Interna: Na, wem fiel es auf?

Ich bin kein Freund davon, ein Webseitenlayout zu ändern. Man hat sich dran gewöhnt, alles wirkt vertraut und man hat einen Wiedererkennungswert. Abgesehen davon bin ich mit dem Theme von “Kein Wietpas!” sehr zufrieden (ich habe ja auch eine große Menge im Vorfeld getestet…) Aber seitdem es den Wietpas nicht mehr gibt, hat mich die Seitenbeschreibung ein wenig gestört. Der Name soll natürlich bleiben, aber die Beschreibung habe ich jetzt etwas angepasst. Da der Text auch etwas kürzer ist, habe ich auch endlich mal den feinen Strich hinter dem Titel verstanden ;-)

Ausserdem habe ich in den Theme-Einstellungen die Möglichkeit gefunden, direkte Links für die Facebookseite und das twitter-Profil einzubauen, die sich frech hinter der Menü-Leiste verstecken. Die alten Icons, die ich manuell eingefügt habe, haben mich immer ein wenig gestört.

Was haltet ihr von der neuen Seitenbeschreibung?

Neu!
Neu!
Bildschirmfoto 2013-01-05 um 19.30.43
Alt!

Mein Dank geht an Justin!

 

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)