Nijmegen

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 302 Antworten und 37 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  User123 vor 1 Woche, 4 Tagen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 301 bis 303 (von insgesamt 303)
  • Autor
    Beiträge
  • #103699

    Chiesel
    Teilnehmer

    Moooin , Ich habe mal die Weihnachtstage genutzt um nijmegen einen Besuch abzustatten.
    Es gab recht viel weihnachtsstress in der ganzen Stadt aber das ist ja bei uns nicht anders .
    Als erstes war ich im dakota , dort gab es ausnahmsweise og kush welches ich dort noch nie gesehen habe , aber recht zufrieden bin etwas schlecht geknipst aber ansonsten ganz gut .
    Meine Begleitung kauft dort immer die hausmarke und schwört darauf was Preis Leistung angeht , kann man so stehen lassen denke ich.
    Weiter zur dreckigsten Gasse zwischen Amsterdam und Duisburg.
    Kronkol ganz cool mit diesem Info bildschirm aber sorten langweilig also nix gekauft .
    Im jetset habe ich mich sehr gewundert das die Girl Scout cookies da hatten welches versamt ist aber auch so deklariert wird, habe es mir angeguckt und gedacht n 10er kann man ja mal mitnehmen muss ich noch testen ( habe dann versucht dem Verkäufer dann zu erklären das man die Samen nur schwer erfolgreich anbauen kann was er nicht verstanden hat , ob es an meinem englisch lag oder Ahnungslosigkeit weiß niemand )
    Gorilla glue für 12,50€ habe ich auch mal mitgenommen mag diesen Strain gerne auch wenn es immer nachzüchtungen sind .
    Im t kunsje trifft mich der Schlag verkaufstehke nur noch halb so groß :( why …
    Und der nächste Schock cali weed hat es auf die Karte geschafft für 18€ habe es mir zeigen lassen , wahnsinniger scheiß ich lachte und sagte der netten dame niemals für 18€ ( vllt unhöflich )
    Habe mich dann für mandarine kush entscheiden. .Gute Wahl leicht Fruchtiger kush buzz…
    Hasch habe ich mir eine neue sorte mitgenommen ,channel 7,50 weicher Standard marokk aber gute Preis Leistung der geruch ist sehr lecker .
    Alles im allem war ich zufrieden weed war überraschend gut insgesamt .

    #103775

    Vhf
    Teilnehmer

    natürlich auch nijmegen besucht.

    im jamaicadreckloch stand jetzt ebenfalls etwas neues auf der karte, die zeiten ändern sich langsam wirklich: das hashisch hörte auf den beknackten fantasienamen “super jam kif” und sollte mit dem preis von 12,50€/g wohl einem anderen spitzenprodukt in nijmegen Konkurrenz machen. was für eine ansage! es handelte sich um schon fast gelblichen marokkaner mit fremdgenetik(wie mir auch erklärt wurde), der zwar ziemlich gut war, aber im vergleich doch nicht mithalten kann. eher ein anregendes high. das t’kunjse bietet jetzt tatsächlich grass für 18€/g an ,wie auch mein vorredner chiesel schon erwähnte,

    in diesem fall “skittelz”. haben wir uns zeigen lassen und drüber gelacht, sah nicht mal annäherend wie topware, wie ich es für so einen preis erwarte, aus sondern eben nicht umwerfend, obschon der geruch in der tat sehr süsslich daherkam.

    erspähte big buddah cheese auf der karte(ich mag das aroma allgemein) für 11€ und obwohl es beschämend aussah mit kleinen blüten ohne harzbesatz(da eben abgeshakt)stimmte das aroma und der geschmack einigermassen(!). die wirkung war bestenfalls ein stoned was ok war^^. deren candy kush marokkaner für 13€/g genehmigte ich mir diesmal auch,
    bräunliches material von ganz guter qualität, in hinblick auf das preisniveau in der stadt aber überteuert, eher ein anregendes high. im headshop waren wir auch mal wieder und entschieden uns gegen die empfehlung des verkäufers nicht für das klassich-blonde kristal(7€)sondern nahmen das
    headshop spezial(oder so ähnlich, halt deren teuerstes 9€/g), was zwar solide wie zuvor war, aber im prinzip nichts besonderes darstellte- traditioneller marokkaner halt^^. der kruidentuin lieferte wie unzählige male zuvor wieder qualität ab!

    viele grüße
    *vhf*

    #103782

    User123
    Teilnehmer

    Moin,
    auch von mir mal ein kleines Update.
    Ich war vor rund zwei Wochen in Nijmegen.
    Da ich leider wenig Zeit hatte, führte mich mein erster Stop ins Kruidentuin.
    Dort hab ich, nach der Empfehlung des Tenders, mir das Caramel zeigen lassen. Sah super aus und habs für 10€ pro Gramm mitgenommen.
    Wirkung und Geschmack wie erwartet, ohne Beanstandungen.
    Danach noch fix, als Spontanentscheidung, ins Kronkel. Dort stand OG Kusch auf der Karte. Da die Zeit Knapp war, hab ich davon was für 10€ pro Gramm mitgenommen, würde jedoch enttäuscht. Schlecht geknipst und leider lässt die Wirkung zu wünschen über…
    Naja, das nächste Mal geh ich woanders hin.

Ansicht von 3 Beiträgen - 301 bis 303 (von insgesamt 303)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.