Nijmegen

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 299 Antworten und 36 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Vhf vor 3 Tagen, 16 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 286 bis 300 (von insgesamt 300)
  • Autor
    Beiträge
  • #103240

    oldman
    Teilnehmer

    @StoneyMahony83
    Mit konservativ hat meine Vorsicht nichts zu tun. Eher mit Bescheidenheit. Ich traue mir nicht immer zu, so mit ein wenig Augenschein beurteilen zu können, welche Qualität habe ich da wirklich vor mir. Es gibt für mich genügend Alternativen, wo ich mir sicherer bin. Ich finde es nicht akzeptabel, dass man sich in einem Coffeeshop Gedanken machen muss, ob etwas ok ist oder nicht. Aber zugegebener Maßen mit 35 habe ich mir weniger Gedanken über meinen Mund oder meine Lungen gemacht..;-)

    #103241

    StonyMahony83
    Teilnehmer

    @ Oldman

    Jiooo ;-) schlimm die Jugend wa? räusper….
    So, scherz bei seite :-) wenn ich irgendwann nicht mehr soviel rauch oder evtl. auch nicht kann, dann geht’s wahrscheinlich auch in Richtung deiner Bescheidenheit bzw. dauerhaft ins höhere Preissegment. So oft wie ich dort bin is Nijmegen für mich im Moment wegen der ganzen Fahrerei und damit Sprit auch mein regelmäßiger Pilgerort.
    dauerhaft teurere Ware und oder weiter fahren is mir im Moment zuviel Luxus den ich mir nich leisten will.

    P.S: don´t take it too serius :-)

    Lg Andy

    #103242

    StonyMahony83
    Teilnehmer

    @vhf

    nee warum, ich würds Dir nur krummnehmen wenn ich noch in meinem intoleranten und Prollohaften Alter von 16 oder 18 wäre ;-)
    Denke dir geht sehr hohe Qualität halt vor mehr Menge mit etwas minderer Qualität. Da werden wir denk ich doch beide mit glücklich. Jeder nach seiner Fasson.

    Den Ketama auf der Kelfkenbos , kenn ich noch garnich, danke. Werd die Bildungslücke mal schließen und berichten.
    Headshop dito
    Aber erst mal geht’s für zu mindest einen Kauf nach wedren, look aber leider nich touch :-) …fiese Kundenbindung das…

    Lg Andy

    #103243

    oldman
    Teilnehmer

    @Andy
    Man darf ruhig auf meine Kosten ein wenig austeilen. Mache ich ja auch.. :-) Bin lange in Nimwegen gewesen, alles was ich dort erfahren habe, bezieht sich nur auf Gras. Aber es ist von mir ungerecht, generell alles runterzumachen. So ist der von Chiesel angesprochene Shop Dakota ein sehr angenehmer Platz zum Verweilen. Aber auch da hatte ich Schwankungen von außergewöhnlich gut bis Chemiekeule. Das ärgert mich einfach und es ist altersunabhängig gegen die Idee, Konsumenten mit Hilfe von Coffeeshops gesund zu halten. Daher hat Vhf Recht, eigentlich gibt es keinen Geheimtip oder eine Garantie für gute Qualität.

    viele Grüße
    oldman

    #103246

    Chiesel
    Teilnehmer

    ja ich glaube Geheimtipps gibt es echt keine .
    das dakota finde ich trotzdem gut die Leute da sind megaa nett immer lustig dort und deren weed finde ich auch nicht über aber es Schrankt wirklich kann aber sagen das deren haze welches oben auf der Karte steht meist gut ist ( die wechseln je nach Qualität glaube ich den Rang der Sorten) manchmal steht mystery haze oben manchmal s5 usw meistens ist das oberste von der Qualität auch am besten ansonsten einfach fragen was der meistens nette Herr mit der Brille empfiehlt meiner Erfahrung bekommt man dann auch was gutes und wird auch drauf hingewiesen das billigere Sorten auch seinen Reiz haben also quatscht einem nicht das teuerste auf ….bevor ich es vergesse kauft im dakota kein Hasch das ist dort nicht gut .

    #103247

    Chiesel
    Teilnehmer

    Achja die Frau im wedren kenne ich natürlich auch .
    ist echt ne nette finde auch deren diamond haze brauchbar die Sorten Beschreibung passt auch zum Geruch und Geschmack super sour lemon haze :D

    #103250

    StonyMahony83
    Teilnehmer

    @ Oldman

    :-) so langs nicht trollig wird und sportlich bleibt wa?! Wenn ich an so manches denke was man in Foren, egal zu welchem Thema oder Hobby, an den Kopf kriegt…..Da kriegt man n Kotzreiz und temporäre Gewaltphantasien die es nicht wert sind weiter zu denken.

    Bei mir 180° andersrum :-) sehr viel Hash und nur ab und zu was grünes fürn Geschmack :-) Kann mir aber gut denken das man beim grünen eher und öfter entäuscht werden kann als beim Hash, so wie ichs hier im Forum mitbekommen hab.
    So long old fella ;-) Lg vom Niederrhein

    @ Chiesl

    ….bevor ich es vergesse kauft im dakota kein Hasch das ist dort nicht gut .

    es gab mal eine schöne alte Zeit wos dort noch schönen Ice-O-Later gab………. schniief. Beim ersten Test hat man sich fast gefühlt wie beim ersten Smoke der Jugend :-)
    Huiii, und so schön tückisch. Der Name vom Dope war nicht umsonst, he he. Unwissende waren drauf und dran sich nach n paar Minuten n zweiten kopf zu machen, “Watn Datn fürn Mist ich merk ja garnix…….” dann folgte der schöne späte Hammer.

    nice fatty Weekend to u guys

    #103253

    Chiesel
    Teilnehmer

    ich war eben kurz entschlossen in nijmegen :
    im ketama zum ersten mal für mich prositiv überrascht guter Laden deren tidigine macht einen guten Eindruck das orange bud auch .
    und man hat sich wiedererkannt die nette Frau aus dem t kunsje ist dort 6 Monate tätig also kann sagen Verkäuferin Top.
    im t kunsje mir ein lemon Diesel zeigen lassen was nur nach lemon roch aber meine Freundin trotzdem gekauft hat wie alles wo Diesel dran steht .
    im dakota s5 geholt sieht super aus fruchtig und was mich überrascht hat habe gesagt da soll man kein Hasch kaufen wollte dem eine Chance geben und habe mir Charas Geholt ( habe extra 3 mal gefragt ob das wirklich Charas ist und es wurde bejat )
    macht auch einen super Eindruck muss alles erst getestet werden .

    #103352

    Chiesel
    Teilnehmer

    mooin Leute ich war mal wieder in nijmegen der Stadt konnte man den königsdaag gut ansehen alles voller müll wir nach karneval bei uns .
    erster halt ketama: Skywalker und Primera geholt das Primera ist eher hart auch nix besonderes das Skywalker ist ganz lecker aber auch kein super Bringer würde also eher das tidigine empfehlen im ketama.
    im t kunsje gab es etwas sehr schönes Candy kush Block der Geruch sehr stark für Hasch aber eher in Richtung Gras drückt auch sehr gut ( scheint aber nicht viel da zu sein stand auf einem extra Zettel)
    13€ das Gramm aber für mich sein Geld wert .
    Platinum kush gekauft und macht super Eindruck schöner kush dezentes og würde ich sagen .
    die Karte war wir immer gut gefüllt .
    letzte stop wedren diamond haze wie immer gut für 12€ etwas teuer aber ich liebe diesen sour lemon Geschmack außerdem gekauft silver Pearl ist nix besonderes aber die Preis Leistung ist gut , ansonsten gab es dort nur das selbe wie immer scheint sich auch nie großartig zu ändern .
    ich wollte noch mal anmerken das ich durch die letzten 2 mal in tilburg nijmegen eigentlich abhaken kann aber es zieht mich immer wieder hier her , im direkten Vergleich hat nijmegen keine Chance zumindest was gras angeht ist die Qualität in tilburg um einiges höher und die Preise fast gleich .

    #103353

    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Hallo Chiesel, danke für deinen Statusreport!

    Könntest du mir vielleicht einen kleinen Gefallen tun und eventuell jeweils ein Streichholzkopf großes Stück deiner erworbenen Haschstrains auf einer geeigneten Unterlage mit dem Feuerzeug anzünden und danach hier berichten, wie sich der Rauch beim Abbrennen verhält?

    LG

    #103358

    Chiesel
    Teilnehmer

    der Rauch vom Primera wie vom Candy kush Block ist sehr natürlich sehr stärker Hasch Geruch heller Rauch und und beim zerreiben der Asche bleiben keine Reste an den Fingern was eigentlich ein klares Indiz für relative Reinheit ist.
    hast du das mit deinen getesteten Haschs mal gemacht ein Stück abbrennen und dann mit den Fingern zerreiben alles was an deinen Fingern kleben bleibt ist nix gutes .

    #103362

    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Hi Chiesel,

    das habe ich mit dem Hasch gemacht, was ich in letzter Zeit so in Arnhem erworben habe, wie ich schon im entsprechenden Forumbereich ansprach.
    Das aktuelle Amnesia-Marokkaner aus dem Pinguin, sowie das Hya aus dem De Walm blubberte und brannte mit einer hellen, nicht gefärbten Flamme ab, doch entwickelte sich dann plötzlich dieser dunkle Rauch!

    Danach glühten beide Haschstrains mit weißem Rauch ab.

    Besonders das Hya Hasch verursachte viel schwarzen Rauch bei der Verbrennung und auch eine leicht schmierige, dunklere Asche, zündete ich ein Kügelchen kurz mit dem Feuerzeug an, bis dieses brannte!

    Benutze ich dafür über 10 Sekunden ein Jetfeurzeug, sah die Asche am Ende hellgrau aus.
    Ohne direkten Kontakt mit der Flamme verdampfte das Haschisch mit weißem Dampf.

    PS:

    Eben habe ich dieses griechische (?) Video auf Youtube gefunden, in welchem erklärt wird, wie man gutes Hasch erkennt.
    Dafür zünden die Typen ebenfalls ein Stückchen Hasch an und auch dieses verursacht diesen schwarzen Qualm beim Abbrennen, vielleicht ist er also nicht wirklich ein schlechtes Zeichen, wenn die Qualität stimmt?

    LG

    #103565

    Vhf
    Teilnehmer

    auch hier waren wir vor kurzem und konnten uns grob einen überblick verschaffen. überrascht und amüsiert war ich, als ich beim alteingesessenen lucky luke amnesia für 12 e auf der haschischkarte entdeckte. es ist also auch in so einem etablissement angekommen,lol. einer der gewohnt älteren und taubstummen herren zeigte mir die ware und es sah akzeptabel aus von der qualität, vom erscheinungsbild wie ein herkömmlicher pollen, aber nichts megabesonderes;). leider bin ich aber vom strain sowie hasch dieser varität mittlerweile äußerst gelangweilt, also kein einkauf. fremdgenetik hat meist(!)die tendenz egal wie gut, sehr einseitig zu schmecken. die anderen haben mehr bandbreite an geschmack, finde ich^^

    im kronkel war nichts zu erspähen und im dreadlock/jetset sind wir nur zum spaß mal eingekehrt und lachten uns halb tot über deren angebot an grass(aber eigentich war es eher zum heulen^^): girl scout cookies und gorilla glue#4 für jeweils 15€, die verkäufer brachen in beiden fällen jeweils eine frische packung für uns auf, uns blieb fast das lachen im hals stecken bei der qualität, weder grosser geruch noch erscheinungsbild und dann noch 15€ dafür. 15€ dafür in nimwegen! das ist absoluter rekord und eine absolute frechheit, zumal es für nimwegen’s b-waren grass bis jetzt immer eine Limit an 10-11€ maximal gab.
    ich weiß schon, warum ich diese beiden drecksläden meide, aber leider scheinen da immer noch viele hinzugehen. 15€ ist überall eine frechheit, nur dass das klar ist! alter schwede! hoffentlich wollen diese abzocker jetzt nicht solche preise etablieren, hoffentlich ziehen die anderen Shops nicht mit.
    na ja, zu lange geschichte.

    im t’kunsje sah irgendein gezeigtes grass für 11€ ok aus, deren bestes haschisch war irgend ein kush block für 13€. sah zwar sehr gut aus, langweilt mich aber auch.

    im jamaicadreckloch(falle immer um, wenn ich deren schild mit marley und che sehe^^)roch es immer noch nach besprühtem erdbeergrass wie gewohnt, sonst war auch alles beim alten geblieben.
    letzteres trifft natürlich auch auf den kruidentuin zu, nur das über dessen qualität nicht gestritten werden kann. wie immer sehr, sehr zufrieden, schöne mischung aus alt und neu wie immer!
    im t’wonder war ebenso alles beim alten^^.

    viele grüße
    *vhf*

    #103580

    420Pott
    Teilnehmer

    Moin

    Lohnt sich Nijmegen oder kann man es mit Arnhem vergleich bzw gleich stellen ?? Überlege mal einen kleinen abstecher von Arnhem nach Nijmegen , allerdings schockt mich der Preis bis dort hin etwas :D 12 min mit dem Zug und direkt 4 € .. Bus 2€ aber ne Stunde unterwegs..

    #103680

    Vhf
    Teilnehmer

    @420pott

    nimm’s mir nicht übel, aber für jemanden der so wie du rechnen muss, lohnt sich der weg glaube ich nicht, es sei denn du magst hasch;). nix für ungut.

    auch hier waren wir vor kurzem. im jamaica holte ich mir deren bestes für 10€, was sich – so scheiße dieser drecksladen auch ist mit dem ekligen erdbeergrass und dem unterirdischen ambiente – vor nichts in nijmegen zu verstecken braucht, schöner, klassischer marokkaner! selbst im altehrwürdigen ketama gibt es jetzt übrigens “kushmarokkaner” für 10€/g. aber nix, was ich unbedingt noch mal testen muss:D.
    aber einen marokkaner mit fremdgenetik im t’kunsje habe ich mir dann doch für unverschämte 13€ gegönnt. hatte ähnliche qualitäten zuvor, aber lässt sich nicht meckern. wobei ich mittlerweile glaube, dass ein teil der angeblichen marokkaner, einfach aus abgeshaktem indoorgrass stammt^^.
    hatte vor ner weile auch suspektes hasch daheim was unter marokkaner lief und direkt(!)aus spanien kam, da würde ich für die herkunft trotz der guten quali meine hand nicht für ins feuer legen^^im kruidentuin war hingegen alles mal wieder sehr nach meiner fasson:D

    viele grüße
    *vhf*

Ansicht von 15 Beiträgen - 286 bis 300 (von insgesamt 300)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.