Markiert: eindhoven

1

Zahlreiche Festnahmen bei der Operatie Trefpunt

Am Montag morgen um 6:00 Uhr begann die Polizei in Limburg und Brabant mit der Durchführung der ‚Operatie Trefpunt‘. Insgesamt 1500 Polizisten und Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft begannen mit der Durchsuchung von 111 Wohnungen und Betrieben. Die Aktion entstand aus einer Untersuchung in Brabant. In Best wurde gegen mehrere Verdächtige ermittelt, die unter dem Deckmantel einer Firma namens ‚Party King‘ nicht...

mehr...
7

Touristen auch 2016 in Eindhovens Coffeeshops willkommen

Der Bürgermeister von Eindhoven, Rob van Gijzel (PvdA), wird in diesem Jahr wiederum gegen das „I-Criterium“ verstoßen und lässt Menschen ohne niederländischen Pass in die Coffeeshops der Stadt. Erst im Juni des vergangenen Jahres hatte sich Eindhoven entschlossen das I-Criterium nicht mehr anzuwenden. Die guten Erfahrungen (Rückgang der Straßenkriminalität, weniger Straßendealer) die sich in einer Zwischenstudie von Dezember bestätigten, unterstützen...

mehr...
4

Positiver Zwischenbericht aus Eindhoven

Im Sommer wurde in Eindhoven (Nordbrabant) ein spannendes Experiment gestartet: Bürgermeister Rob van Gijzel (PvdA) setzte das I-Kriterium für einen vorgesehenen Testzeitraum von 6 Monaten aus und erlaubte den Coffeeshops wieder, Ausländer zu bedienen. Bereits kurze Zeit später berichteten die ersten niederländischen Medien über die Erfolge dieser Maßnahme: Die Straßendealer verschwanden und die gefürchtete „Overlast“ durch den „Strom“ an ausländischen Touristen...

mehr...
6

Paul Depla enttäuscht Erwartungen

Über Paul Depla (PvdA) haben wir schon oft geschrieben. Dem Hauptinitiator (einer von drei) des „Manifests der Bürgermeister“ haben wir nicht nur einmal „Eier in der Hose“ diagnostiziert, er gehöre zu den wenigen Politikern, die Entscheidungen aus Vernunft treffen, auch wenn das manchmal nicht ganz mit der Parteilinie konform geht. Als er Anfang des Jahres als Bürgermeister von Heerlen (Limburg) zur I-Kriterium-Stadt...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen