Ein Urteil schlägt Wellen

CDA-Bürgermeister ist bereit für Änderungen
CDA-Bürgermeister ist bereit für Änderungen

Das Urteil von Groningen hat in den Niederlanden ziemliche Wellen geschlagen. Viele Lokale Nachrichtenportale und Zeitungen haben über die Einschätzungen der lokalen Politiker berichtet. So auch in Arnhem (Gelderland). Dort hat der noch recht neue Bürgermeister Herman Kaiser (CDA) seine Meinung zum besten gegeben. Das Urteil sei auf jeden Fall sehr relevant. Seiner Meinung nach sei das Urteil ein “eindeutiges Signal”, dass etwas an der Problematik geändert werden müsse. Neue Initiativen in Arnhem solle es aber vorerst nicht geben, man wolle zuerst das Ergebnis der Revisionsverhandlung abwarten.

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de