Markiert: Overlast

Erwischt auf dem Schwarzmarkt in Maastricht 72

Erwischt auf dem Schwarzmarkt in Maastricht

Vor einigen Tagen hat mich ein Gastbeitrag erreicht. Der Verfasser möchte aus verständlichen Gründen anonym bleiben. Am vergangenen Donnerstag hat er versucht auf dem Maastrichter Schwarzmarkt einzukaufen und bekam es mit der örtlichen Polizei zu tun. Sittard, Roermond oder Geleen sind mit dem ÖPNV schwer erreichbar. Daher versuchte ich am Donnerstag in Maastricht mein Glück. Es war schon nach Ladenschluss...

mehr...
Sex Shop wegen Drugsoverlast geschlossen 12

Sex Shop wegen Drugsoverlast geschlossen

Der Maastrichter Sex Shop ‚Blind Date‘ wird wegen des Verkaufs von Cannabis für sechs Monate geschlossen. Der Shop liegt direkt neben dem Easy Going. Die Polizei verhaftete den 53-jährigen Besitzer nach einer Durchsuchung, bei der neben Cannabis auch Pfefferspray, zwei Stichwaffen und gestohlene Waren sichergestellt wurden. Dem Einsatzteam gegen die Drugsoverlast war aufgefallen, das die Kundschaft des Shops in der...

mehr...
PvdA: Aufklärung über illegale Dealer in Maastricht gefordert 10

PvdA: Aufklärung über illegale Dealer in Maastricht gefordert

DEN HAAG – Die Mitglieder der Tweede Kamer (Niederländisches Parlament) Myrthe Hilkens und Manon Fokke (beide PvdA) wollen von Justizminiter Ivo Opstelten (VVD) wissen, ob auch er über Hinweise darauf, dass die illegalen Straßendealer duch die Coffeeshopbetreiber gesteuert würden, verfügt. Das behauptete Maatrichts Bürgermeister Onno Hoes am Samstag in einem Interview mit der Zeitung „Volkskrant“. Wie die Tageszeitung „De Telegraaf“...

mehr...
Kurznachrichten #3 260

Kurznachrichten #3

Maastricht/Euregio: Sah es bis gestern noch danach aus, dass Bürgermeister Hoes (VVD) einknickt und auch in Maastricht das Einwohnerkriterium nicht mehr kontrolliert wird, hat sich das Bild schon wieder dramatisch verschoben. Nachdem Justizminister Opstelten (VVD) seine hunderprozentige Unterstützung für Hoes bei der Durchsetzung des I-Kriteriums in Maastricht zugesagt hat, und sich Hoes bei seinem Kollegen aus Sittard-Geleen entschuldigt hat, soll...

mehr...
Keine zusätzlichen Polizisten für Maastricht aus Roermond 14

Keine zusätzlichen Polizisten für Maastricht aus Roermond

Roermond/Maastricht: Wie L1 News heute meldet, wird die limburger Gemeinde Roermond keine Polizisten an Maastricht abtreten. Das stellte Bürgermeister Peter Cammaert heute klar. Damit reagiert Cammaert auf einen Wunsch von Maastrichts Bürgermeister Onno Hoes. Dieser ist auch der Polizeichef der Provinz Limburg und will zusätzliche Polizeikräfte aus anderen liburger Coffeeshopgemeinden nach Maastricht holen. Laut Hoes kann so die zunehmende Aggressivität...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen