Markiert: onno hoes

54

Letzte Instanz: Coffeeshopverbot für Ausländer ist rechtmäßig

Den Haag – Heute hat die zwei Jahre dauernde Prozess-Odyssee um das Easy Going in Maastricht und den Coffeeshop Toermalijn in Tilburg vor dem Raad van State, der letzten Verwaltungsinstanz in den Niederlanden, ein bitteres Ende gefunden. Die obersten Richter der Niederlande urteilten ganz ähnlich wie schon der Europäische Gerichtshof im Dezember 2010 beim ersten Prozess, den Marc Josemans schon...

mehr...
32

D66: Schnell Klarheit darüber, wer Chef in der Stadt ist

Es muss schnell Klarheit darüber hergestellt werden, wer in Maastricht (Provinz Limburg) etwas zu sagen hat, wenn es um die Coffeeshoppolitik und die Handhabung des I-Kriteriums geht:  Bürgermeister oder Gemeinderat? Dies ist Forderung des Fraktionsvorsitzenden der D66 in Maastricht Bert Jongen, die er heute Abend bei einer Sitzung des Rates stellte. In ähnlicher Weise äußerte sich die Fraktionsvorsitzende der CDA...

mehr...
17

Bürgermeister Hoes im Internet zum Kauf angeboten

MAASTRICHT – Ein bisher unbekannter Unternehmer und Einwohner von Maastricht, hat Bürgermeister Onno Hoes (VVD) auf der niederländischen Internet-Handelsplattform „Marktplaats.nl“ zum Kauf angeboten. Die Anzeige, die unter dem Titel „Angebot: Bürgermeister ohne Weitblick“ erschien, wurde mittlerweile entfernt. Grund für die ungewöhnliche Aktion ist die dramatisch gestiegene Kriminalität durch die Politik von Hoes, wie der Initiator gegenüber „dichtbij.nl“ verlauten ließ. Der...

mehr...
67

Goodbye Onno? Maastricht wählt

Heute ist ein Tag der Hoffnung, denn in Maastricht finden am heutigen Mittwoch, wie überall in den Niederlanden, Kommunalwahlen statt. Nachdem alle Aktionen und vom VOCM forcierte Gerichtsverhandlungen bislang nicht von Erfolg gekrönt wahren,  kann man heute endlich einmal wieder auf grundlegende Veränderungen hoffen. Denn Onno Hoes und die VVD sind nicht nur in unseren Kreisen ein rotes Tuch. Auch...

mehr...
Video: Einstimmung zur Kommunalwahl in Maastricht 1

Video: Einstimmung zur Kommunalwahl in Maastricht

Heute können die Bürger der Niederlande und natürlich auch der Stadt Maastricht die politische Richtung in ihrer Stadt vorgeben. Antonio wird die Berichterstattung dazu übernehmen, aber zur Einstimmung möchte ich Euch ein (englischsprachiges) Video zeigen, in dem ein paar der relevanten Themen angesprochen werden. Natürlich ist auch der „Wietpas“ (der Begriff hält sich wacker) ein Thema. Youtube-Direktlink (Danke an unseren...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen