high society

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Zeitungsmeldungen (Online) #11872

    high society
    Teilnehmer

    Spiegel Interview mit Christian Rätsch

    http://www.spiegel.tv/filme/drogenpapst-christian-raetsch/

    Mal wieder sehr weise Worte von dem Mann (außer, dass er Hasch nicht sooo gut dastehen lässt). Insgesamt aber durchaus sehenswert.

    als Antwort auf: Dabben #11572

    high society
    Teilnehmer

    Ok, ich dachte, wirklich nur das Öl an sich ist verboten und nur in dieser Erscheinungsform und deshalb sei man jetzt den Umweg gegangen und stellt Dinge wie iceolator und waterhash her?! In Adam gibts das ja eigentlich an jeder Ecke und in Haarlem bekommt mans auch. Habe noch ein Micro-Eckchen Iceolator hier – der verhält sich bei Raumtemperatur aber schon ein wenig anders als Öl. Das Öl ist ja quasi glasklar und der Iceolator hat schon, sagen wir Struktur und irgendwie feste Substanz – auch wenn er bei Raumtemperatur nicht wirklich handhabbar ist weil er überall dranklebt und Fäden zieht. Ich denke, die Übergänge sind auch irgendwie fließend, oder? Wenn ich das richtig verstanden habe, ist ja zum Beispiel dieses Shatter-zeuchs im Prinzip nur Öl aus dem das Lösungsmittel 100%ig entfernt ist und beim tatsächlichen Öl raucht man halt noch in irgendeiner Form Lösemittel oder auf jeden Fall pflanzenfremde Fette oder Öle mit, da ja die Cannabispflanze an sich kein Öl sondern nur Harz enthält. Wobei dieses Shatter ja schon harzähnliche Konsistenz und Eigenschaften hat.

    Fände ich jetzt schon interessant, WAS da genau und in welcher Form jetzt tatsächlich verboten ist? Kann das jemand aufklären? Denn Öl an sich so wie ich es kenne, habe ich seit diesem ominösen Verbot in keinem Shop mehr gesehen.

    als Antwort auf: Dabben #11546

    high society
    Teilnehmer

    Danke für die Antworten! Das scheint tatsächlich was für mich zu sein – jetzt müsste ich halt nur noch sehen wo ich halbwegs regelmäßig diese Konzentrate herbekomme damit sich die Anschaffung der Gerätschaften auch lohnt. Zum ständig selbst machen fehlt mir die Zeit und Geduld ;-)

    Aber unweit der NL-Grenze dürfte das kein großes Problem darstellen. Ansonsten beschränkt sich das dann halt auf die Zeit während und kurz nach meiner Urlaube dort :-)

    als Antwort auf: Dabben #11528

    high society
    Teilnehmer

    Also ich hätte ja ehrlich gesagt gedacht, dass einem das voll die Lunge zerfetzt?! Aber Mobo schreibt oben, das sei sehr mild? Dann muss ich das auch mal testen. Zufällig habe ich mir gestern noch youtube Videos dazu angeschaut (auf der Suche nach Bildern von richtig gutem Hasch) und da hat sich der konsumierende Herr ordentliche die Seele aus dem Leib gehustet. Es war allerdings auch nicht zu erkennen wie alt der Kerl ist – geschweige denn weiß ich was und wie viel der sonst so raucht.
    Selbst habe ich bisher nur Erfahrung mit diversen Ölen und dem ein oder anderen iceolator durch die normale Bong. Dabei musste ich aber immer schon bemerken, dass das bei mir einen starken Hustenreiz auslöst, was ich sonst beim Bongrauchen überhaupt nicht habe und ich den Eindruck habe, dass bei wiederholtem Konsum die Lunge regelrecht “verklebt” und ihre Leistungsfähigkeit nachlässt.

    Das habe ich aber schon richtig verstanden, dass man zum Dabben am besten diese Konzentrate nimmt oder geht das auch mit normalem Weed oder Hasch? Und: das muss ja schon “härter” sein als ein normaler Vaporizer, denn bei den Temperaturen sollten ja durchaus Pyrolyseprodukte entstehen, wo beim Vapo ja echt nur verdampft wird? Oder wie heiß ist das Köpfchen wenn ich das Zeuch da reinschmeiße?

    als Antwort auf: Welcher ist Euer Lieblingsshop in Amsterdam? #11405

    high society
    Teilnehmer

    Bei meinem Silvester-Amsterdam-Trip könnte ich drei neue Shops in mein Herz schließen ;-)
    die sind alle etwas außerhalb aber daher auch etwas preisgünstiger. Es handelt sich vor allem um das Kashmir, aber auch ums Andalucia und Kadinsky(etwas zentraler). Dazu muss ich aber sagen, dass ich absoluter Hasch-liebhaber bin. Aber auch auf der wiet-Seite sind die läden top sortiert und beraten auch und zeigen vorher. Dabei ist auch das “De Graal” sehr positiv aufgefallen – ein sehr gemütlicher Shop, in dem wir den Silvesterabend verbringen durften.

    Ganz besonders hervorheben möchte ich hier aber das Kashmir. Auswahl, Quali und Preis sind tiptop und der Besitzer ist super freundlich. Und ich kann euch sagen: Das bzw. der Hindu Kush Afgaan von dort (20 €/g) ist einfach nur Sahne. Komatös quasi und echt delikat. Wiet gibts da auch günstig und zu teil schon echt brauchbares Haze (Casey Jones) für um 9 Euro…

    Wieder mal begeistert von dieser tollen Stadt!!! Auch abseits der Shops gibt es hier einiges zu bestaunen!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)