Verunreinigtes Gras im Rastafaris/Klein maar Fijn (Venlo)

Startseite Foren Niederlande Streckmittel in Coffeeshops Verunreinigtes Gras im Rastafaris/Klein maar Fijn (Venlo)

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Grasser vor 1 Jahr.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #97853

    Steven McTowelie

    Hallo,

    ich möchte hiermit vor dem Coffeshop Klein maar Fijn, auch bekannt als Rastafari aus Venlo warnen.

    Die folgenden Hyperlinks, sind Links zu Bildern, die ich mit einem Taschenmikroskop gemacht habe.

    Ich habe dort vor ca. 3 Wochen 5 Gramm Silver Haze gekauft, das verunreinigt war.

    Ein Bud in dem Baggy war sehr viel brauner, als die restlichen. Ich vermute, dass dieser Bud vergammelt, wenn nicht sogar verschimmelt ist.

    Die Pflanze war wohl von Thripse befallen.
    Da ich winzige Überreste von Sägespänen auf den Buds gefunden habe, schließe ich daraus, dass der Grower zuerst versucht hat, den Befall mit Raubmilben o. Ä. zu bekämpfen (Sägespäne werden als Puffer- bzw. Füllmaterial benutzt, um Raubmilben per Post zu verschicken, z. B. von http://http://nuetzlingsservice.de/).

    Soweit, wäre das Ganze halb so schlimm gewesen (mal abgesehen von dem ekligen Geschmack, wenn man Insekten raucht und dem einen vergammelten Bud).
    Das Problem ist jedoch, dass der Grower zudem Pestizide bzw. Insektizide verwendet hat.
    Beim Verbrennen eines Buds hat es ein, zwei Mal gefunkt (weshalb ich kurz ab Brix denken musste, aber die Fotos und die Tatsache, dass ich das Funken fast nicht bemerkt habe, haben mich dann doch auf Verunreinigungen mit Pestiziden schließen lassen.)

    Ich kann jedem nur davon abraten in diesem Coffeshop einzukaufen.
    Die Adresse des Shops ist:
    Noord Buitensingel 3
    5911 EL Venlo

    #97854
    Kushdee
    Kushdee
    Moderator

    Darf ich fragen, was das Silver Haze gekostet hat? Das war ja dann ein echter Griff ins Klo. Ehrlich gesagt, erwarte ich von dem Laden auch nichts anderes. Ich habe auch bis heute nicht verstanden, wieso Leute überhaupt dahin fahren, ist doch bekannt wie ein bunter Hund dass der Laden der allerletzte Dreck ist. Kann mir das wirklich nur dadurch erklären, dass die Leute absolut keine Bezugsquellen haben. So langsam ist das auch nicht mehr lustig, da noch hinzufahren und das ganze zu unterstützen. Selbst von einem Straßendealer in Deutschland kriegt man doch, nach deiner Erzählung, viel bessere Ware. Wenn ich schon Bob Marley Haze höre, könnte ich kotzen.

    Echt erbärmlich diese Läden. Für Nobodys Place gilt das gleiche. Huzur ist wahrscheinlich genauso schlimm. Da sollte man selbst in Venlo auf die straßendealer ausweichen. Selbst wenn man da 12 € bezahlt, kommt man immer noch billiger weg. Venlo ist ein Witz, selbst Krefeld Theatherplatz ist da wahrscheinlich um längen besser. Fazit: Wer da hinfährt, weiß vorher ganz genau dass er beschissen wird und hat somit selbst Schuld. Die freuen sich auch weiterhin über euer Geld.

    #97855
    Revil O
    Revil O
    Moderator

    Kann auch echt nicht verstehen was Hanffreunde noch in diese Stadt führt.
    Ist es evtl. wirklich die vermeintliche Nähe??
    War das letzte mal um Anfang /Mitte 2000 in dieser Stadt und es war für mich die totale Ernüchterung !!
    Venlo hat definitiv seine prächtigsten Zeiten hinter sich.
    Wer diese Stadt aus den 90ern noch kennt weiß wovon ich spreche.
    Ich denke mal das damalige Projekt Hektor hat vieles von Venlos Shopkultur(die gab es mal tatsächlich in dieser Stadt) zunichte gemacht.
    Als dann im Mai 2012 der sog. Wietpas in Venlo galt war das der letzte Todesstoß für die seiner Zeit noch agierende Shopszene in dieser Stadt.
    Ich kann auch nur jedem raten der in dieser Ecke sich aufhält sich mehr Zeit zu nehmen und definitiv eine andere Stadt zu besuchen.

    Greetz

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!!!!

    #97865

    Steven McTowelie

    65€ hat der Spaß gekostet und ihr habt Recht: Ich hätte es beser wissen sollen. Für mich hat sich Venlo auch endgültig erledigt. Bei Huzur hatte ich in der Vergangenheit auch schlechte Erfahrungen gemacht und von Nobody’s hört man ja auch nicht mehr wirklich Gutes, mal abesehen davon, dass die Preise unverschämt hoch sind.

    #97872
    Kushdee
    Kushdee
    Moderator

    Einsicht ist immer gut. War ja auch nicht böse gemeint, nur ist es mittlerweile völlig klar dass die Wahrscheinlichkeit als zufriedener Kunde den Laden zu verlassen irgendwo zwischen 0-5 % liegt. Wir müssen wirklich schauen, das wir diesen Läden die kalte Schulter zeigen und denen klar machen, so geht es nicht weiter. Das gilt natürlich auch für die Läden in Roermond, Sittard usw.

    Es scheint auch wirklich viele gewissenlose Arschlöcher unter den Betreibern zu geben. Wollte das nie wahr haben aber anscheinend ist es doch die Realität. Habe bis vor 5-6 Jahren gedacht, das wären alles clevere Geschäftsmänner aber wer die Gesund der Kunden aufs Spiel setzt ist das sicherlich nicht. Hat eigentlich schonmal jemand die Polizei gerufen oder es auf dem Behördenweg versucht? Natürlich kann man da nicht pauschalisieren aber wenn ich sehe wie Amsterdam auf das China White reagiert hat, werden andere Städte sicher auch reagieren. Vielleicht sollte man es wirklich mal auf diesem Wege versuchen. Wir reden hier natürlich „nur“ von gestrecktem Cannabis und nicht von Heroin, welches als Kokain angeboten wurde. Vielleicht hole ich da auch zuweit aus aber ich bin mir sicher, Ihr wisst was ich meine. Wäre aber natürlich möglich, dass man folgende Antwort bekommt : Musst das Zeug ja nicht rauchen, kannst ja auch aufhören. Wenn das die niederländischen Kunden aber sowieso nicht interessiert,und denen das gestreckte lecker mundet, sind wir da sowieso auf verlorenem Posten. Das ist kein Problem, was deutsche Kunden lösen können.

    Bin auch der Meinung, wer sowas einmal verkauft disqualifiziert sich für jede weitere Unterhaltung bzw. Lösungsfindung. Wenn man etwas verkauft, was geshaked ist, sieht das schon wieder anders aus. das ist keine Streckung sondern Betrug. Das Ergebnis ist allerdings das gleiche.

    #97875

    Power-Plant
    Teilnehmer

    Ich war einmal im Rastafari und dabei bleibt es auch. Wenn er einen mag gibs was aus der anderen Schublade und wenn nicht dann gibs den letzten Dreck … Also sowas habe ich noch nie gehört!
    Ich kenne Venlo seit Ende der 90er, was da noch ging damals ist unfassbar, immer in i-welchen Wohnungen gewesen und das beste vom besten bekommen, und auch eine riesen Sortenvielfalt, früher gab es aber noch nicht dieses Haze hier und Haze da, hab es zumindest nicht so bewusst mitbekommen.
    Projekt Hector und Adieu, leider, bis 2010 ca konnte man dennoch noch sehr gut in Venlo einkaufen, ob es im Noppes war oder aber auch Roots/Oase, sogar war ich sehr regelmäßig im Huzur um mir die 5g Ecke zu holen, lang ist es her.

    War vor 2 Wochen in Roermond und kurz auch im Sky, die Preise da gehen echt gar nicht mehr, aber ist ja in Venlo ähnlich leider, habe mir dort dann Santa Maria, Space und Pepsi zeigen lassen, alles 11,10€/g, habe mich dann für das Pepsi entschieden was glaube ich auch eine gute Wahl war … war ganz ok das Weed.Haze 13,85€/g geht gar nicht, und dann wahrscheinlich noch unsauber …

    Ich habe es hier schon öfter geschrieben, wenn Venlo Ecke dann bitte 15 Minuten weiter nach Venray, aber auch dort ist Vorsicht geboten, habe da auch schon shice erhalten, dennoch einfach Sorten zeigen lassen und auswählen, teuerstes liegt bei 12€/g was absolut ok ist wenn das Weed auch Top Quali hat (wenn) …

    Gruß

    #97902

    J.J:W

    Habe dem Rasta hin und wieder uber dei JAhre eine Chance gegeben und war da ne zeit lang sogar ofter! manchmal war das Hash akzeptabel. Topmarok und hatte da mal ein Silver haze das mich aus den Socken gehauen hat
    Aber zum grossteil mull.
    wurde keinem Raten da hin zu gehen , manchmal war das Hash akzeptabel. Topmarok und hatten da mal hartes Amnesia und da mal ein Silver haze das mich aus den Socken gehauen hat! aber zum grossteil, bad gerade in den letzten Jahren und meistens Das weed was nicht auif dem Bildschrim steht., ist.

    Aber ganz allgemein
    VENLO war mal.
    Limburg war mal.
    NL war mal.

    Hasch kommt man immernoch gut ran aber Wiet ohne irgendetws ist Mangelware, gerade im Whitewiet 8-9 Euro sektor.
    Egal Ob Amsterdam Nijmegen oder Venlo.
    In der einen Stadt sin sie teuerer und verpesteter, in manchen Billiger und sauberER. aber nicht gut !

    Und keiner macht wirklich was, selbst In NOLS Laden in Haarlem war mal uberdungerung.

    Und gerade er steht in NL doch fur die CS SZENE!

    #97939

    BigSmoke

    nobodys place ist wirklich schlecht geworden…
    ich musste sogar einmal vor dem türsteher fliehen
    als er sah das ich mehr gras hatte…
    was er mir abziehen wollte…
    geld hätte es nicht zurück gegeben

    weed ist unverschämt teuer
    der laben booomt
    deshalb werden die kunden abgezockt
    weil einfach zu viel dort los ist

    4€ kostet 1h parken vor dem shop
    mir haben die sogar ein knöllchen verpasst

    fazit
    NOBODYS PLACE ZOCKT DIE KUNDEN AB

    #100798

    Grasser

    Also ich kann die ganzen negativen Stimmen für Nobodys Place nicht nachvollziehen. Ich war bisher dreimal dort und das Zeug war jedes Mal super. Im Rastafari war ich allerdings noch nicht.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.