Sportzigarette

Erstellte Forenantworten

9 Beiträge anzeigen - 16 bis 24 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Wie sieht das denn mit der Sprachbarriere aus? #101739
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Mit diesem Link kannst du etwas niederländisch lernen, oder eher gesagt wie man korrekt auf niederländisch einkauft:

    Niederländisch für Kiffer (keinwietpas.de)

    LG, Sportzigarette

    als Antwort auf: Doetinchem #101712
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Hey kauftausend.

    Den Haag hört sich super an, du warst sicher im Dizzy Duck, oder?
    Wollte diesen Coffeeshop auch in Zukunft gerne besuchen, denn er soll doch schon ziemlich gut sein bzw. einen hohen Qualitätsstandard haben, wie ich öfter hörte.

    Ich war jetzt bereits die Tage spontan auf einen kleinen Abstecher im Diamond.
    Gekauft habe ich an diesem Tag Black Widow für 12€/g und Bubbles für je 9,50€/g.

    Das hazeähnliche Black Widow war angenehm von der Wirkung her, so plättete es nicht zu sehr und man konnte darauf noch aktiv sein, wenn man es denn wollte.

    Das Bubbles war auch angenehm, hatte z.B. diesen typischen, schweren Indicageruch und wies ein entspannendes Wirkungsspektrum auf.

    Kritikpunkte sind allerdings, dass beide Strains eine teilweise grau-schwarze Asche bei Verbrennung hinterließen (wahrscheinlich leicht überdüngt) und das BW zudem ganz schön trocken war.

    Zu guter Letzt wäre meiner Meinung nach noch zu bemängeln, dass die Angebote im Diamond zu teuer sind – S5-Haze als Beispiel kostete sogar stolze 13€ pro Gramm!

    LG, Sportzigarette

    als Antwort auf: Doetinchem #101697
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Guten Tag kauftausend!

    Warst du eigentlich schon in Doetinchem und kannst ein kurzes Fazit geben?

    LG, die Sportzigarette

    als Antwort auf: Arnhem #101664
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Das freut mich sehr zu hören, dann werde ich ganz bestimmt die Tage einen kleinen Abstecher nach Arnhem machen.

    Kannst du vielleicht ein paar Worte über die aktuellen Sortenangebote im De Walm etc. sagen?

    LG

    als Antwort auf: Arnhem #101661
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    hallo, weiß jemand ob das de walm diese woche ganz normal geöffnet hat?

    Kann deine Frage nicht beantworten, aber bin mal so frei und pushe deinen Beitrag, Lin.
    Hat das De Walm ab 02.01.2017 wieder ganz normal geöffnet oder ist Hem momentan im Urlaub?

    LG, Sportzigarette

    als Antwort auf: Arnhem #101579
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Hey Kauftausend,

    auf gut Deutsch gesagt ist das natürlich ganz schön beschissen plötzlich vor verschlossenen Türen zu stehen..

    Hoffe du konntest noch etwas leckeres Wiet/Hasj im Lucky Luke bekommen oder in einem anderen Shop?

    Es würde mich brennend interessieren wie lange das De Walm Urlaub hat, wollte im Dezember eigentlich auch mal wieder nach Arnhem und Hemzels Coffeeshop war bislang immer meine erste Anlaufstelle.

    LG, Sporti

    als Antwort auf: Arnhem #101577
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Nabend,

    ich könnte wetten Bobafett meinte das Silver Haze, habe das nämlich auch immer als gut in Erinnerung gehabt. Müsste um 10,50€ oder 9,50€ pro Gramm kosten und ab 5g spart man immer noch ein paar Euro, wenn ich mich recht entsinne.

    Wann warst du eigentlich da kauftausend, vor 20Uhr?
    Das De Walm hat ja z.B. nur bis 20Uhr geöffnet und Samstag & Sonntag geschlossen.

    LG, Sportzigarette

    als Antwort auf: Nijmegen #101373
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    bei mobo’s aufräumaktion ist wohl auch mein post vom freitagnachmittag verloren gegangen^^aber wo gehobelt wird fallen eben späne, schon ok, hauptsache die spinner hier sind demnächst deutlicher erkennbar!

    zum tathergang, hatte hier am mittwoch versucht sportzigarette noch zu antworten und zwar mit diesem text hier:

    @sportzigarette
    kein problem&danke! ein bestimmter schlag marokkaner verfärbt sich bzw. dunkelt nach, je nach ölgehalt! das chocolat ist in der regel eine sichere bank, wie auch andere sorten dort. zur „ergänzung“ solltest du auch mal das noga(12,5€)testen, auch in hinblick auf das ketama, sehr gut wie immer.
    stimmt, das ketama special ist ein nettes schmankerl, kein plan, ob das jetzt immer dort verfügbar ist. schade finde ich nur, dass die ware abgepackt ist, aber ich denke die kundenrotation stimmt, ist eher ein laden für einheimische und sind wohl auch viele araber/berber vor ort, wurde nie enttäuscht.
    nähe vom kreisverkehr? kann mir zwar vorstellen, welchen du meinst, aber akkurat ist die beschreibung nicht.
    fahr doch einfach mal vorbei oder gib es ein. aunahmsweise übernehme ich mal die funktion der Suchmaschine: ruyterstraat 19
    viel spaß und freue mich ggf. auf eine rückantwort!
    viele grüße
    *vhf*

    —————————————————————————————————————

    so, freitag war ich dann erneut in nijmegen(gönn mir ja sonst nichts*lol*. arnhem habe ich einfach mal weggelassen spontan) und hatte dann nachmittags hier meinen bericht auf die schnelle gepostet, dann versuche ich das gesülze mal noch mal akkurater abzutippen:

    nutzte diesmal den ausflug um ein paar läden zu besuchen in denen ich lange nicht mehr war. dabei kam herum, dass mir die relativ netten marokkanischen herrschaften vom jamaica und lucky luke folgendes offerierten.

    im lucky luke wurde mir wieder das „super kristal“(marokkaner, 10€/g)unter die nase gerieben und es sieht nicht nur brauchbar aus, sondern ist es auch^^ein heller marokkaner, welcher angenehm schmeckt und gut tut. im vergleich zum rest vom nijmegener angebot aber ein wenig überteuert für den preis.

    im jamaica sprach ich mit einem herren hinter der theke, welcher so agierte als hätte er was zu sagen^^detailiert beschrieben, wonach ich auf der suche bin, zeigte er mir sofort das goed-a-goed hasch für 9€/g. im gegensatz zu der charge, welche marok21 vor ein paar monaten beschrieb, war dieses marokkanische hasch dunkelbraun. was soll ich sagen? es hatte einen leckeren geschmack, geruch und einen törn zwischen high und stoned. hat mir gefallen! das tidighine(10€/g)welches noch auf der karte war werde ich beim nächsten besuch bestimmt mal antesten.
    zum laden an sich: ich war schon eine paar jahre nicht mehr bewusst drin, aber muss auch hier marok21 recht geben. mehr noch, ich finde diese ranzbude zeigt immer offensichtlicher, dass es nicht erwünscht ist, hier lange zum verweilen zu bleiben. es waren nur zwei unbequem aussehende barhocker zum verweilen vor ort, ansonsten stehgelegenheiten zum drehen an der wand. auch , wie marok21 ebenfalls beschrieb, hängt eine note des erdbeeraromas, womit die dieses strawberry haze besprüht haben, was die ja auch verkaufen-pfui!, in der luft. ekelhaft.

    aber: gut zu wissen, dass es neben dem kruidentuin noch andere möglichkeiten gibt in der stadt an anständiges piece zu kommen. sehr hohes niveau dahingehend!hatte mich jetzt jahrelang auf den verlassen, aber werde immer mal wieder woanders vorbeigucken(was ich eh mache, aber hatte nijmegen echt abgehakt dahingehend). erstklassiges und eher spezielles zeug gibt es aber nach wie vor eher im bewährten kruidentuin, auch an diesem tag war das caramel von gewohnter qualität;)!

    auch was t’wonder betrifft pflichte ich marok21 bei, das amnesia(12,5€/1,25g)war durchaus einer der besseren exemplare der letzten zeit. vor allem vom geschmack, zur wirkung kann ich nicht mehr viel sagen, da ich einiges an material zuvor konsumiert hatte, war aber ok.

    im t’kunstje holte ich nochmal das amnesiacaramel. siehe vorherigen post. bin bei dem material immer noch skeptisch irgendwie. obwohl alles zu stimmen scheint^^

    wo wir schon beim amees hash(marokkaner, 7,7€/g)vom kronkel wären. das war eine ähnliche qualität wie das vom t’kunstje, aber noch harziger und erinnerte mich vom geruch echt an sehr, sehr gutes hasch mit fremdgenetik aus der vergangenheit^^kann mir kein reim darauf machen, eher heller törn und richtig leckerer geschmack^^habe die tage mal ein menu vom katsu(mag ich nicht wirklich, der laden hat seine besten zeiten hinter sich)gesehen und dort gibt es „dieses“ hasch im prinzip zu einem ähnlichen preis. vielleicht bin ich aber nur zu skeptisch und es tut sich einfach gerade viel auf dem haschmarkt. mal gucken, was noch so auftaucht.

    viele grüße
    *vhf*

    Hey vhf, vielen Dank für deinen Statusbericht über Nijmegen!

    Die Aufräumaktion hatte mich letztens auch betroffen, den Grund weiß man dank Mobo nun zum Glück – spammende Trolle..

    Das Nougat aus dem Kruidentuin hatte ich übrigens auch schon probiert, fand ich ziemlich lecker, sehr süßlicher Geschmack und auch der Turn war ganz schön. Mit dem Hasch kann man auf jeden Fall nichts falsch machen!^^

    Das Kruidentuin ist wirklich eine äußerst sichere Anlaufstelle für konstant gutes Hasch, bislang wurde ich hier nie enttäuscht! Finde es gut, dass der Shop seinen guten Ruf bewahrt und das Qualitätslevel seiner “Ware” stets hoch ansetzt, im Gegensatz zu anderen Coffeeshops in Nijmegen, besonders hinsichtlich der Weedquali..

    Meine Schilderung mit dem Kreisverkehr war recht vage, da stimme ich dir zu das es nicht die beste Wegbeschreibung war^^ Weiß aber schon wo das Ketama ist, hatte natürlich schon selbst nach der Adresse gesucht, aber trotzdem nett das du mir die Adresse rausgesucht hast!

    Im Lucky Luke war ich auch schon länger nicht mehr, in Vegangenheit erworb ich dort aber auch hin und wieder das Super Kristal, damals hat es glaube ich noch 9€/g gekostet. Definitiv ein solides Hasch, nur wie du sagtest etwas zu teuer.

    Die Entwicklung mit dem Amnesiahasch finde ich schon interessant, mal schauen wie sich das in der Zukunft noch weiterentwickelt. Im Kruidentuin Hasch mit “Indoorgenetik” in der Qualität wie deren traditionellen Piece-Sorten zu bekommen wäre sehr geil.

    LG

    als Antwort auf: Arnhem #101183
    Sportzigarette
    Teilnehmer

    Hi Mahjei,

    entschuldige die späte Antwort, denn eigentlich habe ich schon gestern und vorgestern ein kleines Fazit über meine Arnhemtour geschrieben, allerdings konnte ich weder mit meinem Androidphone, noch mit meinem PC einen Beitrag verfassen..

    Immer wenn ich auf “Absenden” drückte, wurde ich automatisch auf die erste Seite des Arnhemthreads weitergeleitet und dazu stand in einem kleinen roten Kästchen “bb press antispam: referrer”! Merkwürdigerweise blockierte mich der Spamfilter jedes Mal!

    Vielleicht kann Mobo noch etwas Genaueres dazu sagen oder die Filterregeln etwas entschärfen?

    Auf jeden Fall habe ich mich jetzt auf Keinwietpas registriert und hoffe nun erfolgreich meinen Bericht posten zu können.

    <span style=”text-decoration:underline;”>Nun aber zum Fazit meines kurzen Arnhembesuches:</span>

    Im De Walm holte ich mir diesmal Skywalker Kush für je 11€ das Gramm und dazu etwas Hia Hasch für 9,50€/g.

    Das helle, marokkanische Hasch war wie gewohnt von guter Qualität, schmeckte und roch sehr rund; der Turn war dementsprechend auch gut.
    Das Kush fand ich auch ganz nett, es hatte schöne, feste Blüten und dazu den typischen “kushigen” Geruch + Geschmack. Von der Wirkungsweise ist es körperbetont und geistlich entspannend, daher kann man es gut zum abschalten/chillen nutzen.

    Danach ging ich ein paar Schritte weiter, ins THC und dort erworb ich potentes, dunkelbraunes/schwarzes Super Pollen Hasch für 13€/g und etwas Haze für 12€/g.

    Das Piece ist noch stärker als das Hia und weist auch einen angenehmen, leckeren Flavour auf – klare Kaufempfehlung!
    Zum Haze kannn ich sagen, dass es nicht den Preis von 12€ wert ist, auch wenn es sonst in Ordnung ist.. Für den Preis hätte ich eher ein starkes, frischeres Gras erwartet..

    Generell scheint das Angebot im THC relativ teuer zu sein, allerdings wurde ich nie vom Hasch enttäuscht, da machte ich mehr negative Erfahrungen mit dem Gras-Sortiment..

    Als nächstes machte ich mich auf den Weg zum Zero Zero und guckte vorher noch kurz ins Fenster des Pinguins, der bleibt aber wohl bis auf weiteres “gesloten”.

    Nachdem ich die steile Treppe erklommen hatte, ließ ich mir mehrere Hazesorten zeigen und entschied mich dann letztendlich für das Buddha Haze, weil es im Gegensatz zu dem Amazing Haze und Blueberry Haze (?) nicht feucht aussah..

    Das Haze wirkte zwar gut, war aber nicht wirklich gut geflusht und hinterließ teilweise dunkelgraue Asche, außerdem schmeckte es irgendwie etwas “beißend”!

    Weil ich am Tag meines Arnhembesuches schon nach dem Aufstehen am durchhängen war (Erkältung), verzichtete ich darauf noch ins Omigo und Upstairs zu laufen und ging zum Abschluss nur noch ins Lucky Luke.

    Hier erworb ich nach kurzen betrachten das Super Silver Haze (?) für 11,50 je Gramm, welches angenehm fruchtig-süß roch und hazetypisch schmeckte. Die Wirkung war ein “uplifting High”, wie man es von diesen Gräsern gewohnt ist. Die Arsche war nicht schneeweiß, aber im Vergleich zum Buddha Haze völlig in Ordnung.

    Santa Maria schaute ich mir auch an, sah dann aber schließlich vom Kauf ab, weil es mir optisch nicht so gut gefiel. Stattdessen kaufte ich mir dann noch etwas Northern Lights für 7€/g, weil ich schon lange keins mehr geraucht habe. Es war natürlich nur Standardqualität und hätte mehr “frosty” sein, sonst jedoch ganz ok.

    LG

9 Beiträge anzeigen - 16 bis 24 (von insgesamt 24)