Markiert: d66

1

Bürgermeister krempelt Coffeeshopverordnung in Arnhem um

Noch bevor der (temporäre) Bürgermeister Boele Staal (D66) in Arnhem seinen Dienst antrat, machten sich in der Gemeinde in Gelderland Gerüchte breit, dass er radikale Änderungen in der lokalen Coffeeshopverordnung durchsetzen will, was vor allem unter den Shopbetreibern Unmut hervorrief. In den ersten Monaten seiner Amtszeit blieb es noch ruhig, doch jetzt hat Staal seine Vision für die kommenden Jahre vorgestellt....

mehr...
0

Zweite Kammer stimmt kontrolliertem Anbau zu

Das Ende der Achterdeurregelung in den Niederlanden ist heute einen Schritt näher gerückt. Die zweite Kammer des niederländischen Parlaments hat heute mit einer knappen Mehrheit eine Gesetzesinitiative von D66 angenommen, in der festgelegt wird, das Cannabis unter bestimmten Voraussetzungen legal angebaut und eingekauft werden kann. Die Gesetzesvorlage von Kammermitglied Vera Bergkamp (D66) regelt die professionelle Anzucht unter der Voraussetzung, dass...

mehr...
2

Coffeeshop widersetzt sich Schließung

Die lokale Coffeeshopregelung in Doetinchem (Gelderland) sieht eine Neuevaluierung der Lizenz alle fünf Jahre vor. Dies ist jetzt beim Coffeeshop ‚t Rotterdammertje der Fall gewesen. Die Überprüfung im Rahmen des berühmt berüchtigten Bibob-Verfahrens hat allerdings ergeben, dass der Betreiber des Shops, Jan van der Heijden, „geschäftliche Beziehungen“ mit einem wegen Verstoßes gegen das Opiumwet (das niederländische BTMG) vorbestraften Mann führt. Das Urteil...

mehr...
7

Reif für die Insel – bald Coffeeshop auf Texel?

Wir alle wissen, dass legale/geduldete Cannabisabgabestellen ein wirksames Mittel gegen illegalen Strassenhandel sind. Jedem sollte aber auch klar sein, dass dies nur funktioniert, wenn das flächendeckend passiert und nicht nur beschränkt auf einige Regionen. Ansonsten führt dies zu einem „Drogentourismus“ der je nach Betrachtungsweise mehr oder weniger neueProbleme mit sich bringt. Werden die Abgabestellen dann noch auf bestimmte Personengruppen beschränkt,...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen