Markiert: Rotterdam

4

Coffeeshopschließungen

In den letzten Wochen gab es einige Schließungen aus den verschiedensten Gründen. Wir wollen alle uns bekannten einmal zusammen tragen. Falls Ihr von weiteren wisst, schreibt das bitte in den Kommentaren! Bereits im Januar wurden die beiden Coffeeshops „Utoop“ und „Downtown“ in Leeuwarden (Friesland) für die Dauer von drei Monaten von Bürgermeister Ferd Crone (PvdA) geschlossen, weil in beiden bei Kontrollen Minderjährige angetroffen wurden....

mehr...
10

Keine Strafe für Coffeeshopversorgung

Die Toleranzregelung der Coffeeshops wimmelt nur so vor Paradoxen. Ein Shop darf bis zu 500g lagern und diese auch verkaufen. Woher er diese bekommt ist nicht reglementiert und verläuft genauso wie bei uns vollkommen illegal. Diese „Backdoor-Problematik“ dürfte wohl der größte Kritikpunkt an der Regelung sein. Doch immer wieder gibt es Richter, die das nicht mehr hinnehmen wollen und in...

mehr...
3

Coffeeshop Nemo in Rotterdam bleibt geöffnet

Die dunklen Wolken über dem Coffeeshop „Nemo“ haben sich verzogen. Dieser bleibt nun ohne Einschränkungen geöffnet und darf seinen über 1000 Kunden weiterhin etwas gutes tun. Der Richter hat endgültig beschlossen, dass ein Coffeeshop mit so einem großen Kundenstamm nicht mal ansatzweise mit den vorgeschriebenen 500 Gramm Handelsvorrat zurecht kommt und es einen enormen Aufwand bedeutet, diesen permanent aufzufüllen. Jede Lieferung...

mehr...
0

Nachrichten der letzten Tage

In Deventer (Overijssel) gibt es Neuigkeiten bezüglich des Coffeeshops „De Kikker“. Im September letzten Jahres fanden die zuständigen Behörden einen Vorrat von 30 kg und schlossen daraufhin den Shop für 6 Monate. Die Schließung wurde zum 01.Februar 2015 rechtskräftig und wird im August aufgehoben. Sollte es erneut Unstimmigkeiten geben, wird dem Besitzer die Lizenz entzogen. Die Gemeinde schmückt sich außerdem mit...

mehr...
15

Rotterdam: Noch ein Coffeeshop im Centrum geschlossen

Als die Rolläden des „Pluto“ am 18. April nicht mehr geöffnet wurden, war hinter der Hand von Familienproblemen die Rede. Jetzt, drei Wochen später, jedoch scheint der Grund wohl ganz woanders zu liegen. Die Genehmigung für das „Pluto“ lief am 18. April ab und der Eigner musste eine Neue beantragen. Im Verlauf dieses Genehmigungsverfahrens beschloss die Gemeinde, die Bücher des...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen