Markiert: Noord-Brabant

2

45kg ohne Strafe. Fast.

Und wieder gab es in den Niederlanden einen spektakulären Gerichtsprozess, der in seinem Ausmaß hierzulande unvorstellbar wäre. Im Sommer letzten Jahres wurde der Ehemann der Besitzerin des Coffeeshops Meetpoint in Den Bosch (Nordbrabant) und ein Mitarbeiter mit 88g Gras und 151 gram Haschisch während einer Versorgungsfahrt für den Coffeeshops angetroffen. Aus diesem Grund gab es einen Monat später eine Hausdurchsuchung bei dem Ehepaar, bei dem...

mehr...
4

Positiver Zwischenbericht aus Eindhoven

Im Sommer wurde in Eindhoven (Nordbrabant) ein spannendes Experiment gestartet: Bürgermeister Rob van Gijzel (PvdA) setzte das I-Kriterium für einen vorgesehenen Testzeitraum von 6 Monaten aus und erlaubte den Coffeeshops wieder, Ausländer zu bedienen. Bereits kurze Zeit später berichteten die ersten niederländischen Medien über die Erfolge dieser Maßnahme: Die Straßendealer verschwanden und die gefürchtete „Overlast“ durch den „Strom“ an ausländischen Touristen...

mehr...
1

Schlechte Nachrichten

Na? Habt Ihr Lust auf schlechte Laune? Dann lest Euch folgende Nachrichten durch: Keinen Coffeeshop in Veldhoven – In Veldhoven (Nordbrabant) gibt es ein paar Anfragen ausgerechnet aus den Reihen der VVD und der PvdA nach der Eröffnung eines Coffeeshops für die knapp 44.000 Einwohner. Dem erteilte das Kollegium von Bürgermeister und Beigeordneten aber eine Abfuhr: Es sei nicht geplant, den lokalen Drugsbeleid...

mehr...
6

Update Eindhoven

Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass nach knapp zwei Jahren Eindhoven (Nordbrabant) das I-Kriterium vorerst temporär für ein halbes Jahr aussetzt und Ausländer wieder in die dortigen Coffeeshops lassen wird. Bislang war noch nicht klar, ab wann dies gelte, doch jetzt gibt es ein Datum! Schon übermorgen, am Mittwoch, den 15.07 kehrt die Toleranz zurück in die Stadt. Mit...

mehr...
20

Bürgermeister Noordanus läuft an der Realität vorbei

In Tilburg (Noord-Brabant) ist der „War on Drugs“ im vollen Gange. Bürgermeister Peter Noordanus (PvdA) ist der festen Überzeugung, nur so wäre es möglich den „illegalen“ Cannabishandel einzudämmen bzw. komplett auszurotten. Die Steuergelder, die dabei verschwendet werden, sind kein Anlass für die Verantwortlichen einen neuen Weg einzuschlagen. Im niederländischen Boulevard-Blatt (De Volkskrant) waren am Freitag die Erfolge der „Hennep-Taskforce“ zu...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen