Markiert: opstelten

19

Bitterer Kompromiss für Amsterdam: 31 Coffeeshops müssen schließen

Der folgende Text ist eine Übersetzung eines Essays von Hol van Schaik. Hier gehts zum Originaltext. Bürgermeister Van der Laan tut es nun doch: Er setzt die Änderungen durch, die er mit Minister Opstelten ausgehandelt hat. Dafür bleibt Amsterdam der Wietpas erspart. Von Anfang an war klar: Amsterdam wollte den Wietpas nicht. Und deshalb tat Amsterdams Bürgermeister Van der Laan...

mehr...
7

Arnhem wütend auf Opstelten

Die Stadt Arnheim (Provinz Gelderland) ist sehr unzufrieden mit der Haltung von Justizminister Opstelten zum Thema Cannabisanbau. Opstelten sagte letzte Woche, dass er unter keinen Umständen Experimente mit legalem Cannabis erlauben werde. Zu Beginn dieses Jahres jedoch rief er die Gemeinden noch dazu auf, Pläne für ein solches Experiment zu schmieden. Zusammen mit der Nachbarstadt Nijmegen hat Arnhem daraufhin Pläne...

mehr...
Jetzt auch alle auf Ivo…. Limburg wackelt! 10

Jetzt auch alle auf Ivo…. Limburg wackelt!

Aufgeschreckt durch eine Reportage die auf L1 lief, in der berichtet wurde, dass der Strassenhandel seit Einführung des Wietpas sich verdoppelt habe, fordert die 2. Kammer nun erneut eine Debatte über die Coffeeshop-Politik. SP sowie D66 reagieren damit auf die Berichterstattung in den Medien. In Städten wie Maastricht und Venray, habe sich die Anzahl der Beschwerden schon verdreifacht (!). Minister...

mehr...
The next, please! 17

The next, please!

Eine vorsichtige Prognose: In den nächsten Tagen gibts wieder mehr zu berichten. Und zwar Positives! Nach dem vorsichtigen Optimismus in Venlo, der Euphorie in Maastricht kommt jetzt der nächste Kandidat, den bestimmt vor allem die Shoppingqueens und -kings in eine positive Grundstimmung bringen dürfte: Roermond! Dort hat sich nämlich jetzt der stellvertretende (Er ist de facto bis zur nächsten Wahl...

mehr...
„Drugsbeleid“ in den Niederlanden ist vollkommen zersplittert 114

„Drugsbeleid“ in den Niederlanden ist vollkommen zersplittert

Der Binnenlandsbestuur (öffentlicher Haushalt) meldet heute auf seiner Website folgende Meldung: Der Softdrugbeleid in den Niederlanden bietet derzeit ein vollkommen zersplittertes Bild, verursacht durch die undeutlichkeit vom Minister Opstelten über die lokalen Anpassungen und über deren Einführungsdatum. Einwohnerkriterium Dazu schrieb Bruls am Mittwoch einen Brief an den Gemeinderat. Dieser wollte das Bruls das sogenannte „Einwohnerkriterium“ welches seit dem 01. Januar...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen