Markiert: Eberhard van der Laan

2

Coffeeshop Abraxas wieder geöffnet

Nach der unglücklichen Schließung des Coffeeshops Abraxas in Amsterdam (Noord-Holland) vor vier Wochen, durfte Besitzer Erol Ardic seine Türen am Freitag wieder öffnen. Bürgermeister Eberhard van der Laan (PvdA) hatte nach kurzen Gesprächen entschieden, die Schließung aufzuheben. Über den Grund der Schließung könnt ihr hier mehr erfahren. Wie wir ja wahrscheinlich alle erwartet haben, unterliegt der Shop nun neuen Auflagen....

mehr...
15

G4-Bürgermeister kritisieren 15%-Regelung

Noch immer schwebt die drohende 15%-Regelung als Damoklesschwert über den Coffeeshops. Würde die Regelung, die vorsieht, Cannabis mit mehr als 15% THC als harte Droge zu behandeln, wirklich kommen hätten konservative Bürgermeister, Richter und Polizei ein weiteres, unfaires Mittel, um missliebige Coffeeshops loszuwerden. Als würden die praktisch nur schwer einzuhaltende 500g-Regelung, BIBOB-Verfahren und H-Kriterium nicht schon reichen. Schätzungen zur Folge müssten...

mehr...
23

Coffeeshop Abraxas nach Kontrolle geschlossen

2015 ist nicht das beste Jahr für den Betreiber der Abraxas Coffeeshops. Am 1. Januar wurde die Filiale in der Spuistraat für immer zur Vergangenheit. Sie viel der unsinnigen 250m-Regel zum Opfer. Und am 22. Januar wurden dann auch noch bei einem neuem Mitarbeiter im Rahmen einer Routine-Kontrolle in der verbliebenen Filiale (Jonge Roelenstraat 12) kleine Mengen an MDMA und Kokain...

mehr...
25

CSC Tree of Life muss sich einer Prüfung unterziehen

  Wir haben es ja alle bereits erwartet und nun ist es soweit. Die Staatsanwaltschaft nimmt Holland’s ersten Cannabis Social Club ins Visier und prüft ob deren Aktivitäten mit dem „softdrugsbeleid“ in Einklang stehen. Ein Sprecher des Clubs gibt sich zuversichtlich und sieht keinen Verstoß, was das Geschäftsmodell betrifft. Kein Mitglied besitzt mehr als fünf Pflanzen welche auch penibel, per...

mehr...
48

15%-Kriterium: „Opstelten scheint jeden Realitätssinn verloren zu haben“

Das Growshopverbot ist beschlossene Sache und wird am 1. März 2015 eingeführt. Derweil bereitet Ivo Opstelten (VVD), Minister für Sicherheit und Justiz, hinter den Kulissen schon seinen nächsten Coup vor. In einem Brief mit Datum vom 30. Oktober dieses Jahres versucht er die Eerste Kamer nun auch von der Machbarkeit des 15%-Kriteriums zu überzeugen. Das 15%-Kriterium soll Coffeeshops verbieten, Cannabisprodukte...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen