Nijmegen

Verschlagwortet: 

9 Beiträge anzeigen - 316 bis 324 (von insgesamt 324)
  • Autor
    Beiträge
  • #104034
    Vhf
    Teilnehmer

    natürlich ebenfalls nimwegen(als einziger mal wieder wie es scheint^^)im kunsje kaufte mein kumpel deren angepriesenes kush block für 11€ was schon lange auf der karte steht und ich deren primera gold(glaube so hieß es)für 9,5€. Das kush block war zwar im großen und ganzen ebenfalls gut wie zuvor das mal getestete og banana kush, aber wie bei letzterem kann es nicht wirklich überzeugen, es fehlt etwas. es hat kaum geschmack/geruch(und ich rede hier nicht von penetranz) und einen langweiligen törn, beides für je 10€ wäre ok, aber nicht so^^!
    ziemliche stangenware^^!
    Das primera gold war vom high gut(stony/high), aber der geschmack war recht seicht, insgesamt immer noch empfehlenswert. im kruidentuin gab es nichts zu meckern. im jetset oder so gibt es jetzt auch nNicole kush für 10€, was sogar ganz in ordnung aussah, ist jetzt wie “amnesia” das Schlagwort einiger chargen der letzten jahre, wobei die qualität deutlich abgenommen hat, abgesehen davon, dass nicht sein muss, was auf der verpackung steht – alte geschichte^^! jedenfalls war es nicht qualitativ genug um gekauft zu werden, aber auch hier denke ich, ist es vom preis-/leistungsverhältnis gut.
    im kronkel war auch alles beim alten^^.
    beim ketama schauten wir auch mal wieder vorbei und erwarben aufgrund fehlender alternative auf empfehlung des marokkanischen herrn dort deren super primera für 9€ das gramm. gefiel mir besser, weil runder im vergleich zum kunsje, aber es war schwächer als das aus dem kunsje. so wie immer eigentlich, erinnert mich gerade, dass das labda(auch marokkaner) ja vor wenigen jahren mit dem kunsje fusionierte und vorher halt in unmittelbarer umgebung des ketamas lagen ; damals waren die auch nicht so teuer und möchtegernmäßig(hypesorten von drittklassiger grenzgebietsqualität etc^^)wie heute im kunsje, auch das hasch war günstiger, wenn auch ebenso kleines angebot wie im ketama. im ketama haben die jetzt aber auch zwei sorten mit fremdgenetik für 10€ das gramm, aber wie gesagt, da suche ich eher speziellere sachen, als dass ich oft auf diese 0815-fremdgenetik dieser qualität zurückgreife, die es seit einiger zeit selbst daheim zuhauf gibt^^

    alles in allem ein netter ausflug^^

    viele grüsse
    *vhf *

    #104070
    Nicky
    Teilnehmer

    .

    #104092
    Skunk247
    Teilnehmer

    Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand in den letzten Wochen in Njimegen war?
    Wie ist die aktuelle Lage
    Viele Grüße

    #104217
    Vhf
    Teilnehmer

    so, dann wohl nl-urlaub dieses jahr^^wir waren auf dem weg dann auch in nimwegen. im ketama dann mal wieder ernüchterung bei dem blick auf die karte: deren primera, was vorher 9€ kostete, ging jetzt für 15€ über den tresen^^die charge kam mir irgendwie bekannt vor^^uns wurde vom älteren marokkaner dort ausgiebig erklärt, dass marokko angeblich dicht ist und fast überhaupt nichts mehr kommt wegen corona, deshalb der unverschämte preis.
    im t’kunsje dann das gleiche spiel, bisschen reduzierteres haschangebot und deren traditioneller marokkaner stieg ebenfalls auf 15€, vorher glaube ich 9,5€ oder so^^.
    dort wird auch gerade komplett umgebaut – das nenne ich flexibel, ich nehme an, dass sie es “hygienegerecht” umbauen, denn der laden an sich wurde ja vor nicht allzu langer zeit renoviert. finde ich gut. bei der mehrzahl der besuchten shops durfte nicht vor ort konsumiert werden, bestenfalls drehen, wenn überhaupt – im kronkel durfte auf jeden fall konsumiert werden mit entsprechender adresshinterlegung etc..
    im jamaica gab es dann neben anderen marokkanern einen für 12€ und ich meine es war wie vorher nach deren “tidghine”(vorher 10€)benannt, dann für 16€. 16€ in nimwegen!
    ulkigerweise war das im kruidentuin dann ähnlich, unter “beldia” wurde dieser batch hasch dann dort ebenfalls für 16€ angeboten.
    den verkäufer amüsierte unserer argwohn sichtlich und es wurde uns davon abgeraten zu kaufen.
    der rest des menus war gewohnt gleich, auch preislich, und qualitativ auch ebenso zufriedenstellend;-)
    einzig der lucky luke hatte seine preise nicht erhöht, aber die waren eh immer mittelmäßig eher.

    verwirrende zeiten irgendwie. ausgerechnet diese eher gute aber durchschnittliche massenware springt heftig im preis und ist auf einmal fast überall zu finden in coffeeshops.
    rückblickend machen die besuche der letzten monate in tilburg, eindhoven und wie letztens auch hier berichtet amsterdam noch mehr “sinn”. nämlich: diese charge hasch wurde auch überall dort angeboten zu exorbitanten preisen, es ist mehr oder weniger immer dasselbe(und zwar eben nicht das gleiche!)material, vielleicht minimale variation manchmal.
    und: wenn kaum noch zeug kommt aus nachvollziehbaren gründen, warum ist dann noch so viel hasch mit fremdgenetik vorhanden?
    das dürfte ja dann auch irgendwann zur neige gehen und definitiv im preis steigen einhergehend.
    hier in germoney habe ich bei rückkehr auch mal ein paar leute abgeklappert, welche überwiegend ähnlich pessimistisch drauf waren, was die marktsituation betrifft.

    viele grüsse
    *vhf*

    #104233
    grmdc
    Teilnehmer

    War die Tage mal wieder in Nijmegen…Da es das T’Kunsje ja leider nicht mehr gibt, bin ich zum Jamaica (dass ja scheinbar mit diesem fusioniert und zu einem Shop gemacht wurde. Leider wurde da wohl gerade renoviert o.ä…also ab zum Kronkel. Die Karte war wie früher schon nicht der Burner, wobei das Critical für nur 8.50 schon ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis hatte. Jedenfalls ist es dort auch noch möglich mit
    Tabak zu bauen, aber nur sofern man auf der Dachterasse Platz nimmt. Im Winter wahrscheinlich eher nicht möglich. Zum Verweilen ist der Laden immer noch super geeignet. Natürlich muss man (coronabedingt) auch hier seine Daten abgeben…aber die prüft niemand auf seine Richtigkeit.

    #104236
    Vhf
    Teilnehmer

    War die Tage mal wieder in Nijmegen…Da es das T’Kunsje ja leider nicht mehr gibt, bin ich zum Jamaica (dass ja scheinbar mit diesem fusioniert und zu einem Shop gemacht wurde. Leider wurde da wohl gerade renoviert o.ä…also ab zum Kronkel. Die Karte war wie früher schon nicht der Burner, wobei das Critical für nur 8.50 schon ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis hatte. Jedenfalls ist es dort auch noch möglich mit Tabak zu bauen, aber nur sofern man auf der Dachterasse Platz nimmt. Im Winter wahrscheinlich eher nicht möglich. Zum Verweilen ist der Laden immer noch super geeignet. Natürlich muss man (coronabedingt) auch hier seine Daten abgeben…aber die prüft niemand auf seine Richtigkeit.

    War die Tage mal wieder in Nijmegen…Da es das T’Kunsje ja leider nicht mehr gibt, bin ich zum Jamaica (dass ja scheinbar mit diesem fusioniert und zu einem Shop gemacht wurde. Leider wurde da wohl gerade renoviert o.ä…also ab zum Kronkel. Die Karte war wie früher schon nicht der Burner, wobei das Critical für nur 8.50 schon ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis hatte. Jedenfalls ist es dort auch noch möglich mit Tabak zu bauen, aber nur sofern man auf der Dachterasse Platz nimmt. Im Winter wahrscheinlich eher nicht möglich. Zum Verweilen ist der Laden immer noch super geeignet. Natürlich muss man (coronabedingt) auch hier seine Daten abgeben…aber die prüft niemand auf seine Richtigkeit.

    erstmal danke, dass du hier berichtet hast. das kronkel ist schön zum verweilen meistens.

    dennoch: als wir vor besagten wochen im t’kunsje waren, wurde der laden gerade renoviert und uns versichert, dass er in wenigen wochen wieder geöffnet hätte.

    fusioniert waren die mit dem coffeeshop labda aus der nähe des ketamas, aber das ist jahre her mittlerweile^^

    was verwechselst du hier?

    auch wenn das jamaica und das t’kunsje beide glaube ich von marokkanern geführt werden(wie auch das labda zuvor), habe ich nichts von einer weiteren fusion gehört?
    das wäre ja ein weiterer coffeeshop weniger in der stadt und auch wenn in diesem coffeeeshopirrsinn(geduldet)alles möglich ist/war und sein wird, erscheint mir das jetzt ein bisschen seltsam.
    auch habe ich dazu nach einer recherche nichts im internet gefunden^^
    klär das mal bitte auf! hast du dazu einen link? oder einfach nur geirrt?

    ach ja: bitte aufklären bevor du im uncle sam in arnhem warst, sonst dauert das zu lange, bitte, lol!

    viele grüsse
    *vhf*

    #104237
    grmdc
    Teilnehmer

    Warum werden neue Beiträge eigentlich nicht mehr auf der Forum-Startseite angezeigt?
    Trägt wahrscheinlich nicht gerade zu mehr Betrieb bei…

    @Vhf Dann habe ich da wohl was durcheinander gebracht. War auch länger nicht in Nijmegen
    gewesen. Jedenfalls wusste ich nicht mehr genau, wo der Laden ist und habe mich deshalb
    auf Google Maps verlassen. “Tweede Waalstraat 108” wurde mir als Adresse angezeigt.
    Dort angekommen habe ich ein leeres Ladenlokal vorgefunden, das auch schon zum
    vermieten ausgeschrieben war. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite war halt
    der “Coffeeshop Jamaica”, daher bin ich davon ausgegangen, dass dies der Laden ist,
    mit dem sie sich zusammengetan haben. Verstehen tu ich das Ganze jedenfalls nicht.
    Ist das “T’Kunsje” denn umgezogen? Werde demnächst mal wieder dort aufschlagen
    und mich nochmal genauer umsehen. Was wirklich ätzend ist, ist die Tatsache dass man
    ohne Auto, von Deutschland aus, nur mit diesem Bimmelbus (der sich auch noch SB schimpft)
    nach Nijmegen kommt…..die Anbindung nach Arnhem ist da deutlich besser.

    #104240
    shuger
    Teilnehmer

    Kann man da eigentlich auch irgendwo mehr kaufen? Halbes Kilo? Oder geht das in den Shops nicht?

    #104241
    Vhf
    Teilnehmer

    @grmdc

    erzählt mal bitte, welches material du wo gekauft hast, dass du so high warst, lol? natürlich nur ein kleines späßchen am rande^^.

    also: das jamaica liegt in der “van welderenstraat 96”. in dieser straße ist nur der coffeeshop jamaica!
    in der parallelstraße, also auch genau in der von dir erwähnten tweede waalstraat 108 liegt das t’kunsje seit einer gefühlten ewigkeit(von dort geht auch eine abbiegung in die vlaamsegas zum kronkel etc.), in dieser straße befindet sich nur noch der coffeeshop lucky strike.

    meine theorie ist einfach, du brachtest etwas durcheinander(kann gerade im rausch ja vorkommen, aber auch bei nüchternheit, lol)oder in der straße vom jamaica war eben gegenüber wirklich ein leeres ladenlokal, aber das war dann eben kein coffeeshop.

    nichts für ungut, so etwas passiert! ich hoffe das ist jetzt einleuchtender und du kannst bei deinem nächsten besuch nijmegen ein bisschen “neu” entdecken! viel spaß!

    ansonsten: ja, du hast recht, die forumsoftware scheint entweder sehr verbuggt oder benötigt mal ein update. seit ewigkeiten – aber ich kenne diese seite fast nicht anders, aber in letzter zeit wurde es noch häufiger – sehe ich auf der forumhauptseite nur immer angezeigt, dass der aktuellste post monate oder wochen zurückliegt, klicke ich mich dann weiter in die jeweiligen unterforen, wird mir dann ein aktueller beitrag angezeigt.
    hinzu kommen diverse probleme beim einloggen und ausloggen.
    wäre über abhilfe dankbar^^!

    @shuger

    so etwas in einem öffentlichen forum zu fragen oder(!)darauf zu antworten, ist auf mehreren ebenen verantwortungslos. mehr an antwort verdienst du nicht, punkt!

    viele grüsse
    *vhf*

9 Beiträge anzeigen - 316 bis 324 (von insgesamt 324)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.