Gibt es bald den Alcoholpas?

Die Überschrift ist etwas übertrieben, aber man muss ja um seine Leser kämpfen ;-)

Nicht nur die Händler von Cannabis müssen um ihre Existenz fürchten, jetzt können sich auch die Supermärkte und Alkoholshops Sorgen machen: Ab Januar soll in Nederland ein Gesetz in Kraft treten, dass dem Jugendschutz dienen soll: Wenn ein Händler 3 mal erwischt wird, wie er an minderjährige Alkohol verkauft, kann der Bürgermeister nun auch seien Laden dicht machen. Das ist nur gerecht…

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • Anonymous

    schöne neue Welt…

  • Anonymous

    ja genau max. 5 Bier am Tag dürfen pro Kunde ausgeschenkt werden..

  • Jenz

    Nur konsequent …

  • Anonymous

    Ein Politikpass wäre vernüftiger. Wenn ein Politiker durch seine kreative Ideen die Bevölkerung verärgert, also „Overlast“, dann sollte ihm den Politikpass entzogen werden und darf sich anschliessend gern um ein Job bei einer Zeitarbeitsfirma suchen wie jeder andre auch. Das wär doch mal was!

  • Anonymous

    ja 3 gramm gras , 1,5 L Bier ! Gerechtigkeit ! ^^
    und der fussgängerschein ? wann kommt der …