Situation und Empfehlungen Rotterdam

Startseite Foren Niederlande Coffeeshops in den Niederlanden Situation und Empfehlungen Rotterdam

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von dustd4b dustd4b vor 3 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #103480

    copacabana88
    Teilnehmer

    Hallo da mein erster Rotterdam Trip demnächst ansteht wollte ich mal fragen wie die Situation bezüglich Touristen dort ist und ob es Coffeshop Empfehlungen gibt.

    LG

    #103508

    grmdc
    Teilnehmer

    Ich war vor drei Wochen kurz dort. Für mich immer noch die Geiste Stadt in Holland, aber leider ist sie “Coffeeshop technisch” nicht mit Den Haag oder Amsterdam in einer Liga. Ich würde das “Mon Camerade” empfehlen, sofern man nicht unbedingt Wert drauf legt vor Ort zu verweilen. Dort gibt es nämlich nicht mal Sitzgelegenheiten und nicht einmal Tische. An der Wand sind winzige Tabletts zum Drehen installiert, die obendrein auch noch ziemlich unhygienisch rüberkommen. Dafür weiß der Laden mit seinem Angebot und seinem Preis-Leistungsverhältnis zu überzeugen.
    Über Google findet man sogar ein aktuelles Foto vom Menu. Ansonsten sind Witte de With und The Reef durchaus noch empfehlenswert. Letzterer bietet auch eine sehr angenehme Kulisse zum Verweilen.

    #103511
    dustd4b
    dustd4b
    Teilnehmer

    ich war mehrfach in rotterdam und war schwer bis mittel enttäuscht über manch angebotene qualität. ich habe z.b. in de stichting mehrfach blueberry kush gekauft und nur vor 2 jahren eine einmalige qualität gehabt. im frühjahr war das rotterdam dort sehr schmackhaft. das hash war nicht so stark wie erwartet und die abmessungen in gram und € sind sehr unübersichtlich. dafür waren die pur-tüten astrein.
    the 14th floor hatte im frühjahr sehr gutes amnesia haze 10€/g und nette beratung. zuletzt im sommer eher schlechte beratung und mittelstarkes “silver haze” für etwas um 10€/g – die besten shops findet man in den haag (dizzy duck/greenhouse)
    das mon camerade wurde mir auch empfohlen. ich persönlich war aber nie mit der qualität zufrieden. die beratung war auch eher unfreundlich. (das angebliche blueberry kush war der graus) da konnte man noch immer besser “bubble” in t’centrum bekommen. super sauber und lecker. zumindest die letzten male. zudem auch günstiger als bspw in den haag / greenhouse, wo man in etwa gleiche qualität für 12€/g bekam. hammer waren die pur tüten, das dutch purple und das amnesia hash aus dem dizzy duck / den haag.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.