Markiert: nijmegen

Leseraktion: Fragen an den Coffeeshop „Kronkel“ 143

Leseraktion: Fragen an den Coffeeshop „Kronkel“

So sind sie, die Blogger! Stets am Überlegen, was man alles noch zu einer Story verwursten kann. So hatte ich heute Mittag mal die Idee, den bekannten Nijmegener Coffeeshop „Kronkel“ zu fragen, ob die nicht Lust auf ein Interview haben. Die Entscheidung für das „Kronkel“ war bewusst gefällt: Zum einem, weil er ein recht beliebter Shop ist, auch bei den...

mehr...
Ein Shop zu, einer wieder offen 5

Ein Shop zu, einer wieder offen

Zwei Kurzmeldungen: Der Coffeeshop „Fly n High“ in Breda (Nordbrabant) hat wieder seine Pforten für Nederlands Einwohner geöffnet. Aus Mangel an Registrierungen hat dieser beliebter Shop nach der Einführung des Wietpas am 01. Mai schnell geschlossen. Jetzt, wo die Registrierung abgeschafft wurde und durch das I-Kriterium ersetzt wurde, will Betreiber Paul Zweers es erneut versuchen. Auch wenn er mich und...

mehr...
Nijmegener Stadtzentrum soll sauber werden…. 14

Nijmegener Stadtzentrum soll sauber werden….

Eine Mehrheit des Gemeinderates in Nijmegen ist offen für den Vorschlag die Coffeeshops aus dem Stadtzentrum weiter in andere Viertel zu verlagern meldete gestern der Gelderlander. Momentan exisitieren in den Wohnvierteln drei Shops (Bottendaal 2 + Altrade 1). Formell gilt derzeit noch ein „Uitsterfbeleid“ (Aussterbebeschluss). Diese Shops dürfen nicht den Eigentümer wechseln. Eine „Deadline“ bis wann diese Shops „ausgestorben“ sein sollen, besteht...

mehr...
Business as usual in Nijmegen 199

Business as usual in Nijmegen

Der Gelderlander hat heute über die Situation in Nijmegen berichtet. Bereits kurze Zeit, nachdem die Coffeeshops wieder unabhängig von der Herkunft der Besucher frei zugänglich waren, sind die Strassenhändler verschwunden und alles ist wieder beim Alten. Niemand fühlt sich genötigt mit einer Schreckschusspistole rum zu ballern. Ich hoffe, Herr Opstelten, Herr Hoes, Herr Scholten und alle anderen Hardliner ziehen ihre...

mehr...
Venlo sollte sich auch bald öffnen… ?! 392

Venlo sollte sich auch bald öffnen… ?!

Nijmegen war die erste große Niederländische Stadt, die ein eingeführtes und durchgesetztes I-Kriterium nach 22,5 Tagen wieder verworfen hat und die Türen der Coffeeshops für Touristen wiedereröffnete. Angewiesen hat das Hubert Bruls, Bürgermeister von Nijmegen, erklärter Touristenfeind und grundsätzlicher CS – Gegner (z.B. wollte er im Ausland lebenden Niederländern den Zugang zu CS gewähren – aber keinen Deutschen) . Bruls...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen