Markiert: wietpas

19

Opstelten unzufrieden mit toleranten Gemeinden

DEN HAAG – Minister für Sicherheit und Justiz Ivo Opstelten (VVD) nimmt Anstoß an sieben Gemeinden („Kein Wietpas!“-Leser wissen, dass es weitaus mehr sind), die das Einwohnekriterium nicht kontrollieren. Am gestrigen Donnerstagabend äußerte Opstelten in der „Tweede Kamer“, dem niederländischen Parlament, dass er diese Gemeinden dazu bewegen möchte keine ausländischen Kunden mehr in den örtlichen Coffeeshops zuzulassen. Das Verhalten der...

mehr...
65

Maastrichter Einwohner fordern Maßnahmen gegen Overlast

Die Buurtplatform BBoost (Bürger Boschstraatkwartier Osten) hat sich erneut mit der Bitte an Bürgermeister Onno Hoes gewandt, die Belästigung durch Drogenhändler im Bezirk etwas schneller anzugehen. „Auch heute, Samstag der 15. Februar 2014, hält sich wieder ein Dutzend nordafrikanischer Jugendlicher an der Hasseltkade/Mosae Forum auf und terrorisiert die Nachbarschaft und belästigt Menschen. Und was vermissen wir als Buurtplatform BBOOST? Polizei!“,...

mehr...
47

Opstelten erteilt Cannabis-Anbau durch Gemeinden eine Absage

DEN HAAG – Innenminister Ivo Opstelten (VVD) besteht auch nach Gesprächen mit Bürgermeistern aus 25 Gemeinden auf seinem Standpunkt: Die Regulierung des Hanfanbaus sei keine Lösung für die Probleme mit dem illegalen Anbau, wie er in einem Schreiben an das niederländische Parlament verlauten ließ. Damit bleibt Opstelten seiner repressiven Linie treu und stellt sich gegen eine ganze Reihe von Bürgermeistern...

mehr...
10

Keine Strafen für die Coffeeshops

Am 27. Juni wurden in Maastricht mehrere Coffeeshopbesitzer und deren Mitarbeiter vom Strafgericht verurteilt, weil sie im Mai diesen Jahres Softdrugs an Gebietsfremde verkauft haben. Dieses Urteil wurde heute vom Gericht in Maastricht aufgehoben. Der zuständige Polizeirichter, eine Art Strafrichter, stellte heute fest, dass die Staatsanwaltschaft den strafrechtlichen Weg überhaupt nicht gehen durfte. Die Durchsetzung der Regelungen zur Drogenpolitik sei...

mehr...
Niederlande haben am schnellsten steigende Arbeitslosigkeit in Europa 37

Niederlande haben am schnellsten steigende Arbeitslosigkeit in Europa

Gestern veröffentlichte Eurostat die Zahlen zum Anstieg der Arbeitslosenquote in den einzelnen Ländern der Europäischen Union. Wie die Wirschaftsausgabe der Tageszeitung “de Telegraaf” meldet, liegen die Niederlande dabei auf dem unrühmlichen ersten Platz was die Geschwindigkeit des Anstiegs betrifft. Während im Juli in Gesamteuropa die Arbeitslosigkeit leicht sank und mit 26,3 Millionen Personen bei 10,9% liegt, stieg sie im gleichen...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen