ticker 112

Gerichtssaal-Ticker

Der Prozess in Maastricht hat begonnen. Die SBCN (Interessenvertretung der Coffeeshopmitarbeiter) twittert live aus dem Gerichtssaal. Hier die bisherigen Tweets übersetzt in chronologischer Reihenfolge: Heute Rechtsstreit Coffeeshopbetreiber und Personal – neueste Nachrichten auf Twitter unter STSBCN. Am Gericht Maastricht angekommen um den Prozess um die Coffeeshopeigentümer und Personal zu verfolgen. Auch die Polizei ist anwesend beim Prozess. Nun im Gerichtssaal...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen